1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitachis neue Notebook…

klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    Autor: Pierre Kerchner 05.07.05 - 13:36

    klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    meine letzte war unerträglich (war allerdings schon 2001 gekauft)

    pierre

  2. Re: klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    Autor: Rainer "Ny" Bendig 05.07.05 - 14:26

    ich hab hier ne hitachi am start, die schnurrt wien kätzchen, auch recht leise...

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klacken Hitachi Platten immer noch so oft und
    > laut?
    >
    > meine letzte war unerträglich (war allerdings
    > schon 2001 gekauft)
    >
    > pierre


  3. Re: klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    Autor: nemesis 05.07.05 - 17:43

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klacken Hitachi Platten immer noch so oft und
    > laut?
    >
    > meine letzte war unerträglich (war allerdings
    > schon 2001 gekauft)
    >
    > pierre

    Habe hier eine HDS722512VLAT80, Revision: V33OA6MA
    Schimpft sich Deskstar 7K250 mit 120 Gbyte/7200 rpm.
    Die liegt von der Wärmeentwicklung und Temperatur ähnlich gleich auf wie eine 160Gbyte Samsung Festplatte.
    Bei den neuen Modellen von Maxtor hatte ich für einen Kollegen auch eine gekauft, und die war genauso laut wie die Vorgängermodelle.
    Die Hitachi ist vom März 2005 und ATA-Security ist auch vom Werk aus schon deaktiviert...
    Speichergröße unformatiert liegt bei 117800 MB, ist also auch nicht so schlimm, im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern. Die Temperatur liegt bei 30-36° Celsius.

  4. Re: klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    Autor: Necator 05.07.05 - 17:52

    nemesis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pierre Kerchner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----

    > Schimpft sich Deskstar 7K250 mit 120 Gbyte/7200
    > rpm.

    Hmm, hat die noch was gemeinsam mit der IBM-Deathstar-Baureihe?
    Die hat ja einen legendären Ruf ;-)

  5. Re: klacken Hitachi Platten immer noch so oft und laut?

    Autor: nemesis 05.07.05 - 17:57

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nemesis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pierre Kerchner schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Schimpft sich Deskstar 7K250 mit 120
    > Gbyte/7200
    > rpm.
    >
    > Hmm, hat die noch was gemeinsam mit der
    > IBM-Deathstar-Baureihe?
    > Die hat ja einen legendären Ruf ;-)

    Nur den Namen, deswegen hatte ich es auch so provokativ hingeschrieben, wie gesagt, diese Festplatte sagt mir um einiges mehr zu als die von Maxtor, auch wenn ich lange Zeit von denen welche gekauft hatte. www.computeruniverse.net hat "oft" aktuellere Versionen der Festplatten als alternate. Bin wie gesagt sehr mit der Festplatte von Hitachi zufrieden.

  6. sorry, ich meinte natuerlich 2,5 Zoll Platten

    Autor: Pierre Kerchner 05.07.05 - 18:26

    ich dachte es sei durch den Kontext klar

    meine 2,5 Zoll IBM/Hitachi Platte hat mich durch ein lautes Klacken so alle 30-90 Sekunden sehr genervt

    Seit dem schwoere ich auf fluessigkeitsgelagerte Achsen und leises Design. Fujitsu hab ich jetzt drin und der Unterschied war gigantisch.

    pierre

  7. Re: sorry, ich meinte natuerlich 2,5 Zoll Platten

    Autor: nemesis 05.07.05 - 20:01

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich dachte es sei durch den Kontext klar
    >
    > meine 2,5 Zoll IBM/Hitachi Platte hat mich durch
    > ein lautes Klacken so alle 30-90 Sekunden sehr
    > genervt
    >
    > Seit dem schwoere ich auf fluessigkeitsgelagerte
    > Achsen und leises Design. Fujitsu hab ich jetzt
    > drin und der Unterschied war gigantisch.
    >
    > pierre

    War mir klar, habe aber eher Erfahrunge mit 3.5 Zoll Festplatten gemacht. Notebookfestplatten tauscht man in der Regel nicht so oft aus.
    Im Notebook habe ich eine IC25N060ATMR04-0, sprich eine IBM Travelstar 80GN. Ist auch eine Festplatte mit 4200rpm, und interne maximale Datendurchsatz ist mit 350Mbit angegeben. Bin mit ihr nicht so sehr zufrieden, ist ziemlich langsam, suren hört man sie nur aus nähester Entfernung wenn man mitm Kopf quasi über der Festplatte ist. Unter längerem defragmentieren ist die Temperatur der Festplatte bei etwas über 50°C.

  8. Re: sorry, ich meinte natuerlich 2,5 Zoll Platten

    Autor: anonym 05.07.05 - 21:44

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich dachte es sei durch den Kontext klar
    >
    > meine 2,5 Zoll IBM/Hitachi Platte hat mich durch
    > ein lautes Klacken so alle 30-90 Sekunden sehr
    > genervt
    >
    > Seit dem schwoere ich auf fluessigkeitsgelagerte
    > Achsen und leises Design. Fujitsu hab ich jetzt
    > drin und der Unterschied war gigantisch.
    >
    > pierre


    In meinem Notebook (~2Jahre) habe ich eine (Modell?) und die ist sehr leise. Im Gegensatz zu der aus meinem Powerbook G3 (~1998), die hat die oben genannten Probleme alle 30-90sec.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektingenieur (m/w/d) für Digitalisierung
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. Full Stack Developer / Softwareentwickler (m/w/d) Data Platform/E-Commerce
    PTV Group, Karlsruhe
  3. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  4. Fullstack-Entwickler*in Dokumentenmanagement
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Mafia: Definitive Edition für 18,99€, GTA 5: Premium Online Edition für 14,99€, The...
  3. (u. a. Warhammer: Chaosbane Slayer Edition für 11,99€, WRC 8 FIA World Rally Championship für 9...
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch