Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Online: Flatrate für 9,95 Euro

Guten Morgen Telekom!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guten Morgen Telekom!

    Autor: Pro 99 04.07.05 - 16:32

    Muss man echt sagen.

    Hätten die mich nicht im März von 10 EUR (Aktionsangebot aus 2004)
    wieder auf 30 EUR hochgestuft, wäre ich vermutlich immer noch
    T-DLS Kunde, bin ich aber nun nicht mehr, ätsch -> T-Alle.

    Also, warum nicht gleich so, aber im Bestandskundenbereich
    wird weiterhin gern abgezockt:
    ("Lass laufen die Verträge, das merkt ja keiner, kuckuck")


    Also in diesem Sinne, cu with Alice!

  2. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: Franz 04.07.05 - 17:33




    Pro 99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss man echt sagen.
    >
    > Hätten die mich nicht im März von 10 EUR
    > (Aktionsangebot aus 2004)
    > wieder auf 30 EUR hochgestuft, wäre ich vermutlich
    > immer noch
    > T-DLS Kunde, bin ich aber nun nicht mehr, ätsch
    > -> T-Alle.
    >
    > Also, warum nicht gleich so, aber im
    > Bestandskundenbereich
    > wird weiterhin gern abgezockt:
    > ("Lass laufen die Verträge, das merkt ja keiner,
    > kuckuck")
    >
    > Also in diesem Sinne, cu with Alice!
    >
    >


    Hi Pro 77

    Jetzt höre ich schon die begeisterten T-Online Kunden! Geil eine echte Flat für 10 EU geil endlich kann ich Sparen!
    JA aber ohne die Wechsler hätte T-Online die Preise nie gesenkt!!!! also bedankt euch mal bei den Wechslern!! die zu 1und1 Freenet und co- gegangen sind! das sind die wahren Helden!!
    Wegen oben genanten Helden hat T-Online den Preiskampf angefangen! weil sonst währen sie sogar auch die treusten Rosa Brillenträger Kunden losgeworden!lool
    Obwohl Helden kann man dazu auch nicht sagen, eher waren das die Geistig den Sturen T-Online Kunden bei weiten überlegen! denn sie Sparen ja schon über mehrere Jahre 100derte von Eu bei einen besseren Leistungsangebot als T-Online je bieten kann ! und das ist trotz billig Flat von T-Online immer noch so!

    So jetzt werden sich bestimmt wieder einige über meinen Beitrag aufregen... aber egal wer rechnen und lesen kann ist klar von Vorteil...

    in diesen Sinne
    ein lachender nicht T-Online Kunde :-))

  3. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: bubu 05.07.05 - 08:24


    > JA aber ohne die Wechsler hätte T-Online die
    > Preise nie gesenkt!!!! also bedankt euch mal bei
    > den Wechslern!! die zu 1und1 Freenet und co-
    > gegangen sind! das sind die wahren Helden!!

    das stimmt in der tat.


    eine frage hab ich noch, kommen bestehende kunden eiigentlich
    automatisch in den neuen preis, oder macht die telekom daraus
    einen "neuen tarif" um die leute noch solange abzuzocken bis sie
    selbsttätig von "DSL flat" nach "DSL flat" wechseln ?

  4. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: Waldi 05.07.05 - 09:16

    bubu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > JA aber ohne die Wechsler hätte T-Online
    > die
    > Preise nie gesenkt!!!! also bedankt euch
    > mal bei
    > den Wechslern!! die zu 1und1 Freenet
    > und co-
    > gegangen sind! das sind die wahren
    > Helden!!
    >
    > das stimmt in der tat.
    >
    > eine frage hab ich noch, kommen bestehende kunden
    > eiigentlich
    > automatisch in den neuen preis, oder macht die
    > telekom daraus
    > einen "neuen tarif" um die leute noch solange
    > abzuzocken bis sie
    > selbsttätig von "DSL flat" nach "DSL flat"
    > wechseln ?
    >
    >


    Ja glaubst Du denn wirklich, die Telekom gibt die vielen Milionen, die sie an den altverträgen noch erwirtschaften kann, so einfach auf?
    Solltet ihr in der glücklichen Lage sein, und könnt mit Monatsfrist kündigen, dann wäre das etwas (aber gibt's denn davon noch welche, da ja T-Online da raus wollte). All die, die sich mit der doppelten Geschwindigkeit zugunsten der Kündigungsfrist ködern ließen sind da außen vor....

  5. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: Wayne Static 06.07.05 - 01:45

    Franz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi Pro 77
    >
    > Jetzt höre ich schon die begeisterten T-Online
    > Kunden! Geil eine echte Flat für 10 EU geil
    > endlich kann ich Sparen!
    > JA aber ohne die Wechsler hätte T-Online die
    > Preise nie gesenkt!!!! also bedankt euch mal bei
    > den Wechslern!! die zu 1und1 Freenet und co-
    > gegangen sind! das sind die wahren Helden!!
    > Wegen oben genanten Helden hat T-Online den
    > Preiskampf angefangen! weil sonst währen sie sogar
    > auch die treusten Rosa Brillenträger Kunden
    > losgeworden!lool
    > Obwohl Helden kann man dazu auch nicht sagen, eher
    > waren das die Geistig den Sturen T-Online Kunden
    > bei weiten überlegen! denn sie Sparen ja schon
    > über mehrere Jahre 100derte von Eu bei einen
    > besseren Leistungsangebot als T-Online je bieten
    > kann ! und das ist trotz billig Flat von T-Online
    > immer noch so!
    >
    > So jetzt werden sich bestimmt wieder einige über
    > meinen Beitrag aufregen... aber egal wer rechnen
    > und lesen kann ist klar von Vorteil...
    >
    > in diesen Sinne
    > ein lachender nicht T-Online Kunde :-))
    >
    >


    !!!!!!!!111111111einself
    Nimms mir nicht übel, aber warum die vielen Ausrufezeichen?

  6. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: bubu 06.07.05 - 08:16

    All die, die sich mit
    > der doppelten Geschwindigkeit zugunsten der
    > Kündigungsfrist ködern ließen sind da außen
    > vor....


    ah ja genau, nun, dan hoffen wir mal dass nicht alzuviele auf
    das 12-monats-2000 umgestiegen sind ;)

  7. Re: Guten Morgen Telekom!

    Autor: Iss ja auch egal 27.07.05 - 00:39

    Also ich bin seit Jahren bei T-Online und muss sagen, dass ich nichts zu klagen habe (bis auf´s magentafarbene Corporate Design ^^).
    Und was ist denn bitte bei den anderen toller?! Spart man da vielleicht 3€? Und hat im Gegenzug keine kostenlose Hotline?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45