1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: Wie sich Europa…

wo wirksam phishingsitez melden ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wo wirksam phishingsitez melden ?

    Autor: hcigxhocogcohc 30.09.10 - 18:00

    Gmx und webde tun nicht wirklich was gegen bestimmte spamsorten.
    Korea-spam gibts hingegen quasi keinen mehr.

    Seit 1 monat gibts fakemails mit angebluchem absender gmxgmbh oä. Zuerst nur der übliche deutsche spam für " du kriegst keinen meh hoch" "deine freundin ust unzufrieden" "deutsche sind viel zu fett" usw.

    Neulich aber " ihr account wird bald gelöscht klicken sie hier".
    Das ist im handy halt dank mieser emailreader nicht der link lesbar. Und in webkit und miniopera auch nicht " böse dumme handybrowser".
    Und gmx nervt gelegentlich rum, seine daten aktuell zu halten.

    Es wäre also nett, solche sites schnell zu sperren. Da gibts sicher nur viren.

    Bei mailanhängen die keine geheimnisse enthalten geht man auf das echte virustotal und lässt die datei von 40 virencheckern überprüfen. Die virenprogrammfirmen kriegen die datei dann auch.

    Für websites gibts sowas elegant einfaches nicht, was dann nach händischer überprüfungen das url-muster in alle browserblacklists einträgt.

    Die deutsche spsammelstelle hat ja aufgegeben. Und ob sie wirksam war, kann sich jeder denken.

    Und das behörden stàndig neue ermÄhm.... befugnisse kriegen ist doch "toll" für alle ( die es toll finden ) weil die mindestens doppelt so viel dürfen müssen wie alle usa&china-behörden zusammen. Damit europa nicht zurückfällt ( beim rückfall in mittelalterliche tyrrannei und diktatur und sklaverei aka lehnsherrschaft wie unterm sherrif von nottingham) und bald doppelt so viel schulden macht wie obama.

  2. Re: wo wirksam phishingsitez melden ?

    Autor: ucigx zocphcphcphv 01.10.10 - 11:09

    . Up .

    Schon traurig, das es keine phishing-blacklister incl. Statistik ( hoster, domains, länder, registrare ) für firechromewebkitfoxsafari gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Performance Media Deutschland GmbH, Hamburg
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen