1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Golem.de 14.04.01 - 13:29

    Mit der Version 1.3.1 stellt Apple jetzt eine neue Version von Darwin, dem Kern von MacOS X online. Erstmals gibt damit ein offizielle ISO-Image für x86er Systeme.

    https://www.golem.de/0104/13478.html

  2. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Torsten 14.04.01 - 18:18

    Soweit ich mich erinnere ist Darwin der Kern vom alten MacOS, nicht von MacOS X

  3. Und wo kann man das downloaden ?!? kanns nicht finden

    Autor: Windowshasser 14.04.01 - 19:43

    Wo kann ich das downloaden ?

    Danke

  4. Re: Und wo kann man das downloaden ?!? kanns nicht finden

    Autor: tom 14.04.01 - 20:01

    hmm, ich habe gerade nur die eine stelle gefunden - aber das sollte reichen:
    http://publicsource.apple.com/projects/darwin/1.3/release/darwinx86.iso.gz


    macht dann so 127mb ...

    vielleicht noch interesse an den install-notes?

    http://publicsource.apple.com/projects/darwin/1.3/x86_install_notes.txt

    viel erfolg! tom
    ww.mobiltom.de

  5. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: face54 14.04.01 - 20:30

    ja,
    das haben wir gebraucht
    seit 10 Jahren wird daran gearbeitet
    neider mit MS...
    es lebe die freeware...

    bis dann
    face54

  6. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: °.oOo.° 15.04.01 - 00:30

    ja endlich zeit wirds ja mal langsam diese scheis vermicrosoftung geht einem langsam auf den keks wenn ich in den laden gehe und bekomm immernoch win nt4.0 für 400,- dm und das ganze mit servicepack 1 na danke herzlich willkommen freeware da ist man wenigstens immer auf den neusten stand und das cratis !!!!!!!!!!!!

  7. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Martin 15.04.01 - 01:47

    Gott sei dank nicht, dann wärs schlimm.
    Darwin ist der Unterbau von MacOS X...
    nähere Infos auch unter www.darwinos.org

    martin

  8. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: ... 15.04.01 - 04:39

    mach mal die augen auf. typisch "windoof user". hier asi: http://www.opensource.apple.com/projects/darwin/1.3/release/darwinx86.iso

  9. Re: Und wo kann man das downloaden ?!? kanns nicht finden

    Autor: Neodym 15.04.01 - 04:58

    GRRR - jetzt muß ich mir auch noch das ungepackte Archiv saugen, weil das .gz-Image nicht will. Und dann ist der Server auch noch so lahm (54k/s derzeit). Und am Ende wird es bei mir sowieso nicht laufen - kennt man ja... ;-)

  10. Re: Und wo kann man das downloaden ?!? kanns nicht finden

    Autor: Stefan 15.04.01 - 14:18

    Versuch es mal mit flashget!! Lade gerade mit insgesamt 79KB/s runter!

  11. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Chaelli 15.04.01 - 15:05

    Kann mir jemand sagen, wie man sich eine Startdisk für das MacOS X machen kann?
    Ich habe es auf eine Partition installiert, die nicht in den ersten 1024 Zilindern ist. Nun startet immer noch Win2k das ich auf der ersten Partition habe!

    Vielen Dank

    Gruss Chaelli

  12. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: mobilland 15.04.01 - 22:40

    ich habe mir die iso gesogen mit was kann ich die brennen

  13. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Chaelli 15.04.01 - 23:10

    Ich habe es mit dem Easy-CD-Creator gebrannt. Aber es sollte eigentlich mit fast allen Brenn-Programmen funktionieren.

  14. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: BNO 16.04.01 - 13:16

    In den release Notes steht, dass nur PIIX4 IDE-Controller mit Darwin/x86 1.3.1 funktionieren sollen. Ich besitze aber ein MSI K7TPro 2/A mit VIA IDE-Controller. Hat es schonmal jemand auf nem VIA Board ausprobiert?

  15. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Apfel86 16.04.01 - 15:50

    hat jemand ne Ahnung wie man Darwin mit Win2000 und Linux im Dual Boot installiert?

  16. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: fritz 17.04.01 - 00:08

    Vergesst es alle es läuft doch nirgends, oder kann einer was anderes beweisen?.
    Bitte mal ein screenshot von der Arbeitsoberfläche des darwinx86 zeigen, vorher glaub ichs nicht.

  17. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Stefan 17.04.01 - 00:44

    Bei mir funzt es auch net. Bootet zwar von CD, aber nach der ersten Bestätigung wird et schwarz und das war es dann auch. Nix mit auswählen der Partition etc.
    Kann mir da jemand weiterhelfen???!??? Schade, hätte es mir schon gerne mal angeschaut.

  18. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: Christian 17.04.01 - 13:31

    Hi,
    so richtig verstehe ich nicht was ich mit Darwin auf meinem PC soll? So wie ich die Infos verstehe, ist dort ja eben nicht die Oberfläche dabei, d.h. ich habe nur eine Textkonsole. Da kann ich dann ein bißchen rumhacken und das war es. Hm, Apache kann ich starten. Da sind wir mit Linux aber schon um einiges weiter. Wozu also der Aufwand? Noch ein System mehr auf meiner Platte ohne Programme. Toll. Ohne die Oberfläche und Programme ist es mir nicht mal einen Download wert (obwohl ich eine DSL Flatrate habe).

    christian

  19. Re: Apple bringt Darwin auch für x86er-CPUs

    Autor: bingo 18.04.01 - 09:45

    Ist z.B. nützlich, um mehrere MacOSX Rechner zentral zu verwalten, ohne dafür einen teuren Mac abstellen zu müssen. Ein alter PC tut's auch. NetInfo heisst das Zauberwort ....

  20. hat´s geklappt??

    Autor: henrietta 23.04.01 - 09:25

    wat is? hat es jetzt bei jemanden geklappt???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 18,99€
  3. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
      K-ZE
      Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

      Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.

    2. China: Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb
      China
      Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb

      In der chinesischen Großstadt Yibin fährt künftig eine Straßenbahn ohne Schienen: Auf Gummireifen folgt die Bahn einer Spur auf der Straße und kann bis zu 300 Personen befördern. Die Bahn ist auch autonom ohne Fahrer einsetzbar.

    3. IT: Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger
      IT
      Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger

      Das Betriebssystem Windows 7 ist ein Auslaufmodell: Im Januar 2020 beendet Microsoft den kostenlosen Support, dann drohen Sicherheitslücken. Doch in der Berliner Verwaltung warten noch Tausende Rechner auf ein Upgrade - 30.000 müssen wegen eines Fehlers zudem neu bespielt werden.


    1. 14:26

    2. 13:27

    3. 13:02

    4. 22:22

    5. 18:19

    6. 16:34

    7. 15:53

    8. 15:29