1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europa: Datenroaminggebühren sollen…

Schweiz in die EU!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schweiz in die EU!

    Autor: asdf984h34t 27.09.10 - 08:59

    Die Kosten für Telekommunikation in der Schweiz sind viel zu hoch. Zugegeben, es ist schon etwas besser geworden, aber für umgerechnet 34€ Grundgebühr bekomme ich 500MB (Preis für jedes weitere 7.5 Cents). Im Ausland kostet das MB aber 7.5€! Viel Spass bei Google-Maps und co...
    Übrigens: Die Swisscom-ADSL-Flatrate (bei mir max 4.5mbit) kostet 38€ pro Monat (ohne Telefonanschluss). :-/

  2. Re: Schweiz in die EU!

    Autor: AndyMt 27.09.10 - 09:35

    asdf984h34t schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kosten für Telekommunikation in der Schweiz sind viel zu hoch.
    > Zugegeben, es ist schon etwas besser geworden, aber für umgerechnet 34€
    > Grundgebühr bekomme ich 500MB (Preis für jedes weitere 7.5 Cents). Im
    > Ausland kostet das MB aber 7.5€! Viel Spass bei Google-Maps und co...
    > Übrigens: Die Swisscom-ADSL-Flatrate (bei mir max 4.5mbit) kostet 38€ pro
    > Monat (ohne Telefonanschluss). :-/
    Das stimmt schon etwas günstiger dürfte es schon sein. Aber: dafür haben wir auch keine riesigen weissen Flecken mehr auf der DSL-Landkarte. Jeder bekommt DSL der es haben will bzw. jeder Anbieter muss mindestens etwas äquivalentes zur Verfügung stellen. Das kostet halt. Wenn die Anbieter nur nach billig, billig gehen würden, hätte ein grösserer Teil der Bevölkerung auf dem Land gar kein DSL, so wie in Deutschland z.B..

    Aber du hast schon recht: etwas günstiger dürfte es schon sein, aber das Niveau wie in den Nachbarländern wäre nur durch den Abbau von Leistungen möglich. Ein Bekannter von mir wohnt bei Frankfurt - er sieht wundschön die Skyline des Bankenviertels - und er ist einer von 5 Haushalten in dem Dorf wo es überhaupt DSL gibt - max. 2Mbit.
    Nein danke...

  3. Re: Schweiz in die EU!

    Autor: jdorow 27.09.10 - 13:14

    Also....ich zahle für mobiles Internet 10 Sfr + 19.00 Sfr. 10 SFR für Sunrise Flat Basic und 19.00 Sfr für Internetflat. Das entspricht 29 SFR/1.30 = 22.31 Eur. Dazu telefonier ich Sunrise Intern gratis, und das Nutzen eines Netbooks/Notebooks ist meines wissens nicht verboten.

    Bitte die Schweiz nicht in die EU. Das ganze wofür die Schweiz steht ist mit einem Hieb weg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  2. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  3. 589€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz