Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Knoppix bald mit KDE 3.2?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: Golem.de 10.02.04 - 10:33

    Klaus Knopper hat ein letztes Update für Knoppix 3.3 veröffentlicht und einen Ausblick auf das für die CeBIT geplante Knoppix 3.4 gegeben. Das kürzlich in der c't erschienene Knoppix 3.4 enthält nur einen Teil der Funktionen, die für die offizielle Version von Knoppix 3.4 geplant sind.

    https://www.golem.de/0402/29669.html

  2. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: Para 10.02.04 - 10:45

    Dazu folgende Angaben des Herrn Knopper

    Knoppix 3.4/CeBit is expected to have:
    "
    - Kernel 2.4.24-xfs as well as 2.6.x (optional), both with ACPI enabled
    - capability to boot from USB and firewire CD-Roms
    - isolinux instead of syslinux (booting from floppy will unfortunately
    cease with this release, unless you manage to create your own
    individual bootfloppy setup with a smaller kernel and initrd. Sorry,
    we've just finally run out of space on the 1.44MB el torito floppy
    image now.)
    - captive NTFS write support
    - KDE 3.2 (eventually, see above) or 3.1.5
    - will have to remove some games, lesser used development packages and
    desktop managers because of space issues
    - prism54.org wireless drivers (already present in the 3.3 update, see
    above)
    - Fabian Franz' live installer for Debian package installation in the
    ramdisk or on the persistent homedir
    - desktop manager switching / easy X restart without reboot
    - no unionfs/overlay filesystem support (it's just not stable enough
    yet)
    - more that I may have forgotten.
    Some, but not all of these features are already present in the Knoppix
    special edition that is published in the german c't magazine this week:
    http://www.heise.de/ct/04/04/124/

    With kind regards
    -Klaus Knopper
    "

    Para

  3. Re: W-LAN

    Autor: Firestorm 10.02.04 - 11:03

    Ich hab da was von WLAN gelesen...
    Wäre es dann möglich, dass mein I-Net mit T-Sinus WLAN-Router und USB-Empfängerteil funzt?!
    Weil bisher ging es leider nicht. Wie sieht das aus mit den Treibern und der Unterstützung?

    Danke im Vorraus und viele Grüße
    Fire

  4. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: Joghurt 10.02.04 - 11:44

    > XFree 4.3, alle aus Debian/Unstable

    XFree 4.3 find ich nur in "experimental", wo habt Ihr das in "unstable" gesehen??

  5. 2.6'er der ct' Version

    Autor: tux73 10.02.04 - 12:16

    Bei der ct'-Version ist bei gestartetem 2.6'er Kernel trotzdem die IDE-SCSI Emu für die CD-Laufwerke eingebunden.

    Ich dachte, die braucht man beim 2.6'er nicht mehr!

    Warum?


    tux73

  6. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: JI (Golem.de) 10.02.04 - 12:30

    Joghurt schrieb:

    > XFree 4.3 find ich nur in "experimental", wo
    > habt Ihr das in "unstable" gesehen??

    Ist die Version aus Debian/Experimental, habe mich verguckt.

    ...jens

  7. Re: 2.6'er der ct' Version

    Autor: aladdin 10.02.04 - 14:02

    die sollen lieber endlich xfree 4.4 rc2 mit drauf packen. mit xfree 4.3 werden die ganzen aktuellen radeons nicht unterstützt (so wie meine radeon 9600 pro) ...
    die treiber von ati kann man wohl nicht mit auf die cd machen (kein open source).

    immer das gleiche, wenn xfree endlich meine grafikkarte unterstützt (so nach 1 jahr), hab ich die nächste ...

  8. Re: 2.6'er der ct' Version

    Autor: aladdin 10.02.04 - 14:03

    sorry, das posting sollte eine ebene höher ...

  9. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: NTFS 10.02.04 - 14:05

    Kann mir einer sagen wie der write support fuer NTFS aussehen wird? Was genau heißt "captive NTFS write support"?
    Danke!

  10. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: derIch 10.02.04 - 14:08

    Hi,

    schau mal hier:
    http://www.jankratochvil.net/project/captive/

    Gruß,
    derIch

  11. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: snike 10.02.04 - 15:06

    Heißt das, der Schreibzugriff auf NTFS ist nicht mehr experimentel?

  12. Re: NTFS support

    Autor: NTFS 10.02.04 - 15:11

    Danke! Klingt ja sehr vielversprechend!
    Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie siehts mit WinXP (german) SP1 aus?

  13. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: irgendwer 10.02.04 - 15:15

    snike schrieb:
    >
    > Heißt das, der Schreibzugriff auf NTFS ist nicht
    > mehr experimentel?

    der native vom Kernel schon noch (Überschreiben ist schon stable ;-)
    Bei Captive wird der Windows Treiber geladen und verwendet.

  14. Welche Pakete zum nachrüsten: Woody Sarge oder Sid

    Autor: Volker 10.02.04 - 15:50

    Welche Pakete funktionieren am besten wenn mann nachträglich Programme installieren will:

    Kann man Sid als Updatequelle angeben, oder lieber Woody, Sarge?

    Oder sollte man lieber kein Update mit DebianQuellen durchführen?

    Oder sollte ich lieber ein normales Woody installieren und Backports.org als zusätzliche UpdateQuelle eintragen?

  15. Re: Welche Pakete zum nachrüsten: Woody Sarge oder Sid

    Autor: Geek 10.02.04 - 17:28

    Volker schrieb:

    > Welche Pakete funktionieren am besten wenn mann
    > nachträglich Programme installieren will:
    >
    > Kann man Sid als Updatequelle angeben, oder
    > lieber Woody, Sarge?

    Da Knoppix auf Debian/Unstable basiert solltest du auch Sid als Quelle benutzen, sonst könnte es unötige Probleme geben. Aber wie die an Knoppix siehst läuft Sid sehr stabil und hat eh mehr aktuelle Pakete als Sarge oder Woody ... mit Ausnahme von KDE 3.2, das derzeit nur für Woody halb-odffiziell existiert.

  16. c't Version mit Brennsoftware?

    Autor: Oli 11.02.04 - 10:25

    Servus,

    bisschen OT, aber ist auf der Knoppix CD der c't auch eine Software zum Cd Brennen dabei.

    danke

  17. Re: c't Version mit Brennsoftware?

    Autor: Martin 14.02.04 - 22:13

    Ja, klaro. growisofs und Cdrecord inklusive dvd-patch ist mit drauf. Was Frontends betrifft, weiß ichs nicht, aber sowas wie xcdroast oder gcombust wird sicher auch dabei sein.

  18. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: AnonymousCoward 16.02.04 - 00:09

    Knoppix enttäuscht mich sehr. Hab die ct' edition probiert.

    Resultat:

    - X wird gestartet mit 59Hz Wiederholrate, GraKa: ATI Radeon 9600, Monitor: V7 S96
    - D-Link 520+ Wlan Karte wird nicht erkannt -> kein Internet!

    Kann Linux nicht einfach mal etwas benutzerfreundlicher werden? Ich mein gerade da könnte Linux mal Punkte machen. Windows startet beim ersten Mal ohne VGA Treiber ja auch net mit 1280x1024 und 85 Hz... Das wär echt schön.

    Also das Linux zum ausprobieren... auf meinem Rechner ging das in die Hose.

    BTW, kennt jemand ein Distri, die mit obigen HW Komponenten zurecht kommt? D.h. m.E. mind. XFree 4.4 mitliefert sowie Unterstüzung für TI ACX100 WLAN Chipset (welches auf der D-Link werkelt)?

    Gruß,
    AC

  19. Re: Knoppix bald mit KDE 3.2?

    Autor: nomad 16.02.04 - 00:45

    wenn du bisher noch keinerlei linuxerfahrungen gemacht hast schlag dir wlan mit dlink karten aus dem kopf

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Flein
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 4,25€
  2. 2,49€
  3. (-81%) 5,75€
  4. (-56%) 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

  1. Raumfahrt: Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand
    Raumfahrt
    Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand

    Eine weitere Raumsonde hat das Sonnensystem verlassen. Die Messdaten von Voyager 2 sind eindeutig. Dabei ist es gar nicht so leicht zu sagen, wo das Sonnensystem eigentlich zu Ende ist.

  2. MySQL-Frontend: Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl
    MySQL-Frontend
    Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl

    Eine Sicherheitslücke im MySQL-Frontend PhpMyAdmin erlaubt es, lokale Dateien auszulesen. Dafür benötigt man jedoch einen bereits existierenden Login.

  3. EU-Zertifizierung: Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen
    EU-Zertifizierung
    Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    EU-Staaten und Europäisches Parlament haben sich auf ein neues Cybersicherheitsgesetz geeinigt. Ein EU-weites Zertifizierungssystem soll vernetzte Geräte sicherer machen. Weil die Zertifizierung aber freiwillig ist, haben Kritiker Zweifel, ob das gelingt.


  1. 16:50

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:40

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:00