1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europa: Datenroaminggebühren sollen…

Besser: Einheitliche Vertragslaufzeiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser: Einheitliche Vertragslaufzeiten

    Autor: Forkbombe 26.09.10 - 20:48

    Die sollen lieber mal EU-weit regeln, dass Mobilfunkverträge, genauso wie Festnetzanschlüsse eine maximale Vertragslaufzeit von 12 Monaten haben dürfen. Finde es eine Frechheit, die Kunden auf zwei Jahre an die Verträge zu knebeln.

  2. Re: Besser: Einheitliche Vertragslaufzeiten

    Autor: fastmouse 26.09.10 - 21:23

    zu den einheitlichen Vertragslaufzeiten: Find ich zwar nett, aber ansonsten unwichtig. Wenn ich eine kurze Vertragslaufzeit will, dann nehm ich einen Vertrag mit kurzer Vertragslaufzeit (na no). Gibts ja!

    Aber einen europäisch einheitlichen Datentarif gibts (fast) nirgens! Folge: Die Leute nutzen Internet im Ausland nicht! Die Wirtschaftszweige, die davon profitieren würden arbeitet also in diesem Bereich nicht optimal. Die Netzanbieter verdienen aber trotzdem - mit den paar Leuten die die hohen Gebühren hinnehmen.

    Drum find ich diese Initiative supa!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.10 21:25 durch fastmouse.

  3. Re: Besser: Einheitliche Vertragslaufzeiten

    Autor: die initiative 26.09.10 - 21:49

    Bei DSL+ oder LTE o.ä. ist es nicht akzeptabel, wenn man 2 Jahre im Vertrag drin hängt.

    Die Forderungen wurden hier immer wieder gestellt und niemand war dafür:
    - Verträge maximal 3 Monate. Danach monatlich kündbar. Auch Muckibuden.
    - Hardwaresubventionen maximal über 12 Monate abzahlbar.
    - Wenn man kündigt muss man die Subvention (also das Handy oder LTE-Antenne am Haus oder FTTH-Installations-Kosten) auf einen Schlag bezahlen.
    - Die Hardwaresubvention wird von den monatlichen Kosten abgezogen, sobald das die Subvention (ruhig auch vorher) abbezahlt wurde.
    - Subvention+Monatspreis sind separat zu berechnen und aufzuführen.
    - Subvention=Handy, Netbook, LTE-Antenne,...

    Aber sowas interessiert hier keinen. Die meisten lernen nie, das Effizienz wichtig ist. Abzocke wird oft gut gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ryte GmbH, München
  2. Framatome GmbH, Erlangen
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Chieftec CI-01B-OP Gehäuse für 37,90€, Emtec SpeedIN Pro 128 GB microSDXC für17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
    Galaxy Z Flip im Hands-on
    Endlich klappt es bei Samsung

    Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
    2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
    3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
      Vor dem Deutschlandstart von Disney+
      Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

      Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

    2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
      Everspin ST-MRAM
      256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

      Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

    3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
      Wikileaks
      Worum es im Fall Assange nun geht

      Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


    1. 07:31

    2. 22:10

    3. 18:08

    4. 18:01

    5. 17:07

    6. 16:18

    7. 15:59

    8. 14:36