Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox-360-Rennspiel sorgt für ungläubiges…
  6. Thema

Lohnt sich das?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: hääää? weisst du wovon du redest?

    Autor: Tropper 05.07.05 - 19:00

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > naja, dank pixelshader ist es wieder
    > schwieriger
    > geworden. da kann wieder die eine
    > karte nur das
    > die andere alles. einige können
    > auf dem papier
    > alles aber in der praxis
    > irgendwie doch nicht.
    >
    > wieso? was interessiert das dich als
    > programmierer? shader sind ein directx-feature.
    > als entwickler gibst du einfach die
    > directx-version an, die die karte unterstützen
    > muss. wenn du viel langeweile (bzw. budget &
    > zeit) hast, bauste noch renderpfade für ältere
    > directx-versionen ein. alles kein grösseres
    > problem. die hardware kann dir ladde sein.
    >
    > > also ganz so schön wie du es hier beschreibst
    > ist
    > es nicht. unter dem gesichtspunkt isses
    > auf der
    > konsole wirklich wesentlich einfach.
    >
    > stimmt doch so einfach nicht. es WIRD nichtmehr
    > hardwarenah programmiert. entweder fängt der
    > treiber nicht unterstützte aufrufe ab, oder die
    > software läuft nicht.

    Ja richtig, die Software läuft nicht. Und du würdest also einfach nur die Topkarten unterstützen und alles andere wäre Dir egal. Damit machst du Dich mal so richtig beliebt.


  2. Re: Augenwischerei !

    Autor: AC 05.07.05 - 22:58

    Ich bin mir auch ziemlich sicher das dies echte In-Game Grafik ist und das:

    a.) Die anderen Gebäude ähnlich detailiert sein werden

    und

    b.) es alles prima in den Speicher passt.

    Warum?

    Weil man auf den neuen 3d cores nicht mehr nur auf Bilineare, Trilineare oder Anisotropische Filterung festgelegt ist, sondern auch höherwertigere Filterungen (zum Beipiel Bikubisch) per Pixelshader nachbilden kann. Auf derzeitigen Karten wie z.B einer 6800er zieht das allerdings die Füllrate derbe in den Keller (so ca. Faktor 25) und ist daher eher unpraktikabel, dass Ergebnis hingegen deutlich besser. Die XBox360 sollte genügend Füllrate bieten um das locker wegzustecken zu können zumal die Geometrie des Gebäudes ziemlich trivial ist und man wohl daher die meisten der "unified shader" als pixelshader verwenden wird.

    Wen es interessiert:

    GPU Gems 1 Seite 391 "High quality filtering"
    GPU Gems 2 Seite 313 "Fast 3rd order texture filtering"
    oder noch besser und GPU intensiver
    GPU Gems 2 Seite 417 "Advanced High quality filtering".

    Also für alle Zweifler: "Wenn man keine Ahnung hat..."

  3. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Hotohori 06.07.05 - 00:55

    Für Online Spiele wäre das wirklich nicht mal so schlecht, dann können sich daheim einige als Zuschauer übers Internet an die Rennstrecke setzen. Bei Online Rennligen mit Preisgeldern würden sich sicher einige Zuschauer finden. ;-)

    Der Teetrinker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wäre echt eine gute und spassige Idee. Pause
    > oder Spectatormode...und dann draußen im Cafe
    > sitzen und Kamerablickwinkel aussuchen oder gar
    > schwenken (automatisch) können...
    > Dafür bekommst du eine 1. :-)
    >
    > dpuppy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Oder als Easter Egg bei Starbucks parken
    > und
    > erstmal nen Iced White Chocolate Frozen
    > Strawberry
    > dings bums trinken und dabei den
    > anderen zuschauen
    > wie sie immer wieder an
    > einem vorbeiheizen.

  4. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Hotohori 06.07.05 - 01:07

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noquarter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin mir jetzt nicht sicher, aber lohnen sich
    > ein
    > solcher Aufwand an Gebäuden für ein
    > Rennspiel
    > überhaupt? Der Spieler merkt doch
    > davon überhaupt
    > nichts wenn er an einem
    > Gebräude vorbei rasst.
    > > Aber vielleicht
    > kann man ja auch langsam durch die
    > Stadt
    > fahren :D
    >
    > Hab ich mich auch gefragt.
    > Aber früher oder später wird's auch sowas wie GTA
    > in der Qualität geben wo man dann locker durch die
    > City cruisen kann, und zwischendurch mal anhält um
    > die Szenerie zu geniessen.

    Also ich find die Grafik der PC Version schon sehr gut und ich steh oft nur auf nem Hügel und beobachte Sonnen Auf- oder Untergang. Was das angeht, wirkt GTA jetzt schon sehr schön.

    Ehrlich gesagt finde ich eh das oft zu sehr auf Grafik gesetzt wird und zwar hinsichtlich so viel wie möglich aus der Hardware zu holen. Viel wichtiger finde ich das ein Spiel einen grafisch eigenen Stil hat. Ich kenne genug Spiele in der Vergangenheit, die optisch zwar gut gemacht waren, aber vom Grafikstil selbst einfach mies aussahen. Aktuelles Beispiel ist Everquest II, optisch sowas recht top, doch leider ist der Grafikstil der Charaktere total misslungen...

    Wichtig find ich inzwischen aber auch den Sound, seit ich GTR auf dem PC gespielt hab, weiss ich wie wichtig ein guter Sound bei Rennspielen ist und so geil wie GTR hat noch kein Rennspiel geklungen (wäre dieser dumme CD Kopierschutz nicht, hät ich mir längst die Vollversion gekauft, statt nur die Demo hier zu haben... aber ich hab kein Bock mir damit wieder die Windows Installation zu zerschiessen).

    Ich hoff jedenfalls, das die Entwickler außer an Grafik auch noch an die anderen wichtigen Dinge in ihren Spielen denken, denn über allem muss einfach der Spielspass stehn, den ich leider in schon zu vielen Spielen vermissen musste.

  5. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Hansi Hinterseer 06.07.05 - 03:05

    *LOL* *ROTFL*
    Kloppt euch doch die Birnen weg über tolle Gebäude und Sonnenuntergänge und was weiß ich was.

    Ich werde mich stattdessen nun in mein Bett bewegen meine Freundin poppen. Morgen Abend rausgehen (ja, es gibt auch eine reale Welt) und mir einfach einen ECHTEN Sonnenuntergang anschauen.

    Viel Spaß ihr NERDS beim SIMS und GTA spielen und sinnlose Diskussionen, - die die Welt nicht braucht - führen.

    LG an euch alle euer Hansi Hinterseer

  6. Re: Lohnt sich das?

    Autor: fischkuchen 06.07.05 - 03:25

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Online Spiele wäre das wirklich nicht mal so
    > schlecht, dann können sich daheim einige als
    > Zuschauer übers Internet an die Rennstrecke
    > setzen. Bei Online Rennligen mit Preisgeldern
    > würden sich sicher einige Zuschauer finden. ;-)

    Ohjee, und am Schluss fahren dann nur 6 Autos weil die Reifen ehm Server der anderen Teams ausgefallen sind ;)


    fischkuchen

  7. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 06:14

    "Spielspaßtechnisch wird das nicht viel ändern"

    Bei mir schon *g


  8. Re: Augenwischerei !

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 07:30

    BF2 sieht bei mir besser wie auf den Screens aus und warum sollen die Gebäude bei diesem MS-Autorennen nicht so aussehn, was Grafik anbelangt lag MS meiner Ansicht nach immer ein Stück vor vielen anderen auf der Box.
    Die sind nicht mal fertig, also es ist noch eine Steigerung zu erwarten lol, auch wenn es so schon langt :)

  9. Re: Augenwischerei !

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 07:33

    Naja, besser wirds sicher nicht...hab mal wieder gekuckt ^^

  10. Re: Augenwischerei !

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 07:36

    Ach, das ist garnicht von MS...dann sind sie sicher ein Fake ^^

  11. Re: Lohnt sich das? ... für GTA

    Autor: gna 06.07.05 - 07:42

    tajbender schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > danke fuer den link, auf steht aber, der screenie
    > waere aus manhattan chase, was ich aber auch noch
    > nicht gehort habe :-)
    >
    > wir werden sehen was da kommt, trotzdem nochmal
    > danke fuer den link


    rockstar games hat auch schon dementiert das es ein gta-shot ist.

  12. Re: oh mann...

    Autor: gna 06.07.05 - 07:55

    ist vielleicht noch zu erwähnen das die xbox 360 unter anderem dank ati chip, darauf ausgelegt ist texturen zu komprimieren und man schon allein deshalb auf hoch auflösende texturen mit allerlei effekten hoffen kann. einen ähnlichen trick hatte ja auch max payne auf dem pc schon verwendet, nämlich dank hochauflösender texturen besser auszusehen als viele ander ego-shooter, dabei war der titel vom polygon-throughput auch nicht besser. und mir persönlich bringen hochauflösende texturen nicht wirklich was, wirken oft etwas deplaziert, wenn die textur hochauflösend, das drahtgitter aber allzu kantig ist.

  13. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Private Paula 06.07.05 - 07:59

    Jupp-Zupp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber nicht von rockstar! höchstens in weit
    > entfernter zukunft....

    Und?

    Mir sind Spiele mit Tiefgang und Handlungsfreiheit lieber, als die hochaufloesensten Texturen! Wenn es beides zusammen gaebe...

    Ich habe gestern drei Stunden lang nichts anderes in San Andreas gemacht, als mit einem Truck und Auflieger durch die Staedte und ueber die Landschaften zu fahren. K-Rose an, und der Sonnenuntergang kann kommen!

    Da haben mich auch die fast nicht vorhandenen Texturen gestoert. Das mag zwar nicht toll aussehen, aber man kann wahnsinnig viel machen. Irgendwo habe ich am Strassenrand einen Hotdog Verkaeufer gefunden, mitten in der Pampa. Hier und da stolpert man ueber ein Wettbeuro...

    Was Rockstar eher machen sollte als verbesserte Grafik:

    1. Mehr Locations, die man betreten kann;
    2. Fuehrerscheine fuer jeden Buerger (jeder dreijaehrige koennte besser fahren);
    3. Polizisten, die verhaeltnismaessig reagieren (bin ich der Einzige, der das etwas ueberzogen findet, Fahrer abzuknallen, nur weil die einen Polizeiwagen/-motorrad gerammt haben? So viel Munition haette ich ja gar nicht ;) )

    Ich meine, San Andreas ist - was die Moeglichkeiten der Freizeitgestaltung angeht - schon ziemlich genial, aber da ginge noch mehr!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  14. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 08:19

    Mein Papa findet deine Musik geil lol

    Aber ich muss dir sagen, dass unsere Technik weiter ist wie du meinst*g
    Es wird nicht mehr in der Realen Welt gelebt, wie das mal vor 1000 Jahren war, viel zu gefährlich.
    Inzwischen hat sich die Technik so weit entwickelt, dass wir in soetwas wie einem Holodeck leben, aber nur eine Handvoll Leute wissen davon, weil es sonst zu Aufständen kommen würde, das gute wird ins Reale übernommen und die Scheisse die gebaut wird, die bleibt hier bei uns ^^
    Und wenn du irgendwann stirbst, dann bist du nicht tot, sondern wirst nur ausgeloggt und dann sagst du.....Au Scheisse, wie kann das möglich sein...ja, die Aliens *gg*
    Übrigens wird deine Musik auch nicht ins Real übernommen *fg*

  15. Re: Augenwischerei !

    Autor: gna 06.07.05 - 08:23

    blablubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > John Doe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und Du weisst schon das es
    >
    > Texturkompressionsverfahren gibt die die
    > Grafiken
    > im Grafikspeicher minimal 1zu6
    > komprimieren
    > können? Das sogar das N64 schon
    > in der Lage war
    > komprimierte Inhalte von den
    > Cartridges direkt
    > wiederzugeben? (eingegrenzt
    > sogar der Atari
    > Jaguar!)
    >
    > 1:6??
    > Welche Texturkompression soll das denn bitte sein?

    laut diesem artikel ist es eine 4:1 kompression:

    http://www.hardwareluxx.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=2&t=000036&p=3

    aber kombiniert mit procedural synthesis sollte man noch mehr bandbreite sparen können.

  16. Re: Lohnt sich das?

    Autor: SNy 06.07.05 - 10:24

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Online Spiele wäre das wirklich nicht mal so
    > schlecht, dann können sich daheim einige als
    > Zuschauer übers Internet an die Rennstrecke
    > setzen. Bei Online Rennligen mit Preisgeldern
    > würden sich sicher einige Zuschauer finden. ;-)
    >
    > Der Teetrinker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wäre echt eine gute und spassige Idee.
    > > Pause oder Spectatormode...und dann draußen
    > > im Cafe sitzen und Kamerablickwinkel
    > > aussuchen oder gar schwenken (automatisch)
    > > können...

    Das IST die Idee. man "Gotham TV".

    SNy

  17. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Hansi Hinterseer 06.07.05 - 15:51

    Einfach nur ^^ - Sehr guter Beitrag *THUMBSUP*, obwohl mir scheint als hätte ich ein Deja-Vu, wenn ich Deinen Kommentar lese. *ggg*

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Papa findet deine Musik geil lol
    >
    > Aber ich muss dir sagen, dass unsere Technik
    > weiter ist wie du meinst*g
    > Es wird nicht mehr in der Realen Welt gelebt, wie
    > das mal vor 1000 Jahren war, viel zu gefährlich.
    > Inzwischen hat sich die Technik so weit
    > entwickelt, dass wir in soetwas wie einem Holodeck
    > leben, aber nur eine Handvoll Leute wissen davon,
    > weil es sonst zu Aufständen kommen würde, das gute
    > wird ins Reale übernommen und die Scheisse die
    > gebaut wird, die bleibt hier bei uns ^^
    > Und wenn du irgendwann stirbst, dann bist du nicht
    > tot, sondern wirst nur ausgeloggt und dann sagst
    > du.....Au Scheisse, wie kann das möglich
    > sein...ja, die Aliens *gg*
    > Übrigens wird deine Musik auch nicht ins Real
    > übernommen *fg*
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)
  3. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€
  2. 111,00€
  3. 149,90€
  4. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
      ZTE
      Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

      Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

    2. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
      Verdi
      Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

      Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.

    3. Fußball: PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive
      Fußball
      PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive

      Interaktive Transferverhandlungen mit Maradona und Cruyff, besseres Dribbling und eine neue Kameraperspektive sowie Rasen-Rendering: Konami stellt einige der Neuheiten von PES 2020 vor. Im Trailer sieht manches leider unfreiwillig komisch aus.


    1. 18:15

    2. 17:35

    3. 17:18

    4. 17:03

    5. 16:28

    6. 16:13

    7. 15:47

    8. 15:35