1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: Golem.de 10.03.04 - 12:59

    Die direkte Linux-Unterstützung von Intels Centrino-WLAN-Chips nimmt zunehmend Konturen an. Ein erster Treiber für die Intel-PRO/Wireless-2100-miniPCI-Netzwerk-Karten wurde nun von Intel-Mitarbeiter James Ketrenos als Open Source veröffentlicht.

    https://www.golem.de/0403/30183.html

  2. Zeit wirds!!!

    Autor: Otto d.O. 10.03.04 - 13:46

    Von der Technik her sind Centrino-Notebooks erste Wahl. Aber ohne passenden Treiber für Linux sind sie nur halb so interessant.

  3. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: Michael 10.03.04 - 13:56

    wenn man nicht zwingend immer das neuste auf linux einsetzen will kann man doch damit leben find ich.

  4. Re: Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: Martin 10.03.04 - 14:16

    Lese ich auf deren Seite (http://ipw2100.sourceforge.net/index.php) richtig?

    "In order to use the IPW2100 driver you will need the following:

    1. Linux (of course) with a 2.4.23+ or 2.6.1+ kernel [link]
    2. Wireless Extensions and Tools [link]
    3. The IPW2100 driver. You can obtain kernel patches below.
    >>> 4. The IPW2100 binary firmware image. The firmware can be obtained here. "<<<

    Bitte?! Ich soll die Firmware meiner WLAN Karte fuer diesen Beta-Treiber mit irgendeiner 1.0 Version (Name: ipw2100-fw-1.0.zip) flashen?

    Gaaaaaanz sicher...

    Da stoepsle ich doch lieber weiter das gute alte Kabel in mein Notebook.

  5. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: Pinky&amp;Brain 10.03.04 - 14:18

    Michael schrieb:
    >
    > wenn man nicht zwingend immer das neuste auf
    > linux einsetzen will kann man doch damit leben
    > find ich.

    Was für ein Schwachsinn!
    Ohne Treiber für den Chip kann man Diesen nicht benutzen.

    m.f.g.

  6. Re: Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: nomad 10.03.04 - 14:29

    Nein soweit ich das beurteilen kann braucht der Treiber die Firmware, genauso wie die TI axc100 Treiber für eine D-Link DWL 650+ die Firmware der Karte brauchen.

  7. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: wag 10.03.04 - 14:31

    Es gibt bei Linuxant für einen angemessenen Obulus einen Wrapper, um die Windows-Treiber unter Linux nutztenzu können.
    Wer ein Notebook bezahlen kann, hat das Geld auch noch da.

    Unschön ist natürlich, dass das dann closes source ist.

  8. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: Hanno 10.03.04 - 14:34

    Der Driverloader von Linuxant ist Müll - nicht benutzen!
    Diese Drecksfirma Linuxant sollte man nicht unterstützen - die ham sich schon gewaltige Dreistigkeiten erlaubt, etwa verlangen die neuerdings für die Conexant-Modemtreiber Geld (ja, ernsthaft, ich kauf mir eine Hardware und soll dann für den Treiber extra zahlen).

    Es gibt den ndiswrapper, der macht das gleiche wie der Driverloader und ist frei.

  9. Re: Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: irgendwer 10.03.04 - 14:43

    nomad schrieb:
    >
    > Nein soweit ich das beurteilen kann braucht der
    > Treiber die Firmware, genauso wie die TI axc100
    > Treiber für eine D-Link DWL 650+ die Firmware
    > der Karte brauchen.

    Jep! Die Hersteller wollen wohl verhindern, an die
    Kandarre genommen zu werden weil, jemand seine
    Sendeleistung aufgebohrt hat (was bei neueren Chips
    komplett in Software geht).

  10. Re: Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: Martin 10.03.04 - 14:45

    Danke fuer den Hinweis, kannte ich bis jetzt noch nicht.

    Habe mir gerade das readme dazu durchgelesen, es scheint so zu sein. Na dann bin ich beruhigt.
    Is' zwar etwas seltsam aber o.k., wenn es denn nicht anders geht.

  11. Re: Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: buliwyf 10.03.04 - 16:29

    Nein

    Flashen brauchst du nicht da der Treiber die Firmware jedesmal wenn er geladen wird sowieso in die Karte laden muss. sowohl unter Windows als auch unter Linux. Also nich flashen sondern nur zur Laufzeit in die Karte laden.
    Ist übrigens bei einigen DSL-Modems und ISDN-Karten ähnlich.

    buliwyf

  12. OT - Eilmeldung: §CO geht den Bach runter :D

    Autor: Tach 10.03.04 - 17:44

    SCOX bei 9.40 - weiter stark fallend. Da werden sie wohl bald als Penny-Stocks gehandelt. Hähä.

    http://finance.yahoo.com/q?s=SCOX

    !=Tach

  13. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: Otto d.O. 11.03.04 - 00:06

    Ich habe den Linuxant DriverLoader mal probiert, mit einer NetGear WG511GR PCCard-WLan-Karte, die lt. Linuxant-Website supportet sein sollte.
    Bei meinem Notebook unter Mandrake 9.1 hatte es aber den Effekt, dass der Computer einfror, wenn man versuchte, den Treiber zu laden. Vielleicht hätte ich rausfinden können, woran es liegt, und wie man es vermeiden kann, aber 20 USD extra zahlen? Für ein Ding mehr, das bei jedem Kernel-Upgrade beachtet werden muss? Das vielleicht bei der nächsten Distro gar nicht mehr funktioniert?
    Ich habe statt dessen die Karte umgetauscht gegen eine, für die es Linux-Treiber gibt.

  14. Re: Zeit wirds!!!

    Autor: Blindside 11.03.04 - 08:45

    Hattest du auch mal madwifi probiert?

  15. Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: Willy 22.04.05 - 20:01


    Hallo leute,
    ich habe viele probleme die Wlan karte auf mein Acer Extensa 2902 den linux treiber zu konfiguriren.
    Das Laptop ist einen Acer Extensa 2902,centrino.Das linux Systems was neben MS-winXP instaliert ist, ist SUSE 9.1 .
    Die Instalation ist reibungslose verlaufen bloss ich musste immer wieder runterfahren und nur auf windows ins netz
    über den eingebaute wlan.
    Schliesslich habe ich rumgeschaut und die acerhk-0.5.22 für den wlanschlater und ipw2200-0.19 für die wlankarte runtergeladen. Jetzt seit einige wochen versuche ich die treiber zu compilieren mit 'make' aber es gib nur folgenden ausgabe, also fehler.


    drwxr-xr-x 3 ngutazi users 296 2005-04-22 19:38 .
    drwxr-xr-x 14 root root 856 2005-04-22 19:35 ..
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 79985 2005-04-16 17:21 acerhk.c
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 3146 2005-04-16 17:21 acerhk.h
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 44 2005-04-16 17:21 AUTHORS
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 18007 2005-04-16 17:21 COPYING
    drwxr-xr-x 2 ngutazi users 184 2005-04-16 17:21 doc
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 3660 2005-04-16 17:21 INSTALL
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 1662 2005-04-16 17:21 Makefile
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 415 2005-04-16 17:21 NEWS
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 8016 2005-04-16 17:21 README

    william:/usr/src/acerhk-0.5.22 # make
    awk: Kommandozeile:2: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.4-52-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
    awk: Kommandozeile:2: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.4-52-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
    gcc -I/lib/modules/`uname -r`/build/include -c -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -O2 -fomit-frame-pointer -fno-strict-aliasing -fno-common -pipe -DMODVERSIONS -DMODULE -D__KERNEL__ -o acerhk.o acerhk.c
    acerhk.c:2755:2: #error This driver is only available for X86 architecture
    make: *** [acerhk.o] Fehler 1
    william:/usr/src/acerhk-0.5.22 #



    Wenn ich auch versuche den ipw2200 treiber mit dem make befehl zu compillieren gibt es folgen des aus:

    william:/usr/src # cd ipw2200-0.19/
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 # ll
    insgesamt 497
    drwxr-xr-x 3 root root 808 2005-04-22 19:34 .
    drwxr-xr-x 14 root root 856 2005-04-22 19:35 ..
    -rw-r--r-- 1 root root 18027 2005-04-19 11:27 CHANGES
    -rwxr-xr-x 1 root root 906 2005-04-19 11:27 dvals
    -rw-r--r-- 1 root root 520 2005-04-19 11:27 FILES
    -rwxr-xr-x 1 root root 851 2005-04-19 11:27 idvals
    -rw-r--r-- 1 root root 6074 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt.c
    -rw-r--r-- 1 root root 11443 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_ccmp.c
    -rw-r--r-- 1 root root 3428 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt.h
    -rw-r--r-- 1 root root 19058 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_tkip.c
    -rw-r--r-- 1 root root 6408 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_wep.c
    -rw-r--r-- 1 root root 24973 2005-04-19 11:27 ieee80211.h
    -rw-r--r-- 1 root root 6869 2005-04-19 11:27 ieee80211_module.c
    -rw-r--r-- 1 root root 34944 2005-04-19 11:27 ieee80211_rx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 13849 2005-04-19 11:27 ieee80211_tx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 14856 2005-04-19 11:27 ieee80211_wx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 6641 2005-04-19 11:27 INSTALL
    -rw-r--r-- 1 root root 200563 2005-04-19 11:27 ipw2200.c
    -rw-r--r-- 1 root root 50730 2005-04-19 11:27 ipw2200.h
    -rw-r--r-- 1 root root 397 2005-04-19 11:27 ISSUES
    -rw-r--r-- 1 root root 18671 2005-04-19 11:27 LICENSE
    -rwxr-xr-x 1 root root 1131 2005-04-19 11:27 load
    -rw-r--r-- 1 root root 6205 2005-04-19 11:27 Makefile
    drwxr-xr-x 2 root root 112 2005-04-19 11:27 patches
    -rw-r--r-- 1 root root 5857 2005-04-19 11:27 README.ipw2200
    -rwxr-xr-x 1 root root 356 2005-04-19 11:27 unload
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 # make
    make -C /lib/modules/2.6.4-52-default/build SUBDIRS=/usr/src/ipw2200-0.19 MODVERDIR=/usr/src/ipw2200-0.19 modules
    make: *** /lib/modules/2.6.4-52-default/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden. Schluss.
    make: *** [modules] Fehler 2
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 #



    Mein Kernel ist :2.6.4-X


    william:/lib # cd modules/
    william:/lib/modules # ll
    insgesamt 3
    drwxr-xr-x 6 root root 176 2005-04-19 11:42 .
    drwxr-xr-x 12 root root 3096 2005-01-03 00:57 ..
    drwxr-xr-x 4 root root 400 2005-04-22 19:34 2.6.4-52-default
    drwxr-xr-x 2 root root 48 2004-04-07 04:14 2.6.4-override-default
    drwxr-xr-x 3 root root 80 2005-01-03 00:57 precompiled
    drwxr-xr-x 3 root root 104 2004-04-07 04:14 scripts
    william:/lib/modules # cd 2.6.4-52-default/
    william:/lib/modules/2.6.4-52-default # ll
    insgesamt 822
    drwxr-xr-x 4 root root 400 2005-04-22 19:34 .
    drwxr-xr-x 6 root root 176 2005-04-19 11:42 ..
    drwxr-xr-x 2 root root 1528 2005-01-03 00:57 extra
    drwxr-xr-x 11 root root 264 2005-01-03 00:57 kernel
    -rw-r--r-- 1 root root 145685 2005-04-19 21:35 modules.alias
    -rw-r--r-- 1 root root 69 2005-04-19 21:35 modules.ccwmap
    -rw-r--r-- 1 root root 243747 2005-04-19 21:35 modules.dep
    -rw-r--r-- 1 root root 517 2005-04-19 21:35 modules.ieee1394map
    -rw-r--r-- 1 root root 620 2005-04-19 21:35 modules.inputmap
    -rw-r--r-- 1 root root 16251 2005-04-19 21:35 modules.isapnpmap
    -rw-r--r-- 1 root root 133050 2005-04-19 21:35 modules.pcimap
    -rw-r--r-- 1 root root 108422 2005-04-19 21:35 modules.symbols
    -rw-r--r-- 1 root root 171596 2005-04-19 21:35 modules.usbmap
    william:/lib/modules/2.6.4-52-default #


    Die iwconfig auf mein laptop ist :


    william:/lib/modules/2.6.4-52-default # iwconfig
    lo no wireless extensions.

    eth0 no wireless extensions.

    sit0 no wireless extensions.

    william:/lib/modules/2.6.4-52-default #



    kann mir da jemand helfen ? brauche ich definitiv einen kernel-Update ?

    bin sehr dankbar für alle antworten.

    mfg,

    willy

  16. Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

    Autor: willy 22.04.05 - 20:03



    Hallo leute,
    ich habe viele probleme die Wlan karte auf mein Acer Extensa 2902 den linux treiber zu konfiguriren.
    Das Laptop ist einen Acer Extensa 2902,centrino.Das linux Systems was neben MS-winXP instaliert ist, ist SUSE 9.1 .
    Die Instalation ist reibungslose verlaufen bloss ich musste immer wieder runterfahren und nur auf windows ins netz
    über den eingebaute wlan.
    Schliesslich habe ich rumgeschaut und die acerhk-0.5.22 für den wlanschlater und ipw2200-0.19 für die wlankarte runtergeladen. Jetzt seit einige wochen versuche ich die treiber zu compilieren mit 'make' aber es gib nur folgenden ausgabe, also fehler.


    drwxr-xr-x 3 ngutazi users 296 2005-04-22 19:38 .
    drwxr-xr-x 14 root root 856 2005-04-22 19:35 ..
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 79985 2005-04-16 17:21 acerhk.c
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 3146 2005-04-16 17:21 acerhk.h
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 44 2005-04-16 17:21 AUTHORS
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 18007 2005-04-16 17:21 COPYING
    drwxr-xr-x 2 ngutazi users 184 2005-04-16 17:21 doc
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 3660 2005-04-16 17:21 INSTALL
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 1662 2005-04-16 17:21 Makefile
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 415 2005-04-16 17:21 NEWS
    -rw-r--r-- 1 ngutazi users 8016 2005-04-16 17:21 README

    william:/usr/src/acerhk-0.5.22 # make
    awk: Kommandozeile:2: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.4-52-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
    awk: Kommandozeile:2: Fatal: Kann Datei '/lib/modules/2.6.4-52-default/build/include/linux/version.h' nicht zum Lesen öffnen (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden).
    gcc -I/lib/modules/`uname -r`/build/include -c -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -O2 -fomit-frame-pointer -fno-strict-aliasing -fno-common -pipe -DMODVERSIONS -DMODULE -D__KERNEL__ -o acerhk.o acerhk.c
    acerhk.c:2755:2: #error This driver is only available for X86 architecture
    make: *** [acerhk.o] Fehler 1
    william:/usr/src/acerhk-0.5.22 #



    Wenn ich auch versuche den ipw2200 treiber mit dem make befehl zu compillieren gibt es folgen des aus:

    william:/usr/src # cd ipw2200-0.19/
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 # ll
    insgesamt 497
    drwxr-xr-x 3 root root 808 2005-04-22 19:34 .
    drwxr-xr-x 14 root root 856 2005-04-22 19:35 ..
    -rw-r--r-- 1 root root 18027 2005-04-19 11:27 CHANGES
    -rwxr-xr-x 1 root root 906 2005-04-19 11:27 dvals
    -rw-r--r-- 1 root root 520 2005-04-19 11:27 FILES
    -rwxr-xr-x 1 root root 851 2005-04-19 11:27 idvals
    -rw-r--r-- 1 root root 6074 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt.c
    -rw-r--r-- 1 root root 11443 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_ccmp.c
    -rw-r--r-- 1 root root 3428 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt.h
    -rw-r--r-- 1 root root 19058 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_tkip.c
    -rw-r--r-- 1 root root 6408 2005-04-19 11:27 ieee80211_crypt_wep.c
    -rw-r--r-- 1 root root 24973 2005-04-19 11:27 ieee80211.h
    -rw-r--r-- 1 root root 6869 2005-04-19 11:27 ieee80211_module.c
    -rw-r--r-- 1 root root 34944 2005-04-19 11:27 ieee80211_rx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 13849 2005-04-19 11:27 ieee80211_tx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 14856 2005-04-19 11:27 ieee80211_wx.c
    -rw-r--r-- 1 root root 6641 2005-04-19 11:27 INSTALL
    -rw-r--r-- 1 root root 200563 2005-04-19 11:27 ipw2200.c
    -rw-r--r-- 1 root root 50730 2005-04-19 11:27 ipw2200.h
    -rw-r--r-- 1 root root 397 2005-04-19 11:27 ISSUES
    -rw-r--r-- 1 root root 18671 2005-04-19 11:27 LICENSE
    -rwxr-xr-x 1 root root 1131 2005-04-19 11:27 load
    -rw-r--r-- 1 root root 6205 2005-04-19 11:27 Makefile
    drwxr-xr-x 2 root root 112 2005-04-19 11:27 patches
    -rw-r--r-- 1 root root 5857 2005-04-19 11:27 README.ipw2200
    -rwxr-xr-x 1 root root 356 2005-04-19 11:27 unload
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 # make
    make -C /lib/modules/2.6.4-52-default/build SUBDIRS=/usr/src/ipw2200-0.19 MODVERDIR=/usr/src/ipw2200-0.19 modules
    make: *** /lib/modules/2.6.4-52-default/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden. Schluss.
    make: *** [modules] Fehler 2
    william:/usr/src/ipw2200-0.19 #



    Mein Kernel ist :2.6.4-X


    william:/lib # cd modules/
    william:/lib/modules # ll
    insgesamt 3
    drwxr-xr-x 6 root root 176 2005-04-19 11:42 .
    drwxr-xr-x 12 root root 3096 2005-01-03 00:57 ..
    drwxr-xr-x 4 root root 400 2005-04-22 19:34 2.6.4-52-default
    drwxr-xr-x 2 root root 48 2004-04-07 04:14 2.6.4-override-default
    drwxr-xr-x 3 root root 80 2005-01-03 00:57 precompiled
    drwxr-xr-x 3 root root 104 2004-04-07 04:14 scripts
    william:/lib/modules # cd 2.6.4-52-default/
    william:/lib/modules/2.6.4-52-default # ll
    insgesamt 822
    drwxr-xr-x 4 root root 400 2005-04-22 19:34 .
    drwxr-xr-x 6 root root 176 2005-04-19 11:42 ..
    drwxr-xr-x 2 root root 1528 2005-01-03 00:57 extra
    drwxr-xr-x 11 root root 264 2005-01-03 00:57 kernel
    -rw-r--r-- 1 root root 145685 2005-04-19 21:35 modules.alias
    -rw-r--r-- 1 root root 69 2005-04-19 21:35 modules.ccwmap
    -rw-r--r-- 1 root root 243747 2005-04-19 21:35 modules.dep
    -rw-r--r-- 1 root root 517 2005-04-19 21:35 modules.ieee1394map
    -rw-r--r-- 1 root root 620 2005-04-19 21:35 modules.inputmap
    -rw-r--r-- 1 root root 16251 2005-04-19 21:35 modules.isapnpmap
    -rw-r--r-- 1 root root 133050 2005-04-19 21:35 modules.pcimap
    -rw-r--r-- 1 root root 108422 2005-04-19 21:35 modules.symbols
    -rw-r--r-- 1 root root 171596 2005-04-19 21:35 modules.usbmap
    william:/lib/modules/2.6.4-52-default #


    Die iwconfig auf mein laptop ist :


    william:/lib/modules/2.6.4-52-default # iwconfig
    lo no wireless extensions.

    eth0 no wireless extensions.

    sit0 no wireless extensions.

    william:/lib/modules/2.6.4-52-default #



    kann mir da jemand helfen ? brauche ich definitiv einen kernel-Update ?

    bin sehr dankbar für alle antworten.

    mfg,

    willy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 67,89€ (Release: 19.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de