1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini-Erfolg für AMD im Verfahren…

Offene Intel-Geheimnise bald vor Gericht

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offene Intel-Geheimnise bald vor Gericht

    Autor: Ralf Kellerbauer Whm 04.07.05 - 15:20

    Das Intel aus reiner Netburst-Überlegenheit in gewissen Märkten und bei gewissen Herstellern bisher eben kein Land gewinnen konnte glaubt ja wohl keiner mehr ernsthaft.

    Intel blockiert per Marktmacht die Expansion von AMD bzw. schottet ganze Märkte einfach ab - s. Japan.

    Auch der geringe Erfolg des Turion 64, der zudem von den OEMs in der kleinsten Version angeboten wird, ist eigentlich schon eindeutig genug um einen Drahtzieher im Hintergrund zu vermuten.

    Da helfen jetzt nur noch die Gerichte, denn Intel hat einfach zuviel Wirtschaftmacht, als daß es sich ein Hersteller freiwillig mit Intel verderben könnte.


    Wäre auch langsam Zeit für die PC-Medien die Scheuklappen abzulegen und den Marktmißbrauch von Intel und Microsoft klar offen zu legen.

  2. Re: Offene Intel-Geheimnise bald vor Gericht

    Autor: V. Delay 04.07.05 - 15:24

    Getreu dem Motto:
    Sie betrügen fair, aber hart, um sich selbst die meisten Vorteile zu bringen. Das wird sich nicht ändern!

    Ralf Kellerbauer Whm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Intel aus reiner Netburst-Überlegenheit in
    > gewissen Märkten und bei gewissen Herstellern
    > bisher eben kein Land gewinnen konnte glaubt ja
    > wohl keiner mehr ernsthaft.
    >
    > Intel blockiert per Marktmacht die Expansion von
    > AMD bzw. schottet ganze Märkte einfach ab - s.
    > Japan.
    >
    > Auch der geringe Erfolg des Turion 64, der zudem
    > von den OEMs in der kleinsten Version angeboten
    > wird, ist eigentlich schon eindeutig genug um
    > einen Drahtzieher im Hintergrund zu vermuten.
    >
    > Da helfen jetzt nur noch die Gerichte, denn Intel
    > hat einfach zuviel Wirtschaftmacht, als daß es
    > sich ein Hersteller freiwillig mit Intel verderben
    > könnte.
    >
    > Wäre auch langsam Zeit für die PC-Medien die
    > Scheuklappen abzulegen und den Marktmißbrauch von
    > Intel und Microsoft klar offen zu legen.
    >


  3. Re: Offene Intel-Geheimnise bald vor Gericht

    Autor: flasherle 05.07.05 - 11:32

    Ralf Kellerbauer Whm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Intel aus reiner Netburst-Überlegenheit in
    > gewissen Märkten und bei gewissen Herstellern
    > bisher eben kein Land gewinnen konnte glaubt ja
    > wohl keiner mehr ernsthaft.
    >
    > Intel blockiert per Marktmacht die Expansion von
    > AMD bzw. schottet ganze Märkte einfach ab - s.
    > Japan.
    >
    > Auch der geringe Erfolg des Turion 64, der zudem
    > von den OEMs in der kleinsten Version angeboten
    > wird, ist eigentlich schon eindeutig genug um
    > einen Drahtzieher im Hintergrund zu vermuten.
    >
    > Da helfen jetzt nur noch die Gerichte, denn Intel
    > hat einfach zuviel Wirtschaftmacht, als daß es
    > sich ein Hersteller freiwillig mit Intel verderben
    > könnte.
    >
    > Wäre auch langsam Zeit für die PC-Medien die
    > Scheuklappen abzulegen und den Marktmißbrauch von
    > Intel und Microsoft klar offen zu legen.
    >


    Glaubst du etwa AMd würde das anders machen??
    dann ein schönes leben noch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. ModuleWorks GmbH, Aachen
  3. BAHN-BKK, Münster
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de