1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Golem.de 24.09.03 - 09:54

    Zum Start von AMDs 64-Bit-Desktop-Prozessor Athlon64 hat Microsoft nun auch eine Beta seines nativen 64-Bit-Betriebssystems auf Basis von Windows XP veröffentlicht. Laut Microsoft sollen Athlon64-Systeme mit dem neuen Betriebssystem eine überragende Leistung aufweisen, mit einer fertigen Version ist aber erst in der ersten Jahreshälfte 2004 zu rechnen.

    https://www.golem.de/0309/27597.html

  2. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Moni 24.09.03 - 10:02

    Guten Morgen!

    Na, dann hat doch Linux mit der "PC 64-BIT" Ära die super Chance das Ruder in ihre Richtung zu verschieben!!!

    Nun sollten sich alle "Tuxe" dieser Welt ins Zeug legen und M$ mal richtig ziegen, wo der "64-BIT Hammer" hängt!

    Also: Rann an die Tastaturen und Mäuse...

    Und dann wird das Jahr 2003 doch noch das Jahr an dem Linux der Gewinner wird :)


    Viele liebe Grüße
    Moni

  3. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: JTR 24.09.03 - 10:03

    Oh wieso nur diese Verspätung? Tja Wintel halt, da will man seinem Partner Intel doch die Marktvorteile nicht nehmen. Sowas nennt man wohl flankierende Massnahmen.

  4. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Marco Frischkorn 24.09.03 - 10:07

    Kscht... du sollst doch nicht immer die Geheimnisse ausplaudern ;)

  5. Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: bazik 24.09.03 - 10:09

    "auf weiteres nur unter Linux nutzen lassen, das noch in diesem Monat in Form von SuSE Linux 8.3 erscheinen soll. "

    Hallo? Seit wann ist SuSE ein Synonym für Linux geworden?

    Allein für 64bit Systeme gibt es zum Beispiel noch Debian, Caldera, RedHat oder Gentoo und das schon seit geraumer Zeit. (Siehe auch: http://www.linuxia64.org/)
    Für Athlon64 gibt es zumindest noch Debian und Gentoo als Alternative und es wird nicht lange dauern bis die anderen Distributoren nachziehen.

  6. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Silent One 24.09.03 - 10:13


    Dieser späte Erscheinungstermin lässt auch ein bischen hoffen.

    Bisher war ja eines der Hauptprobleme von Microsoft-Software, dass nicht wie bei OpenSource Software erst nach nem vernünftig abgeschlossenen Betatest veröffentlicht wurde, sondern zu nem schon Monate im vorraus angekündigten Starttermin.

    Das hat zwar einen gewissen Planungsvorteil für die Kunden, allerdings auch den Nachteil, das man ein Produkt erhält, welches eigentlich erst nach zwei ServicePacks den Titel Final-Version tragen dürfte (kleinere Bugs gibts in OpenSource genauso wie in den Microsoft-Produkten, aber grobe Fehler, die eigentlich in der Beta-Phase raus müssten, werden bei kommerzieller Software dank Zeitdruck bei der Entwicklung, trotz teilweise sehr guter Programmierer, meist erst mit den ServicePacks behoben).

    Vielleicht isses diesmal ja anders.

    MfG
    Mathias

  7. Re: Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: JTR 24.09.03 - 10:20

    Vielleicht weil man hier bei Golem die landeseigenen Firmen unterstützen will? Also ich verstehe dass, zudem ist die SUSIE wohl für Beginners wie mich der beste Weg zu Linux (auch wenn ich mir zuerst Mandrak gezogen habe).

    Zudem geht es ja um den Support von AMD64, und SUSE dürfte der erste sein, der soweit damit ist bzw. den Support schon definitiv angekündigt hat. Ob Debian auch auf AMD64 zugeschnitten wird, bin ich mir noch nicht so sicher.

  8. Re: Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: Martin 24.09.03 - 10:55

    Nur ist es halt so das Suse die Portierung gamacht hat und somit die Erwähnung wohl verdient hat. ia64 hat mit einem Opteron übrigens nicht viel am Hut.

  9. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: kressevadder 24.09.03 - 10:59

    Und wer mal sehn will, wie man einen ferigen 64 Bit Rechner samt richtigem 64 Bit Betriebssystem (keine Hilfskrücke) zu nem fairen Preis auf den Markt bringt, der sollte mal bei Apple vorbeisurfen!

    Gruss Kressevadder

  10. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Anony Maus 24.09.03 - 11:02

    > Und wer mal sehn will, wie man einen ferigen 64 Bit Rechner samt richtigem 64 Bit
    > Betriebssystem (keine Hilfskrücke) ...

    Noch gibt es keine 64Bit Version von Mac OS. Was willst du uns also damit sagen?

  11. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: MaX 24.09.03 - 11:03

    Nur leider ist MacOS X noch kein richtiges 64Bit System.

  12. Re: Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: Anony Maus 24.09.03 - 11:05

    > Hallo? Seit wann ist SuSE ein Synonym für Linux geworden?
    Wo wird in dem Artikel SuSE Linux mit Linux gleichgesetzt? Oder bist du nur jemand der unbedingt etwas gegen SuSE sagen will, weil er es nicht mag?

  13. Re: Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: JI (Golem.de) 24.09.03 - 11:14

    bazik schrieb:

    > Hallo? Seit wann ist SuSE ein Synonym für Linux
    > geworden?

    Ist es nicht und wurde auch nicht so dargestellt.

    > Allein für 64bit Systeme gibt es zum Beispiel
    > noch Debian, Caldera, RedHat oder Gentoo und das
    > schon seit geraumer Zeit. (Siehe auch:
    > http://www.linuxia64.org/)

    Das hat aber mit Linux für AMDs x86-64-Architektur nichts zu tun.

    > Für Athlon64 gibt es zumindest noch Debian und
    > Gentoo als Alternative und es wird nicht lange
    > dauern bis die anderen Distributoren nachziehen.

    Es gibt experimentelle Versionen. Einen entsprechenden Hinweis habe ich jetzt noch in den Artikel eingefügt. Ein stabiles Release für x86-64 bieten aber beide nicht an, auch wenn man das bei Gentoo so einfach nicht sagen kann.

    ...jens

  14. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: kressevadder 24.09.03 - 11:16

    Ich will damit sagen, das das System Ende des Jahres ausgeliefert werden soll, ein richtiges 64Bit System ist und man aufbauend auf openSource kostengünstig stabile Systeme bauen kann. Das ganze ist Apple gerade mal ein Update von 10.2 auf 10.3 wert.

    Auf der Microsoft Seite wird jetzt erstmal eine Krücke gebaut und wenn sie's dann endlich mal wider geschafft haben werden ihre alte Systemarchitektur ins 64Bit Zeitalter zu retten, werden Millionen Beta Versionen für teures Geld an Kunden verkauft und M$ wird so tun als hätten sie das Rad erfunden.

    Gruss

  15. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Dominik 24.09.03 - 11:21

    Hi,

    nö, da gibt es keine Verschwörung.
    Microsoft hat es noch nie geschafft ein neues Betriebssystem pünktlich auszuliefern, die Verspätung ist also glaubwürdig.

    Dominik

  16. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: Marco Frischkorn 24.09.03 - 12:05

    Und? Bisher war es immer so und die Firmen sind leider nicht abgesprungen.

    Zu meinem Glück muss ich solche Entscheidungen nicht treffen... ich muss einfach das nehmen was ich installiert bekomme und mir ist es verdammt egal was es ist... hauptsache ich komm an den Entwicklungsserver drauf und hab einen Texteditor für die Sourcen. Der Rest ist egal :)

  17. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: kressevadder 24.09.03 - 12:20

    Tja,

    bei uns wird das genommen was M$ Vertreter im Koffer haben - kann mir aber auch egal sein. Ich bin nämlich Admin bei ner grossen Stadtverwaltung und es sind eure Steuergelder ;-)

  18. Re: Hallo Golem? Linux != SuSE!

    Autor: Nightwish 24.09.03 - 12:59

    >>"Das hat aber mit Linux für AMDs x86-64-Architektur nichts zu tun."

    (Auch im Artikel selber wird die x86-64-Architektur erwähnt)

    Auch wenn es klugscheisserisch klingt, aber laut 54-seitigem Bericht auf Computerbase heisst die Architektur nur kurz AMD64-Architektur und nicht x86-64...bzw. wurde mal so unbenannt von ehemals x86-64-Architektur.
    Detail aber. Genau so ein Detail wie es kein NTFS 5 gibt. Bezeichnungs-Wirrwarr der IT-Branche halt.

  19. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: JTR 24.09.03 - 13:15

    War auch nicht ernst gemeint, aber ein bischen sich Zeit lassen wir man sicher schon. Schlussendlich ist Wintel nur eine Kooperation dass die Produkte aufeinander besser abgestummen ist. Intel boykotiert deswegen ja den Linuxsupport auch nicht. Und Microsoft will auf allen Linien mitverdienen so sicher auch zurecht am AMD64 und das was bei Enthuiasten nun dieses Release hervorruft. Denn wer bis jetzt kein 64bit gebraucht hat, wird es ab heute auch nicht plötzlich brauchen. Und für solche die 64bit wirklich brauchen gibts enorm viele Alternativen von IBM bis hin zum alten Alpha Chip und bei den OS ist dort die Auswahl sogar einiges grösser. Das ist ein Handycap für den AMD64, es gibt noch kein Finalrelease eines OS für ihn, also dürfte er vorab nur mit Betas betrieben werden und sich dadurch auch noch nicht so richtig verkaufen.

  20. Re: Microsoft: Beta von 64-Bit-Windows für Athlon64

    Autor: JTR 24.09.03 - 13:18

    10.3 ist aber meines Wissens auch nicht vollumfänglich 64bittig, oder irre ich mich da?

    Das richtige 64bit System steht bei Apple nach wie vor in den Sternen, das ist typisch Apple, gute Ansätze, schlechte Umsetzung, weil zuerst mal das Design stimmen muss. Da unterscheidet sich Apple von Microsoft nicht gross.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund
  2. Fidor Solutions AG, München
  3. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force