1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu verbessert…

Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

    Autor: Necator 06.07.05 - 09:59

    Man kauft sich nen billigen Fusel, hängt da die Brennstoffzelle rein, die nimmt sich dann des Methanols an, lädt dabei das Handy auf, und nacher hat man 'nen billigen nicht-Kopfweh-Wein (oder was auch immer) ;-)

  2. Re: Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

    Autor: Holger (TM) 06.07.05 - 10:09

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man kauft sich nen billigen Fusel, hängt da die
    > Brennstoffzelle rein, die nimmt sich dann des
    > Methanols an, lädt dabei das Handy auf, und nacher
    > hat man 'nen billigen nicht-Kopfweh-Wein (oder was
    > auch immer) ;-)


    Naja, davon nimmst Du aber nur einen Schluck. Danach hockst Du wie Stevie Wonder am Klavier. Ist ja Methanol, nicht Ethanol.

  3. Re: Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

    Autor: Crix 06.07.05 - 10:57

    Holger (TM) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Necator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kauft sich nen billigen Fusel, hängt da
    > die
    > Brennstoffzelle rein, die nimmt sich dann
    > des
    > Methanols an, lädt dabei das Handy auf,
    > und nacher
    > hat man 'nen billigen
    > nicht-Kopfweh-Wein (oder was
    > auch immer) ;-)
    >
    > Naja, davon nimmst Du aber nur einen Schluck.
    > Danach hockst Du wie Stevie Wonder am Klavier. Ist
    > ja Methanol, nicht Ethanol.

    Da kennt einer leider die Zusammenhänge nicht:
    Billiger Fusel heißt so, weil dort Fuselöle enthalten sind. Damit bezeichnet man längerkettige Alkohole.
    Methanol ist jedoch der kurzkettigste Alkohol:

    Methanol (CH3-OH), macht blind und dann tot.
    Ethanol (C2H5-OH), ist das was der Volksmund als "Alkohol" kennt
    Propanol (C3H7-OH), nimmt man zum reinigen

    je längerkettiger es wird desto öliger werden die Alkohole und daher bezeichnet man sie dann als Fuselöle, und die machen Kopfschmerzen.

    Die Brennstoffzelle würde also dem Fusel das Methanol entziehen und die Gefahr des Erblindens reduzieren, das was Kopfschmerzen verursacht wäre aber weiterhin vorhanden.

  4. Re: Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

    Autor: Necator 06.07.05 - 11:11

    Crix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >8...]
    >
    > Die Brennstoffzelle würde also dem Fusel das
    > Methanol entziehen und die Gefahr des Erblindens
    > reduzieren, das was Kopfschmerzen verursacht wäre
    > aber weiterhin vorhanden.
    >

    Naja, zumindest wird man nicht blind ;-)

    Aber kam das Kopfweh nicht daher, daß der Körper sich erst ans methanol heranmacht, wenn alles ethanol weg ist, und irgend ein Nebenprodukt von der Methanol-Aufarbeitung ist nicht so toll?
    ( http://de.wikipedia.org/wiki/Kater_%28Alkohol%29 ) ... jaja, und natürlich viel Wasser ... aber etwas Wasser kommt ja schon beim Methanol->Strom Prozess dazu ... ;-)

    Aber egal, nicht so ernst nehmen, gelle ;-)

    Und Danke für die ausführliche Erklärung!

  5. Re: Viel bessere Anwendungsmöglichkeit:

    Autor: @ 07.07.05 - 10:01

    Den Zusammenhang kannte er sehr wohl. Nur hatte Dein Eingangsposting den Eindruck erweckt, als würdest Du ihn nicht kennen. Dank Deiner Abhandlung hast Du das ja nun revidiert - aber warum unbedingt ihn jetzt so hinstellen, als hätte er keine Ahnung? Die Kernaussage ist doch wohl, dass Methanol giftig ist, und Ethanol nicht.

    Ansonsten hast Du Glykol vergessen ;-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Methanol
    http://de.wikipedia.org/wiki/Glykol
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol

    Crix schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da kennt einer leider die Zusammenhänge nicht:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  3. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen
  4. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (bei razer.com)
  2. 26,73€ (bei otto.de)
  3. 57,99€
  4. 289,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45