1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Desktop-Browser: Opera 11…
  6. Th…

Adblock+ ich komme

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: Supreme 14.10.10 - 13:09

    Klimakiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wehe einer erzählt mir jetzt das Opera von Haus aus Elemente blockieren
    > kann!
    > Denn das kann Firefox auch, und trotzdem wird Adblock verwendet ...

    Aha, wie denn?

  2. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: tunnelblick 14.10.10 - 13:10

    ich surfe jetzt seit einer gefühlten ewigkeit mit einer liste von vor einer ewigkeit und sehe auch keine werbung im opera. das aktualisieren halte ich für unnötig.

  3. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: IckWar 14.10.10 - 13:46

    Adblock+ kann ich aber temporär, für ganze Domains oder einzelne Seite ausschalten ... wenn man per hauptsächlich per http://www.onlinetvrecorder.com/?ref=1000034 Tv schaut und über kostenlose Server downloaden will dann steht man ganz schön blöd da wenn man kein Werbung sehen kann.

    Ich steh total auf Opera aber die individuelle Anpassung die mit FF bietet überwiegt leider.

  4. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: Muahahar 14.10.10 - 13:56

    Naja, ist technisch kein echter Vorteil, ist ja so oder so der IE, aber es bleibt halt im Firefox. Man hat also keine zweite Anwendung offen, das mag schon etwas ergonomischer abgehen sofern man dies häufiger benötigt. Genau das ist da schon der eigentlich Punkt, wie oft benötigt man den IE denn wirklich? Mir fällt da nur Microsoft-Update ein, sonst noch was? Klar gibt es bestimmt weitere Webanwendungen, z.B. in Firmenintranets, die IE-Only sind, aber dies ist wohl kaum ein Massenphänomen...

  5. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: Uschi12 14.10.10 - 13:57

    IckWar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adblock+ kann ich aber temporär, für ganze Domains oder einzelne Seite
    > ausschalten ... wenn man per hauptsächlich per www.onlinetvrecorder.com Tv
    > schaut und über kostenlose Server downloaden will dann steht man ganz schön
    > blöd da wenn man kein Werbung sehen kann.
    >
    > Ich steh total auf Opera aber die individuelle Anpassung die mit FF bietet
    > überwiegt leider.

    Seitenspezifische Einstellung -> Inhaltsblocker ausschalten (keine ahnung wie es genau in der deutschen Übersetzung heißt) -> Seite neu laden

  6. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: draco2111 14.10.10 - 14:06

    Funktioniert im übrigen mit OTR hervorragend :)

  7. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: taudorinon 14.10.10 - 14:14

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bezüglich flashblock: man aktiviert einfach in den einstellungen plugin on
    > demand laden, und ab sofort werden alle plugins erst beim klick auf das
    > entsprechende element geladen.

    Die Funktion ist aber erst mit version 10.70 im Einstellungs-Dialog zu finden. In Version 10.63 muss man noch "opera:config" in die Adressleiste eingeben, nach "on demand" suchen und den Haken setzten. Anschließend noch Speichern anklicken. Neustart ist nicht nötig.

  8. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: taudorinon 14.10.10 - 14:19

    Uschi12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitenspezifische Einstellung -> Inhaltsblocker ausschalten (keine ahnung
    > wie es genau in der deutschen Übersetzung heißt) -> Seite neu laden

    Wenn man es öfter braucht kann man auch auf dieser Seite (http://wiki.opera-info.com/AnpassungenUI/BenutzerButtons) einen Button zum de/aktivieren des URL-Filters bekommen.

  9. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: werwerwer 14.10.10 - 14:34

    Klimakiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im Firefox habe ich die Addons:
    > Adblock Plus
    > BetterPrivacy
    > BlockSite
    > Flashblock
    > Greasemonkey
    > IE Tab 2
    > Deutsches Wörterbuch
    >
    > wenn ich diese Funktionen auch unter Opera nutzen könnte würde ich sofort
    > wechseln
    >
    > und wehe einer erzählt mir jetzt das Opera von Haus aus Elemente blockieren
    > kann!
    > Denn das kann Firefox auch, und trotzdem wird Adblock verwendet ...

    fast alle diese funktionen gibt es in opera schon - du brauchst nur das user javascript runterladen - das funktioniert nicht anders als bei firefox

  10. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: JTR 14.10.10 - 14:37

    Komisch dass genau bei Googles Chrome Adblock Plus gibt.

  11. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: Supreme 14.10.10 - 15:14

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch dass genau bei Googles Chrome Adblock Plus gibt.

    Komisch das es immer Menschen gibt die eine simple aussage nicht verstehen können. Name ungleich Funktion!

  12. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: fosten 14.10.10 - 15:18

    ettttttttt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleib' bei FF. Opera kann auf solche Nutzer leicht verzichten....


    Genau, sonst könnte Opera ja mal über 1% Verbreitung kommen und wichtig werden.

  13. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: fosten 14.10.10 - 15:20

    DragonHunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur brauch ich dafür kein AddOn denn es ist eingebaut...


    Na und? Was ist das Problem wenn etwas ein Addon ist?

    Irgendwie werden einige sofort paranoid, wenn etwas als Plugin dazukommt. Aber wenn etwas direkt eingebaut ist, ist dasselbe auf einmal nichtmehr schlimm sondern toll.

  14. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: gghdfhgdf 14.10.10 - 15:49

    es gibt längst nen updater tool das die Filter.ini updatet. Seit dem her nie mehr werbung.

  15. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: MonMonthma 14.10.10 - 16:17

    Supreme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JTR schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Komisch dass genau bei Googles Chrome Adblock Plus gibt.
    >
    > Komisch das es immer Menschen gibt die eine simple aussage nicht verstehen
    > können. Name ungleich Funktion!

    Naja so unterschiedlich sind AdBlock+ für Chrome und Firefox nicht mehr.
    Die Chrome-"Variante" hat gut aufgeholt.

  16. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: schildbuerger 14.10.10 - 16:54

    afagg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Nebenbei, sie haben auch deutlich mehr User verdient :)"
    >
    > Verdient vielleicht.
    > Aber: 1. Die Masse tendiert grundsätzlich zu mittelmäßigen Produkten, denn
    > die Masse ist defintionsgemäß mittelmäßig. 2. Bisher hat noch alles, was
    > massentauglich wurde an Qualität eingebüßt.
    >
    > Fazit: Opera sollte auch weiterhin ein unbeachteter Player bleiben, dann
    > bleiben die bisherigen Nutzer auch von Fehlentwicklungen weitgehend
    > verschont (wäre Opera ein Display-Hersteller, wären wir vermutlich von
    > deren Seite her von Glare-Displays verschont geblieben).


    Applaus - Vorhang - Danke

  17. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: babelfish 14.10.10 - 17:02

    MonMonthma schrieb:

    > Naja so unterschiedlich sind AdBlock+ für Chrome und Firefox nicht mehr.
    > Die Chrome-"Variante" hat gut aufgeholt.

    Hierzu 'ne Frage: welches sind denn die Unterschiede zwischen dem aktuellen FF AdBlock+ und dem Chrome/Chromium AdBlock Version 2.2.5 ?

    Danke.

  18. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: DragonHunter 14.10.10 - 17:43

    fosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DragonHunter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nur brauch ich dafür kein AddOn denn es ist eingebaut...
    >
    > Na und? Was ist das Problem wenn etwas ein Addon ist?
    >
    > Irgendwie werden einige sofort paranoid, wenn etwas als Plugin dazukommt.
    > Aber wenn etwas direkt eingebaut ist, ist dasselbe auf einmal nichtmehr
    > schlimm sondern toll.

    Die Frage ist eher, wenn sooooo viele Leute es wünschen, warum baut man es nicht von vornherein ein?
    ist zu 99% ressourcensparender als eine AddOn-API die das ganze noch zu laufen bringen muss...

  19. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: Supreme 14.10.10 - 17:54

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja so unterschiedlich sind AdBlock+ für Chrome und Firefox nicht mehr.
    > Die Chrome-"Variante" hat gut aufgeholt.

    Ach, schafft sie es mittlerweile das Laden geblockter Elemente zu verhindern? Und auch wirklich *alle* Element-Typen.

  20. Re: Adblock+ ich komme

    Autor: MonMonthma 14.10.10 - 18:44

    babelfish schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hierzu 'ne Frage: welches sind denn die Unterschiede zwischen dem aktuellen
    > FF AdBlock+ und dem Chrome/Chromium AdBlock Version 2.2.5 ?
    >
    > Danke.

    AdBlock+ auf FF ist IMO besser zu bedienen und blockt etwas besser.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Software AG, Darmstadt
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40