1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Post DHL…

Was bringt das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was bringt das?

    Autor: Foxit-Fuchs 04.10.10 - 18:21

    Die Versandmarken sind S/W und können mit jedem beliebigen Kopierer oder Scanner/Drucker Kombi vervielfältigt werden. Ausserdem enthalten diese Dinger ein Zertifikat, wie Onlinetickets bei der Bahn auch, wie kann es da sein dass ein Etikett mehr als einmal durch die Kontrolle kommt?

    Ich bin ja nicht unbedingt ein Adobe Freund, aber ist es nun mit Java besser? Da rattelt dann erstmal 3 Minuten die Platte, die User haben Angst sich einen Virus eingefangen zu haben, der Browsr steht, viele werden panisch versuchen ihn zu schliessen oder gleich den Reset-Knopf drücken und das soll ein Fortschritt sein?

  2. Re: Was bringt das? => Nichts

    Autor: yah bluez 04.10.10 - 18:23

    man kann ja auch in ein pdf drucken
    oder in ein file
    oder stopt die printer qeue
    usw.

  3. Re: Was bringt das? => Nichts

    Autor: Online-Fuzzi 04.10.10 - 18:28

    Kann den Schritt nicht nachvollziehen.

    Ob sie die Briefmarke als PDF, BMP oder PNG anbieten, ist doch für die Sicherheit völlig egal.

    Auch das Abrufen der Marke auf einmal zu beschränken ist - "beschränkt".

    Es kommt doch nur darauf an, dass eine einmal benutzte Marke bei der Post registriert wird und so ihre Gültigkeit verliert.

    Die Bahn bekommt das doch mit den PDF-Online-Tickets auch hin.

  4. Re: Was bringt das?

    Autor: Nuexx 04.10.10 - 18:40

    Foxit-Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Versandmarken sind S/W und können mit jedem beliebigen Kopierer oder
    > Scanner/Drucker Kombi vervielfältigt werden. Ausserdem enthalten diese
    > Dinger ein Zertifikat, wie Onlinetickets bei der Bahn auch, wie kann es da
    > sein dass ein Etikett mehr als einmal durch die Kontrolle kommt?

    Ja, soweit definiv schwachsinn, denke das ist einfach das DiePost-Beamtendenken ("Forumular F ist ordnungsgemäss mit 12 durchschlägen auf Schreibmaschiene auszufuellen"), sowas wie Key's und Zertifikate ist vermutlich ein fremdwort fuer die Entscheider; eine Briefmarke ist schliesslich etwas wertvolles, das darf man nicht einfach vervielfaeltigen(tm)...

    >
    > Ich bin ja nicht unbedingt ein Adobe Freund, aber ist es nun mit Java
    > besser? Da rattelt dann erstmal 3 Minuten die Platte, die User haben Angst
    > sich einen Virus eingefangen zu haben, der Browsr steht, viele werden
    > panisch versuchen ihn zu schliessen oder gleich den Reset-Knopf drücken und
    > das soll ein Fortschritt sein?

    Glaub nicht das die mit Sicherheit "Deine Sicherheit" meinten, eher "Unsere Sicherheit"...

  5. Re: Was bringt das? => Nichts

    Autor: Foxit-Fuchs 04.10.10 - 18:40

    Die Post hat es sogar noch ein Stück einfacher. Sich kann in realtime die Marken als entwertet markieren, während dies bei der Bahn erst nach Auslesen des Computerdingens möglich ist. Nicht umsonst verlangt die Bahn noch ein zusätzliches, eindeutiges Identfizierungsmerkmal in Form von Person, Kreditkarte oder Bahncard.

  6. Re: Was bringt das?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.10 - 18:41

    Nuexx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine Briefmarke ist schliesslich etwas wertvolles, das darf man nicht einfach
    > vervielfaeltigen(tm)...

    Doch, eine Internetmarke (http://www.internetmarke.de) kannst Du beliebig oft ausdrucken. Nur verwenden darfst Du sie einmalig.

  7. Re: Was bringt das? => Nichts

    Autor: amp amp nico 04.10.10 - 21:29

    Foxit-Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht umsonst verlangt die Bahn
    > noch ein zusätzliches, eindeutiges Identfizierungsmerkmal in Form von
    > Person{...}

    Ich würde auch nicht auf die Idee kommen, meinen Hund mit dem Ticket in der Schnauze alleine nach München fahren zu lassen.

  8. Re: Was bringt das?

    Autor: Ultrafart 05.10.10 - 11:20

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nuexx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eine Briefmarke ist schliesslich etwas wertvolles, das darf man nicht
    > einfach
    > > vervielfaeltigen(tm)...
    >
    > Doch, eine Internetmarke (www.internetmarke.de kannst Du beliebig oft
    > ausdrucken. Nur verwenden darfst Du sie einmalig.

    Glaub Du hast nicht verstanden was er gemeint hat....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Bayreuth über Jörg Herrmann - Die Personalberater eK, Bayreuth
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. GK Software SE, Schöneck, Köln, St. Ingbert, d Jena
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern