1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Gentoo bald auch für MacOS X

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Golem.de 06.06.03 - 13:06

    Die Entwickler der freien GNU/Linux-Distribution Gentoo wollen ihr flexibles Distributionssystem Portage auf MacOS X ausweiten. Nutzer von Apples kommerziellem Betriebssystem sollen so die Vorteile von Gentoo nutzen können, auch wenn sie weder GNU noch den Linux-Kernel auf ihrem Systemen verwenden.

    https://www.golem.de/0306/25841.html

  2. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: kaja 06.06.03 - 13:41

    Wer hat denn den Artikel verbrochen? Die Live-CD ist nicht für Mac OS X sondern für PowerPCs, sprich G3, G4 u.s.w.. Ich habe zwar vom Portage-Port noch nichts gehört, aber wenn das schon verwechselt wurde, dann ist sicher Portage für PPC gemeint.

  3. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Quang vu 06.06.03 - 13:48

    Can you send to me list Channel editor DVB-T, HUMAX F1- 4000T

  4. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Hopps 06.06.03 - 14:14

    Und was ist denn hier der Unterschied zu dem bereits auf Debian basierenden Fink-Pojekt
    (http://fink.sourceforge.net/)

  5. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: sven 06.06.03 - 14:16

    oder darwin ports

    http://www.opendarwin.org/projects/darwinports/

  6. das ist mist

    Autor: linuxgott 06.06.03 - 14:51

    das system ist grottenschlecht, und jetzt wird auch noch maxosx damit kaputt gemacht.

    die mit abstand beste paketverwaltung ist immer noch yast & rpm!

    wann gibt es endlich einen rpm-manager für windows?

  7. Re: das ist mist

    Autor: Loser-Hunter 06.06.03 - 14:53

    Troll Dich ins Heise-Forum zurück, wo Du hingehörst!

  8. Re: das ist mist

    Autor: Timm 06.06.03 - 15:36

    Ähm, Du kennst Portage? Habe selbst lange mit rpm arbeiteten dürfen, aber das als gut zu bezeichnen; Na ja. Nett wäre besser. Gut ist apt, portage. Und yast ist sowas von einem Schrott, das jedes Wort zu schade ist!

  9. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Timm 06.06.03 - 15:38

    Hoffentlich übernehmen sich die Jungs da nicht. Ich lese in den Newslettern und Maillisten immer wieder von extrem engen Resourcen, seien es Entwickler oder Server. Aber gut finde ich die Idee prinzipell schon.

  10. Re: das ist mist

    Autor: linuxgott 06.06.03 - 15:47

    Timm schrieb: Käse

    die installationen bei gentoo dauern so unsäglich lange das es gar keinen spaß macht neue sw zu installieren. und gerade wenn man oss einsetzt wo sowieso alle nase lang neue versionen und patches rauskommen ist es echt zum kretze kriegen!

    die performace ist übrigens durch das kompilieren auch nicht besser, denn die hersteller der software haben in der regel bessere und schnellere compiler, deshalb ziehe ich nur vorkompiliertes.

  11. Re: das ist mist

    Autor: linuxgott 06.06.03 - 15:48

    wenn man keine ahnung hat, einfach die ... halten!

  12. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Geek 06.06.03 - 15:49

    kaja schrieb:

    > Wer hat denn den Artikel verbrochen? Die Live-CD
    > ist nicht für Mac OS X sondern für PowerPCs,

    Ja, das steht doch auch so im Artikel ... *wunder*

    > Portage-Port noch nichts gehört, aber wenn das
    > schon verwechselt wurde, dann ist sicher Portage
    > für PPC gemeint.

    Nein, siehe gentoo.org.

  13. Re: das ist mist

    Autor: Geek 06.06.03 - 15:53

    linuxgott schrieb:

    > die installationen bei gentoo dauern so
    > unsäglich lange das es gar keinen spaß macht

    Das ist nunmal beim kompilieren so. Allerdinsg kannst du gentoo weitgehend auch vorkompiliert ziehen.

    > neue sw zu installieren. und gerade wenn man oss
    > einsetzt wo sowieso alle nase lang neue
    > versionen und patches rauskommen ist es echt zum
    > kretze kriegen!

    Dann lass es einfach nachts laufen, oder wann immer dein rechner allein rumsteht ...

    > die performace ist übrigens durch das
    > kompilieren auch nicht besser, denn die

    kann ich nicht nachvollziehen ...

    > hersteller der software haben in der regel
    > bessere und schnellere compiler, deshalb ziehe
    > ich nur vorkompiliertes.

    Sicher, deshalb nutzen die Hersteller von Linux-Distibutionen auch GCC und legen ihn bei, ebenso wie Gentoo.

    Allerdings hat Gentoo den ganz großen Vorteil das du aktuelle SOftware immer schnell bekommst udn das ist a) bei Debein (auch unstable) nicht ganz so, b) bei klommerziellen meist ganz und gar nicht so.

  14. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Kai-Uwe Kriewald 06.06.03 - 17:34

    Warum nicht einfach mal bei der Quelle schlau lesen?

    http://www.gentoo.org/

    "We're pleased to announce that the Gentoo platform will soon be available for MacOS X. This means that users will be able to enjoy the the power and simplicity of the Gentoo platform and Portage where they happen to be, on the operating system they are currently using -- even if that operating system isn't GNU/Linux..."

    und zu den Servern...
    Einfach mal hier schauen
    http://www.gentoo.org/main/en/mirrors.xml

    Da kommen etliche Gigabit an Bandbreite zusammen ;-)

  15. Re: das ist mist

    Autor: Kai-Uwe Kriewald 06.06.03 - 17:38

    SuSE ist für i486 'optimiert', damit die Binaries auf allen (alten) Mühlen läuft.

    Meine Gentoo-Systeme sind mit GCC 3.3 und pentium4-Optimierung kompiliert. Das läuft auf meinen Xeon-SMP Servern deutlich schneller als der i486-Code von SuSE.

    Was sagst du nun? :-)

  16. Re: das ist mist

    Autor: HuNteR 06.06.03 - 23:16

    Tachn!

    Ich tue die "Bemerkung" des Linuxgottes mal einfach als schlechten Witz ab.
    Nicht umsonst ist der Forum-Member-Status im deutschen Gentoo Forum in 1. - n00b - 2. Suse-Installierer gegliedert. ;)=

    Debian ist für zwingend stabile Lösungen vielleicht noch die bessere Variante, aber in allen anderen Bereichen ist Gentoo momentan einfach nicht zu toppen.

    greetz to all Gentoousers.

    HuNteR

  17. Re: das ist mist

    Autor: Betacarotin 07.06.03 - 13:20

    Troll dich nach Hause ins Heise-Forum, mach nicht auch noch dieses Forum hier kaputt mit deinen unqualifizierten Auslassungen.

  18. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Betacarotin 07.06.03 - 13:27

    Timm schrieb:

    > Aber gut finde ich die Idee prinzipell schon.

    ich auch. Ich hatte zuerst gehofft, daß das Projekt "Darwin Ports" vorankommt, aber Gentoo Portage ist mir auch recht. Alles ist mir lieber als das (Schmutz-)Fink-Projekt mit ihrem /sw Verzeichnis und der verqueren Logik dazu. Egal ob man nun Fink mag oder nicht (so wie ich), es ist gut, wenn es eine Auswahlmöglichkeit gibt.

  19. Re: das ist mist

    Autor: Dummschwätzer-Verhauer 07.06.03 - 14:25


    Wie kann man nur so unqualifizierten Müll von sich geben und sich dann auch noch so ein pseudonynm geben ? Das einzige was hier Mist ist sind deine Beiträge....

    Aber wenn Du in der Lage sein solltest die Diskussion auf Basis von Fakten zu führen,
    dann schlage ich gerne mit Dir eine faire Verbal-Schlacht, aber ich glaube kaum dass Du Dich in den Ring traust und falls doch, wirst Du wohl keine Runde gewinnen.

    Leider wärst Du nur ein Opfer, kein Gegner - schade eigentlich. Aber einen arm- und beinlosen Blinden gegen Mike Tyson boxen zu lassen wäre verutlich ebenso aussichtsreich, wie zu erwarten mit Dir auf basis technischer Fakten diskutieren zu können.

    Nur für die Zukunft sei lieber ruhig un hör aufmerksam zu wenn Erwachsene sich über Themen unterhalten, von denen Du nichts verstehst (wie z.B. Linux).

    Lach .....

  20. Re: Gentoo bald auch für MacOS X

    Autor: Sven Janssen 07.06.03 - 21:25

    naja, danke funk habe ich ImageMagick und Ghostscript kaufen.
    Damals unter 10.1.5 aber noch mit dem Funkcommander, abver beide laufen nun unter 10.2.6 immer noch 1a.
    und das der ganze Finkteil unter /sw liegt finee ich ok, so ist (fast) alles sauber vom Mac OS X Teil getrennt. Und mit einem rm Befehl wäre ich alles los.

    Sven

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Häfen und Güterverkehr Köln AG, Köln
  4. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Greifswald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de