1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

SuSE Linux auf der Xbox

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SuSE Linux auf der Xbox

    Autor: Golem.de 03.09.02 - 09:51

    Mitglieder des Xbox Linux Projekts haben es geschafft, die Linux-Distribution SuSE Linux 8 auf der Microsoft-Konsole zum Laufen zu bringen. Erst eine Woche zuvor vermeldete man, dass das neue Xbox Linux 0.2 mit Text- und Grafikausgabe ausgestattet ist - zuvor konnte man nur per Telnet über das Netzwerk auf die Konsole zugreifen.

    https://www.golem.de/0209/21483.html

  2. Und ich Idiot..........

    Autor: Carsten 03.09.02 - 10:38

    habe mir vor 4 Wochen einen DVD-Player fuer's Wohnzimmer gekauft :-(
    Ja, jetzt wo die naechste Runde im Preiskampf eingeleitet ist, mal sehen, wie viele Fortschritte es noch geben wird, vielleicht habe ich ja bald einen Multimedia-PC fuer die Couch angeschlossen an der 70cm-Roehre *freu*

  3. Re: Und ich Idiot..........

    Autor: Hajoe 03.09.02 - 11:30

    Der DVD Player war definitiv eine Gute Idee -- XBox hin oder her.
    Ich denke mir doch mal dass Du beim Filmegucken auf Lüfterrauschen
    dass sogar den Subwoofer übertönt verzichten kannst, oder?

    War also ein schlauer Kauf... denke ich zumindest :)

    Und was Linux auf der XBox angeht: Muss für einige ja eine gewaltige
    Befriedigung sein MS so eins auszuwischen... ich für meinen Teil würde
    mir da eher 'nen 250 Euro PC auf dem Computermarkt für holen... der kriegt
    das viel zuverlässiger, schon heute fehlerfrei und ohne Tricksereien hin wenn
    ich mal 'ne dickere Festplatte in der Kiste brauche.

    Und StarOffice auf dem Fernseher? Echt? Wer will das denn... :-)
    Was Internet angeht: Ist mir auf TV auch zu eingeschränkt.
    Und wer die XBox als Server einsetzen will muss gewaltiges Vertrauen
    in deren thermische Fähigkeiten im Dauerbetrieb haben.

    Ich find das ehrlich (für mich völlig) uninteressant. Verdient aber den
    Sonderpreis "nette Tüfteleien".

    Read You,
    HaJö

  4. Re: Und ich Idiot../ Soll ich jetzt in xBoxen investieren

    Autor: P. Buendber 03.09.02 - 11:56

    Hallo,
    ich glaube das ist doch schon ein recht interessantes Projekt, man kriegt absolut gleichartige Hardware subventioniert günstig von Kleinweich. Und wenn´s den ersten XBox Cluster zum Rechnen des Titanic II (Leidenschaft im Bauch eines Wals) gibt - ROFTL!!!

    Nur weiter so, ist letztlich sinnvoller verbrachte Zeit als der Weltmeister in irgendeinem EgoShooter. Weiter so!

    P.

  5. Re: Und ich Idiot..........

    Autor: M. Renz 03.09.02 - 15:42

    nur das dein 250€ pc irgendwie auch nach PC aussieht... was eindeutig ein Nachteil ist.

  6. Hört sich verdammt nach Schachsinn an

    Autor: Michael Schmid 03.09.02 - 15:56

    Naja, ich glaube auch, daß man mit einem Formel 1 Auto rasenmähen kann. Ich glaube auch, daß man mit einem Traktor auf dem Nürburgring fahren kann.... Daß man auf einem beliebigen Prozessor beliebige Systeme fahren kann, ist mindestens seit Donald E. Knuth' Werken eigentlich auch klar. Als es das Programm Aladin für den Atari gab, kam Apple und hat die Verwendung des Programmes verboten (das MacOS lief auf dem Atari fast besser als auf dem Mac....)

    Aber ich muß ja nicht alles verstehen.....

  7. Re: Und ich Idiot..........

    Autor: Hajoe 03.09.02 - 16:39

    Sag mal, hast Du Dir mal eine XBox ein bisschen genauer angeguckt? :-)

    Oder sie bisher nur im Prospekt gesehen?

    Im "Real Life" ist die IMHO
    deutlich hässlicher als der hässlichste PC... ;-)

    Read You,
    HaJö

  8. Programme auf Leinwand...!!!

    Autor: Andreas 03.09.02 - 16:55

    ...und die Tastatur auf dem Schos! Und das verpackt in einem wohnzimmer tauglichen Desigh?

    Endlich!!!

    Nur rragt sich in welcher Auflösung? Denn die GPU schickt die Bilder doch nur in Fernseher verträglichen 640x480 aus der Box raus.

    Klar ist das eine tolle Sache. Um so mehr für Linux Anhänger. Aber für mich hätte es auch Microsoft sein können, die XBox als vollwertigen, Wohnzimmer tauglichen PC nutzen zu können.

    Sollte das Ganze aber rund laufen und bis Weihnachten für mich nichts mehr an Hürden zu nehmen, steht die XBox auf meinem 'Wunschzettel!

    Gruß

  9. Re: Und ich Idiot../ Soll ich jetzt in xBoxen investieren

    Autor: Hajoe 03.09.02 - 16:56

    Ich finde das ganze technisch interessant aber wie viele technisch
    interessante Sachen von wenig kommerziellem Nutzen. Und das ist
    der Knackpunkt. Wer benutzt so etwas?

    * Für jemand der einen billigen Webserver aufstellen will ist das Teil
    als Konsole im Vergleich zu 'nem PC zu instabil (Thermisch).

    * Für jemanden der ein Office Paket nutzen will ist die Bildausgabe zu schlecht.

    * Für jemand der nur ins Internet will vom PC aus ist eine Linux Installation
    "vielleicht" ein wenig kompliziert.

    * Als DVD Abspiellösung kann ich auch einfach so die XBox nutzen.

    Wer sind also die Abnehmer?

    Reden wir doch mal offen: Leute die denken dass alles kostenlos sein
    sollte nachdem sie schon die Hardware und den teuren Modchip
    gekauft haben. Und die bedient das Projekt (wenn auch "ungewollt" aber
    so war das bei der Atombombe auch ;-). Und die verstecken sich
    hinter dem Argument dass sie der bösen bösen Industrie schaden.

    Dass sie ihr viel mehr Schaden wenn sie die XBox garnicht kaufen
    nimmt aber irgendwie den Wind aus den Segeln, oder?

    Und als Anwender gekaufter Software, CDs, DVDs zahle ich ihren
    Freizeitspass mit und muss mich mit Kopierschützen rumschlagen.

    Dieser "Nutzerkreis" hat meiner Meinung nach keine billige Hardware
    verdient. Denn selbst an der Open-Source Front treten die meisten davon
    nur als Abzocker auf, ohne jemals selbst etwas sinnvolles beizusteuern.

    Darum: Mein höchster Respekt vor den Machern dieser Lösung, es ist
    technisch bestimmt eine Herausforderung und darum schön. Aber die
    Nutzniesser sind bestimmt zu 95% Schmarotzer die langfristig den Markt
    kaputt machen im selben Maße wie MS und Konsorten das selbst auch tun.

    Read You,
    HaJö

  10. Re: Und ich Idiot../ Soll ich jetzt in xBoxen investieren

    Autor: Avicenna 03.09.02 - 17:49

    Aber has'se ma dran gedacht, dass es auch möglich wäre VCD, SVCD, mp3 (das können ja auch fast alle aktuellen DVD-Player) und DivX abzuspielen???
    Und das man mit der XBox auch noch coole Spiele zocken kann, weisst du ja auch schon (mit meinem DVD-Player kann ich's leider nicht ;-)

  11. Re: Programme auf Leinwand...!!!

    Autor: T.P. 04.09.02 - 00:39

    och, ich mit meiner NTSC-Box hab da nicht so die Bedenken, denn bei der ist progressive Output mit dem High Definition AV Pack möglich (was es in D leider nicht gibt). N Kollege von mir hat sich gerade einen progressive-scan tauglichen Fernseher zugelegt (Toshiba, die beste Alternative in D zu echtem HDTV). Box drangehängt und gestaunt - ein Bild fast wie auf einem Monitor! Die Qualität meiner alten Amiga-Monnies war definitiv schlechter und wenn wir dann noch mal Glück haben sollten und echte HDTV-Geräte vielleicht auch mal in Europa bezahlbar werden fang ich an Luftsprünge vor Freude zu machen!
    Bis dahin schliesst doch eure Xbox einfach an euren PC-Monitor an, bei gamesx.com findet ihr den Schaltplan fürs passende Kabel. Alternativ hole man sich eine der zahlreichen erhältlichen VGA-Boxen, hab auch so eine für die Dreamcast, es lohnt sich.

  12. Re: Und ich Idiot../ Soll ich jetzt in xBoxen investieren

    Autor: HaJoe 04.09.02 - 08:53

    Avicenna schrieb:
    >
    > Aber has'se ma dran gedacht, dass es auch
    > möglich wäre VCD, SVCD, mp3 (das können ja auch
    > fast alle aktuellen DVD-Player) und DivX
    > abzuspielen???
    > Und das man mit der XBox auch noch coole Spiele
    > zocken kann, weisst du ja auch schon (mit meinem
    > DVD-Player kann ich's leider nicht ;-)

    Wo genau im Laden um die Ecke kaufe ich denn
    nochmal legale Filmkopien im Format VCD, SVCD und
    DivX?

    Und für jedes coole Spiel auf der XBox gibt es mindestens
    ein gleichwertiges auf PC.

    Und wenn ich Videospiele spielen will die wirklich anders
    sind als PC Spiele bin ich bei Gamecube innovativer und
    bei PS2 irgendwie reichhaltiger bedient.

    Kommt hinzu dass ich überhaupt keine Lust habe ModChip-
    Hersteller reich zu machen... das vergessen derzeit nämlich
    alle bei ihrer Kalkulation.

    Ebenso: Viel Spass beim Ersatzteile besorgen... denn einfach so
    eine andere Festplatte oder ähnliches einbauen ist ja nun auch nicht gerade
    trivial. Von Aufrüstung bei dem schwachen Netzteil mal ganz abgesehen.

    Als DVD Spieler ist sie mir mit ihrem Lüfter zu laut.

    Und ich hab keinen DTS Receiver gekauft um mich dann mit
    VCD-Qualität zufrieden zu geben.

    Und ebenso keinen Rechner um damit den ganzen Tag rumzu-"eseln"
    nur um am Ende der Woche mal wieder 10 CDs nutzlos gefüllt zu haben
    die in der nächsten Woche dann durch 10 neue gefüllte CDs zu
    Staubfängern werden.

    Ich brauche nicht 100 mittelmässige Raubkopien, 1-2 gute Games
    pro Monat reichen mir. Die man locker legal finanzieren kann. Und so
    ein Fehlkauf dabei war auch auf eBay wieder loskriegt.

    Und während andere Sachen aus dem Netz
    ziehen spiele ich die dann lieber auch anstatt sie nur zu "besitzen".

    Wer gegen MS protestieren will kann das viel effektiver wenn
    er/sie die Hardware nicht kauft. Dann macht MS nämlich nicht $x Verlust
    pro Einheit, sondern derzeit
    (Euro 250 - Mwst - Handelsspanne) + $x + Lagerhaltungskosten .

    Im übrigen fahren sie die $x durch Software- und Peripherieverkäufe
    die ihr ja dann auch tätig locker wieder rein.

    Wie gesagt: Technisch sehr interessant/imposant was die
    Jungs und Mädels da geschafft haben, aber praktisch nicht von
    Interesse.

    Read You,
    HaJö

  13. Re: SuSE Linux auf der Xbox

    Autor: tommy 04.09.02 - 11:37

    da bekommt der name "game server" einen anderen sinn :D

  14. Re: SuSE Linux auf der Xbox

    Autor: Sepp 04.09.02 - 14:09

    Eigentlich eine schöne technische Spielerei aber welchen Sinn macht dies. Einen glaub ich gefunden zu haben.
    Stellt Euch das Gesicht von Bill Gates vor wenn er so eine M$ XBox und Linux vor seiner Haustüre findet. Am besten noch mit Wine damit sich auch Windoof Programme nutzen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  3. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  2. 9,99€
  3. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022