1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Novell will KDE und GNOME vereinen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Golem.de 24.03.04 - 10:34

    Novell will einen Linux-Desktop entwickeln, der das Beste aus KDE und GNOME vereint, das berichtet eWeek unter Berufung auf Novell-Chef Jack Messman. Nach der Übernahme von Suse und Ximian verfügt Novell über die treibenden Unternehmen hinter den beiden Desktops.

    https://www.golem.de/0403/30487.html

  2. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Gast :] 24.03.04 - 10:40

    Daher auch der Einbruch im Gnome Server *SCNR* ;-)

  3. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Prawda 24.03.04 - 10:44

    So kann man die Erstellung eines neuen GUI-Styles für beide auch marketinggerecht ankündigen.

  4. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Gast :] 24.03.04 - 10:47

    Eben. Man weis es nicht genau... ;-)

    Spaß beiseite. Novell legt sich mächtig ins zeug, lobenswert...

  5. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: listentothemusic 24.03.04 - 10:48

    Ich muss sagen, das ist doch keine schlechte Idee.
    Wenn es jetzt noch Setup-Routinen wie unter Windows gibt, für alle Geräte (Centrino!) Treiber gibt, warum sollte man dann noch warten?

    MfG
    listentothemusic

  6. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: RedHatter 24.03.04 - 10:49

    RedHats Bluecurve war mal ein Schritt in die Richtung (andeutungsweise). Langsam wird mir das Engagement von Novell fast unheimlich :)


    Aber es heißt entweder SUSE oder SuSE :)
    Suse gibts nur in Form von Heulsuse :p

  7. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Blindside 24.03.04 - 11:00

    listentothemusic schrieb:
    > Wenn es jetzt noch Setup-Routinen wie unter
    > Windows gibt

    ...wo jede Software machen kann wie und was sie will...
    Oh nein, bitte nicht! Da bleib ich lieber bei rpm -i oder make install...

  8. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: RedHatter 24.03.04 - 11:03

    LOL.... oder apt-get install ;)

  9. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Deamon256453214 24.03.04 - 11:08

    wieso sollte man überhaupt warten???

    wenn man wartet bis alles perfekt ist warten man ewig.
    dann dürfte man im prinzip auch gar keinen rechner besitzen.

  10. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: tuxfan 24.03.04 - 11:08

    Eine Art Setup gibt es doch schon.

    Wie wäre es mit dem sehr beliebten emerge von Gentoo. Für die Puristen kompiliert das Skript die Quelltexte durch und für die etwas Fauleren installiert es die entsprechenden Binärdateien.

  11. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Liolico 24.03.04 - 11:09

    Ich halte diesen Schritt auch für eine sehr gute Idee, und denke, mit einem einheitlichen Desktop wird Linux nochmals entscheidend mehr Anhänger finden.

    Lio

  12. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: listentothemusic 24.03.04 - 11:14

    Schon klar, aber Centrino-Treiber wären schon nicht schlecht. Solange warte _ich_ auf jeden Fall.

    MfG
    listentothemusic

  13. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: listentothemusic 24.03.04 - 11:17

    Blindside schrieb:
    > ...wo jede Software machen kann wie und was sie
    > will...
    > Oh nein, bitte nicht! Da bleib ich lieber bei
    > rpm -i oder make install...

    So was meine ich doch auch. Ist es bei rpm nicht so, dass man z.B. für RedHat ein anderes rpm benötigt als für SUSE? Mit der Setup-Software meine ich halt ein einheitliches Tool, dem es egal ist, welche Distri und welche Version ich verwende - wie es dem Setup unter Win auch egal ist, ob da ein Win95, NT, 2000 oder XP läuft.

    MfG
    listentothemusic

  14. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: Mecki_78 24.03.04 - 11:19

    Blindside schrieb:

    > ...wo jede Software machen kann wie und was sie
    > will...
    > Oh nein, bitte nicht! Da bleib ich lieber bei
    > rpm -i oder make install...

    RPM fuehrt Skripte aus und die koennen auch machen was sie wollen. Und ein Makefile kann das sowieso.

  15. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: centrino-besitzer 24.03.04 - 11:27

    Was willst Du denn genau unter Centrino treiben? Den WLAN-Chip? Dann gibts dafür schon Treiber... Die CPU-Frequenz lässt sich auch regeln, also worauf noch warten...

    Mein Acer TM 800 Lci (jaaa, centrino) läuft wunderbar mit Linux!

  16. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: listentothemusic 24.03.04 - 11:30

    Ja, es geht mir ums WLAN.
    Welchen Treiber verwendest du? Den kostenpflichtigen oder den, der neulich von diesem Intel-Mitarbeiter veröffentlicht wurde? Wie sieht es mit VPN-Support aus?

    Danke und Gruß
    listentothemusic

  17. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: dafire 24.03.04 - 11:48

    es gibt inzwischen 3 verschiedene "treiber" für den chip.

    1. echten treiber (noch ohne wep - nehmt ipsec is eh sicherer)

    und 2 mal einen wrapper für den win treiber .. einmal kostenpflichtig und einmal frei ..

    ich werd mein nx7000 heute auch mal wieder auf linux aumstellen :)

    seht her fuer die treiber: http://www.stud.uni-goettingen.de/~s310349/nx7000/index.php?wiki=WirelessLAN

  18. Centrino-Treiber

    Autor: ich 24.03.04 - 11:51

    Hallo,

    im Moment finde ich das die beste Lösung: ndiswrapper.sf.net

    Funktioniert auch ganz gut. Was bedeutet, dass ich keine Probleme habe.

  19. Re: Novell will KDE und GNOME vereinen

    Autor: listentothemusic 24.03.04 - 11:52

    Klingt schon nicht schlecht...
    Welche Distri könnt ihr für Centrino empfehlen, oder geben die sich in dem Bereich nichts? Wenn dann würde ich mir Mandrake 10 laden.

    Danke und Gruß
    listentothemusic

  20. SuSE

    Autor: Deamon 24.03.04 - 11:54

    Die Bezeichnung SuSE ist richtig.
    Die Abkürzung heist schlicht:

    Software und System Entwicklung.
    (Oder System und Software Entwicklung...)
    Wie man´s nimmt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Müller - Die lila Logistik AG, Besigheim-Ottmarsheim (bei Ludwigsburg)
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d.Donau
  3. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  4. Vodafone GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

    1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
      Playstation 5
      Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

      Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

    2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
      Geofencing
      Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

      Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

    3. Physik: Die Informationskatastrophe
      Physik
      Die Informationskatastrophe

      Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


    1. 18:19

    2. 17:56

    3. 17:34

    4. 17:17

    5. 17:00

    6. 16:31

    7. 15:35

    8. 15:08