1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft: Mit Axt und Schaufel in…

10 euro?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 euro?

    Autor: froschke 23.09.10 - 16:43

    ... sehr selbstbewußte preisgestaltung ..

  2. Re: 10 euro?

    Autor: lulz 23.09.10 - 16:52

    Der Entwickler verdient mit der Preisgestaltung durchaus mal 260.000€ innerhalb von 24h... :)

  3. Re: 10 euro?

    Autor: yup 23.09.10 - 17:07

    Jup. Das Game geht grad ab wie eine Rakete.

  4. Re: 10 euro?

    Autor: To 23.09.10 - 17:35

    200000 Spiele bisher verkauft... sind nach meiner Rechnung 2 mille ;)

    ich spiels schon seit die classic da ist und hab mir nun die alpha gekauft und hätte durchhaus auch ein bisschen mehr dafür hingelegt ;)

  5. Re: 10 euro?

    Autor: tok 23.09.10 - 17:40

    Innerhalb von 24 Stunden.


    Und die 2 Mio sind vor Paypalgebühren und Steuern.

  6. Re: 10 euro?

    Autor: fqwefqd 23.09.10 - 22:22

    1. Wieso hab ich nie solche Ideen
    2. Wieso komm ich nie drauf wenn ich Ideen habe Geld dafür zu verlangen
    3. *narf*

  7. Re: 10 euro?

    Autor: H4ndy 24.09.10 - 10:52

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sehr selbstbewußte preisgestaltung ..
    Wird mit der Beta übrigens etwas teuerer und mit der Final dann 20€ kosten. Also besser jetzt zuschlagen und freuen ;) (alle zukünftigen Updates sind inklusive).

  8. Re: 10 euro?

    Autor: Klugsch 24.09.10 - 12:56

    To schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200000 Spiele bisher verkauft... sind nach meiner Rechnung 2 mille ;)

    Seit wann sind "mille" tausend?

  9. Re: 10 euro?

    Autor: Rechthaber 24.09.10 - 12:57

    Du meinst wohl, seit wann sind "mille" eine Million ;)

  10. Re: 10 euro?

    Autor: froschke 24.09.10 - 13:02

    20 euro für die finale version?!?!?!?

    dafür kriege ich schon etwas ältere toptitel auf dem grabeltisch wo eine horde von programmierern jahre dran gearbeitet hat ...

  11. Re: 10 euro?

    Autor: Kos 24.09.10 - 13:07

    Habe ich den Teil überlesen, wo du mit lesen des Artikels zum Kauf verpflichtet wirst?

  12. Re: 10 euro?

    Autor: froschke 24.09.10 - 14:36

    habe ich einen teil geschrieben, in dem ich behauptet habe, durch lesen des artikels zum kauf verpflichtet worden zu sein?

  13. Re: 10 euro?

    Autor: Quader 24.09.10 - 15:00

    Bestimmt nicht. Sonst hätte er das ja gelesen.

  14. Re: 10 euro?

    Autor: TakTak 27.09.10 - 01:59

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dafür kriege ich schon etwas ältere toptitel auf dem grabeltisch >wo eine horde von programmierern jahre dran gearbeitet hat ...

    Genau. Und die echten Macher unten im Schützengraben sehen keinen Cent mehr davon. Das immer mehr Leute genau diese
    kleinen Entwickler finanzieren möchten ist ein großer Teil
    dieser Indy-Games. Da geht es eher um Konzept denn um Grafik.

    Außerdem: seit 10 Jahren wächst auch der Indy-Musikmarkt um
    1% pro Jahr. In 10 Jahren wird 1/3 der Musik nicht mehr über
    Major-Player verkauft werden, sondern direkt über iTunes/Amazon
    an die Kunden.

    Das ist die Zukunft, Bub. Die Grabbeltische dieser Welt machen
    immer nur die wenigen an der Spitze oben reich.

  15. Re: 10 euro?

    Autor: Keiler 04.04.16 - 15:22

    Schon lustig die ersten Kommentare zu dem Spiel zu lesen, wenn man jetzt weiß, dass es sich 54 Millionen mal verkauft hat..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme