Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lufthansa testet biometrischen Check…

Fingerabdruck speichern ja, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: pir187 06.07.05 - 12:17

    Solange meine Daten nach dem Auschecken wieder gelöscht werden, habe ich nichts dagegen. Dann ist nämlich das Vertragsverhältnis beendet und es besteht laut Bundesdatenschutzgesetz kein weiterer Grund zur Speicherung der Daten.


    pir187

  2. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: maxx 06.07.05 - 12:45

    pir187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange meine Daten nach dem Auschecken wieder
    > gelöscht werden, habe ich nichts dagegen. Dann ist
    > nämlich das Vertragsverhältnis beendet und es
    > besteht laut Bundesdatenschutzgesetz kein weiterer
    > Grund zur Speicherung der Daten.
    >
    > pir187


    LKt. BDSG gehört aber auch dazu, dass diese SENSIBLEN Daten sicher verwahrt werden - und in einer zentralen Datenbank ist das schon mal schwieriger.
    Glaube auch nicht, daß die genaue Auskunft über ihre DB-Sicherheit geben.

  3. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: pir187 06.07.05 - 13:16

    maxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pir187 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange meine Daten nach dem Auschecken
    > wieder
    > gelöscht werden, habe ich nichts
    > dagegen. Dann ist
    > nämlich das
    > Vertragsverhältnis beendet und es
    > besteht
    > laut Bundesdatenschutzgesetz kein weiterer
    >
    > Grund zur Speicherung der Daten.
    > > >
    > pir187
    >
    > LKt. BDSG gehört aber auch dazu, dass diese
    > SENSIBLEN Daten sicher verwahrt werden - und in
    > einer zentralen Datenbank ist das schon mal
    > schwieriger.
    > Glaube auch nicht, daß die genaue Auskunft über
    > ihre DB-Sicherheit geben.


    Laut BDSG hat jeder "Gespeicherte", also eine Person deren Daten für geschäftliche Zwecke gespeichert werden, ein Recht zu erfahren welche Daten über ihn gespeichert werden. Die speichernde Stelle muß Auskunft geben.
    Wenn die Antwort dann nicht gefällt, kann man ja direkt den Bundesdatenschutzbeauftragten anschreiben.

    Wir "Bürger" machen leider zu wenig Gebrauch von unseren Rechten. Das liegt aber auch daran, daß sich nur wenige für ihre Rechte interessieren und sie wahrnehmen.
    Aber das ist sicher auch so "von oben" gewollt.


    pir187

  4. dream on

    Autor: Fantomas 06.07.05 - 13:19

    jenau

    und das wird ja heute schon immer eingehalten ..

    z.B. Bei dieser Firma wie hiess sie noch ?
    Kreditkartendaten mit PAsswörtern mal eben auf ner Festplatte zwischengespeichert..

    und dass meine Daten immer Brav gelöscht werden wweiss ich ja schon seit
    SCHUFA (die es ja bis vor 15 Jahren gar nicht gab (geben durfte;))
    und dieser komischen Werbepost die jeden Tag in meinem Briefkasten liegt

    schöne neue Welt

  5. Re: dream on

    Autor: Lieschen 06.07.05 - 13:36

    Solange es noch Fluggesellschaften gibt,
    die den Quatsch nicht haben und imho auch noch
    billiger sind, kann man ja auch mit denen fliegen :-)

    Lieschen.


    Fantomas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jenau
    >
    > und das wird ja heute schon immer eingehalten ..
    >
    > z.B. Bei dieser Firma wie hiess sie noch ?
    > Kreditkartendaten mit PAsswörtern mal eben auf ner
    > Festplatte zwischengespeichert..
    >
    > und dass meine Daten immer Brav gelöscht werden
    > wweiss ich ja schon seit
    > SCHUFA (die es ja bis vor 15 Jahren gar nicht gab
    > (geben durfte;))
    > und dieser komischen Werbepost die jeden Tag in
    > meinem Briefkasten liegt
    >
    > schöne neue Welt
    >
    >


  6. Re: dream on

    Autor: uri 06.07.05 - 14:22

    Eben - du sagst es schon: solange ...



    Lieschen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange es noch Fluggesellschaften gibt,
    > die den Quatsch nicht haben und imho auch noch
    > billiger sind, kann man ja auch mit denen fliegen
    > :-)
    >
    > Lieschen.
    >
    > Fantomas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jenau
    >
    > und das wird ja heute schon
    > immer eingehalten ..
    >
    > z.B. Bei dieser
    > Firma wie hiess sie noch ?
    > Kreditkartendaten
    > mit PAsswörtern mal eben auf ner
    > Festplatte
    > zwischengespeichert..
    >
    > und dass meine
    > Daten immer Brav gelöscht werden
    > wweiss ich
    > ja schon seit
    > SCHUFA (die es ja bis vor 15
    > Jahren gar nicht gab
    > (geben durfte;))
    >
    > und dieser komischen Werbepost die jeden Tag
    > in
    > meinem Briefkasten liegt
    >
    > schöne
    > neue Welt
    >
    >


  7. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: maxx 06.07.05 - 14:25

    pir187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > maxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > pir187 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Solange meine Daten nach dem
    > Auschecken
    > wieder
    > gelöscht werden, habe
    > ich nichts
    > dagegen. Dann ist
    > nämlich
    > das
    > Vertragsverhältnis beendet und es
    >
    > besteht
    > laut Bundesdatenschutzgesetz kein
    > weiterer
    >
    > Grund zur Speicherung der
    > Daten.
    > > >
    > pir187
    >
    > LKt. BDSG gehört aber auch dazu, dass diese
    >
    > SENSIBLEN Daten sicher verwahrt werden - und
    > in
    > einer zentralen Datenbank ist das schon
    > mal
    > schwieriger.
    > Glaube auch nicht, daß
    > die genaue Auskunft über
    > ihre DB-Sicherheit
    > geben.
    >
    > Laut BDSG hat jeder "Gespeicherte", also eine
    > Person deren Daten für geschäftliche Zwecke
    > gespeichert werden, ein Recht zu erfahren welche
    > Daten über ihn gespeichert werden. Die speichernde
    > Stelle muß Auskunft geben.
    > Wenn die Antwort dann nicht gefällt, kann man ja
    > direkt den Bundesdatenschutzbeauftragten
    > anschreiben.
    >
    > Wir "Bürger" machen leider zu wenig Gebrauch von
    > unseren Rechten. Das liegt aber auch daran, daß
    > sich nur wenige für ihre Rechte interessieren und
    > sie wahrnehmen.
    > Aber das ist sicher auch so "von oben" gewollt.
    >
    > pir187


    Jep, du hast das Recht nach deinen Daten zu fragen (und die Infos zu bekommen)
    Aber die werden dir nicht sagen, wie sie deine Daten schützen.
    Das ist in der Anlage zu §9 festgelegt und unterliegt der Geheimhaltung. Tolle Sicherheit.

  8. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: maxx 06.07.05 - 14:28

    pir187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange meine Daten nach dem Auschecken wieder
    > gelöscht werden, habe ich nichts dagegen. Dann ist
    > nämlich das Vertragsverhältnis beendet und es
    > besteht laut Bundesdatenschutzgesetz kein weiterer
    > Grund zur Speicherung der Daten.
    >
    > pir187


    und wenn du ne Miles&More-Karte hast endet das Vetragsverhältnis sowieso nicht mit dem Aussteigen... Speicherung bis an dein Lebens(Karten)Ende?! :)

  9. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: Bibabuzzelmann 06.07.05 - 14:37

    Ich schneide mir in gewissen Abständen immer die Fingerkuppen ab und tausche sie mit Kollegen *g
    Die wachsen dann wieder an und man hat eine neue/alte Identität :)

  10. Re: Fingerabdruck speichern ja, aber...

    Autor: Johnny Cache 06.07.05 - 18:18

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schneide mir in gewissen Abständen immer die
    > Fingerkuppen ab und tausche sie mit Kollegen *g
    > Die wachsen dann wieder an und man hat eine
    > neue/alte Identität :)

    So witzig ist das leider gar nicht.
    Ein kompromitiertes Paßwort kann ich jederzeit ändern, aber meine Fingerabdrücke die ich auf jeder glatten Oberfläche hinterlasse leider nicht.

    Ganz tolle Zukunft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  2. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  3. pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  4. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 135,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00