1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Novell bringt Update für Ximian Desktop 2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Novell bringt Update für Ximian Desktop 2

    Autor: Golem.de 07.01.04 - 09:43

    Novell bietet ein Update für seine Software Ximian Desktop 2 an, die nun auch auf der aktuellen Version 9.0 von SuSE Linux läuft. Sowohl Ximian als auch SuSE gehören mittlerweile zu Novell.

    https://www.golem.de/0401/29126.html

  2. Re: Novell bringt Update für Ximian Desktop 2

    Autor: Rainer Haessner 07.01.04 - 10:25

    Nett. Hab's gleich mal ausprobiert. Aber so ganz geht das
    noch nicht. Da ist ein spezifisches Problem in unserem Umfeld.
    Wir nutzen parallel sowohl 8 bit Pseudocolor als auch 24 bit True Colour.
    Mit dem ximian Desktop ist jetzt leider die 8bit-Version das
    default visual. Mal schauen, wo man da drehen kann.
    Schlimmer ist allerdings, dass der mitgelieferte Webbrowser oeffnet
    und stehenden Fusses gleich wieder schliesst. Kann man relativ wenig
    damit anfangen.

    Na ja, mal ein bischen damit spielen.

  3. Prickelnd

    Autor: SierraX 07.01.04 - 10:33

    Was will man mit einem Linux/Unix Desktop das es nur für SuSE und RedHat gibt. Keine Sourcen um es selber zu bearbeiten.
    Novell scheint das Linux-Prinzip nicht kapiert zu haben

  4. Re: Prickelnd

    Autor: MrMarco 07.01.04 - 10:43

    Doch.. die haben es verstanden.. die wollen Geld verdienen. That's all.

    Mag zwar sein das dies gegen die Gewohnheiten, GPLs und sonstwas geht, aber solange es Leute gibt die das bezahlen wird es auch weiter entwickelt werden.

    Und das die dann für die "freie" Version die Sourcen nicht rausrücken ist ja wohl verständlich.

    Zumal die Kommerzielle Version wohl eher in Firmen eingesetzt werden wird und diese haben liebend gerne jemand den sie hinterher bei Bugs auch verklagen können. Besonderst wenn dadurch Datenverlust auftritt.

    Ich find's ok.

  5. Re: Prickelnd

    Autor: jph 07.01.04 - 17:38

    > Doch.. die haben es verstanden.. die wollen Geld verdienen. That's all.
    Richtig. Aber die machen mit der Distribution, Packetiesierung, Installation
    der ansonsten meines Wissens (bis auf Ximian-eigene Programme und OpenOffice, da von Sun) GPL-lizenzierter Software Geld. Hauptsächlich mit Red Carpet usw un dem zugehörigen Support.
    Man kann sich ja auch GNOME, gAIM und die meisten anderen Sachen installieren
    _OHNE_ XD2 und zwar mit Sourcen.

    Andere Distributeure wie z.B. Red Hat, SuSE o.ä. kriegen ja auch mehr Geld als die CDs und Handbücher in Material und Herstellung kosten, da eben komfortable Installation, guter Support usw. dabei sind.

    Anmerkung: Ich bin zwar Debian-Benutzer und benötige keinen kostenpflichtigen Support, da mir das Usenet genügt. Aber ich kenne viele für die dieser Service genau der richtige ist, da sie es nicht gewohnt sind sich mal eben nen neuen Desktop zu kompilieren Besonders im im Business-Bereich.
    jph

  6. Re: Prickelnd

    Autor: mick 17.03.04 - 10:38

    > Was will man mit einem Linux/Unix Desktop das es
    > nur für SuSE und RedHat gibt. Keine Sourcen um
    > es selber zu bearbeiten.
    > Novell scheint das Linux-Prinzip nicht kapiert
    > zu haben

    Quellcode ist verfügbar:

    ftp://ftp.ximian.com/pub/xd2/
    --> "source" Unterverzeichnisse der DistributionenSierraX schrieb:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  3. DÖRKENGroup, Herdecke
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
    Macbook Air mit Apple Silicon im Test
    Das beste Macbook braucht kein Intel

    Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
    2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
    3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    1. Timnit Gebru: Streit um Ethik-Forscherin bei Google
      Timnit Gebru
      Streit um Ethik-Forscherin bei Google

      Eine Forscherin für KI-Ethik wirft Google vor, wegen unbequemer Fragen entlassen worden zu sein. Der Konzern dementiert.

    2. LG Wing im Test: Smartphone mit Schwung
      LG Wing im Test
      Smartphone mit Schwung

      Das LG-Smartphone Wing mit seinem Zusatz-Display sieht erst mal komisch aus, die Anwendungsmöglichkeiten haben uns dann aber doch überzeugt. Problematisch könnte für LG der Preis werden.

    3. CD Projekt Red: Der erste Preload für Cyberpunk 2077 hat begonnen
      CD Projekt Red
      Der erste Preload für Cyberpunk 2077 hat begonnen

      Um 1:00 Uhr nachts können PC-Spieler in Cyberpunk 2077 loslegen. Auch der Start der Preloads ist nun für fast alle Plattformen bekannt.


    1. 12:23

    2. 12:01

    3. 11:54

    4. 11:44

    5. 11:16

    6. 11:10

    7. 10:58

    8. 10:45