1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz beschlossen: 700.000…

Ich finds gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finds gut!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.10 - 18:19

    Ich versuche seit langem möglichst viel per E-Mail zu erledigen.
    Sei es bei einem Umzug die Anschriften bei diversen Firmen,Versicherungen,Banken etc zu ändern oder den Verfügingsrahmen meiner Kredikarte zu ändern etc....

    Bisher ging das alles - kostenlos aber auch unverschlüsselt, unverbindlich, ohne Nachweis, theoretisch hätte ich das meiste auch im Namen eines anderen tun können.

    Ich bin froh, dass ich nun/hoffentlich bald:
    - einen Brief nicht mehr: ausdrucken(ich brauche ev. sogar keinen Drucker mehr), den Brief in Umschläge schieben(bei denen der Selbstklebestreifen ihre Aufgabe nicht mehr verrichten und ich ne alte Uhu-Tube oder Teasfilm ganz unprofessionell auf einen geschäftlichen Brief anwenden muss) und anschließend nicht zur Post rennen muss und entweder ne Briefmarke an nem Automaten ziehen muss, der mir Wechselgeld in Form von 5 Cent Briefmarken ausspuckt oder ich mich 15 Minuten in 'ne Schlange stellen muss,
    - möglicherweise kein Faxgerät mehr brauche, welches keinen Standbystrom mehr zieht, häßlich aussieht und nur zustaubt ... und das für die paar Faxe im Jahr (ich aber trotzdem habe, weil: s.o.)
    - ich meine Versicherungs-, Kredit-, Behörden-, Irgendwas-Korrespondenz endlich verschlüsselt, über EINEN Standard, und rechtssicher erledigen kann!

    Dass ich darüber keine Fotos, private-irgendwas-Mails versende - zumal der Dienst nicht kostenlos ist - ist ja klar, wobei mir die Ende-Zu-Ende-Verschlüsselungsoption dabei ja auch Sicherheit geben würde, ist klar.

    Nichts desto trotz ist es ein Schritt nach vorne und wird Geld sparen oder sei es nur etwas CO2, weil ich nicht mehr zu Amt fahren muss.


    Also, kurzum, ich finde es gut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.10 18:23 durch Bernie78.

  2. Re: Ich finds gut!

    Autor: bulabula 13.10.10 - 18:40

    CO2 sparen ?? Ja klar das Rechenzentrum braucht kein Strom ?? *denk* *denk*

  3. Re: Ich finds gut!

    Autor: DragonHunter 13.10.10 - 19:42

    bulabula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CO2 sparen ?? Ja klar das Rechenzentrum braucht kein Strom ?? *denk* *denk*


    Das Rechenzentrum braucht vermutlich weniger Co2 als die Papierfabrik...zusammen mit den LKW die das papier zu dir bringen udn den Brief wieder wegfahren...

  4. Re: Ich finds gut!

    Autor: bulabula 13.10.10 - 20:41

    Aber PCs/Server bestehen aus hochgifitgen Elementen.

    Oh mein Gott

    Ein Teufelskreis

  5. Re: Ich finds gut!

    Autor: DragonHunter 13.10.10 - 22:09

    bulabula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber PCs/Server bestehen aus hochgifitgen Elementen.
    >
    > Oh mein Gott
    >
    > Ein Teufelskreis

    ja klar
    jeder PC besteht aus Tonnen von Quecksilber, Arsen und anderen schädlichen Stoffen...
    Ich bleib dabei
    die Ökobilanz von einem Brief ist deutlich schlechter als die JEDER eMail
    ob De-Mail, ePost-Brief oder stinknormale eMail

  6. Re: Ich finds gut!

    Autor: Dani In Vitro 13.10.10 - 22:41

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versuche seit langem möglichst viel per E-Mail zu erledigen.

    Ist okay, nur was mich, so auf den ersten Blick, stört ist gerade die Rechtsverbindlichkeit.

    Im Privatbereich wohl kein so grosses Problem, aber Firmenrechner, speziell Laptops die unterwegs recht offensichtlich gerne für den Besuch von Seiten verwendet werden an die Mann/Frau sich sonst nicht traut, sehe ich da als gefährdet an.

    Ein Trojan der rechtsverbindliche Emails im Namen des Absenders verschicken kann? Wow!

    Nun gehört ein Schuss Paranoia bei mir quasi zum Beruf und so ist mein System (Windows XP Pro hat mehr zu bieten als die Masse weiss) abgesichert und Online Banking zum Beispiel geht dennoch nur über einen Account für eben dieses und "Password Safe" (soll keine Schleichwerbung sein) kommt ebenso zum Einsatz wie, wo möglich, das mTan Verfahren (also ein 2ter Kanal.)

    ][

    > Also, kurzum, ich finde es gut.

    Im Grunde möchte ich zustimmen, aber solange auf Arbeitsplatzrechnern von Beamten Pornobildchen landen, Anwälte und Notare sich keine Beauftragten für die IT-Sicherheit halten, auch Bankangestellte auf Phishingmails von 'Banken' reinfallen und Manager nicht nur die Toilettenspülung sondern auch Computer bedienen dürfen halte ich das für eine doch haarige Angelegenheit.

    Ich meine ich hoffe wirklich ich täusche mich (wir haben alle auch so genug anderes zu tun), aber ich befürchte das da noch eine Menge Probleme und Ärger auf die Benutzer(innen) von De-Mail zukommen werden.

    Grundsätzlich finde ich die Idee auch gut. Es ist leider nur so das Computer leichtsinnig machen können weil alles doch "Ganz einfach geht" und die Technik die sich durch die Schwachstelle Mensch nicht überlisten liese muss noch erfunden werden.

    Aber nur wer nichts macht macht nichts falsch und zu 100% perfekt springt selten was aus der Dose.

  7. Ich finds mutig [dass du das sagst]!

    Autor: Parrhäretiker 14.10.10 - 00:51

    Stimmt schon: An private Daten kommt niemand mit diesen neuen "rechtssicheren" Verfahren und für Privatkorrospondenz wird man auch De-Mail nicht nehmen.

    Dennoch ist der computer doch etwas manipulierbarer als das Postfach und Virenprogrammierer werden das (leider) wissen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne