1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Yoper V2 - die schnellste Linux-Distribution?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yoper V2 - die schnellste Linux-Distribution?

    Autor: Golem.de 15.07.04 - 09:06

    Der neuseeländische Linux-Anbieter Yoper will mit seiner Distribution Yoper V2 die derzeit schnellste Linux-Distribution "Out-of-the-Box" anbieten. Dazu kombiniert Yoper einige gängige Methoden, um die Geschwindigkeit der Distribution zu erhöhen.

    https://www.golem.de/0407/32358.html

  2. Re: Yoper V2 - die schnellste Linux-Distribution?

    Autor: jt 15.07.04 - 09:21

    jupp. läuft doch schön. die installation ist nicht ganz so simpel wie unter redhat oder suse... aber wer wills schon simpel (einige wird es dennoch überfordern).
    Bisher gefällts mir, werde es mir aber noch näher anschauen.

  3. @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: Clarissa 15.07.04 - 09:21

    Und zwar so: http://www.heise.de/newsticker/meldung/49086

    Beim Letzten Satz habe ich mich fast nass gemacht.

    Bitte nicht immer nur Presseerklärungen unkritisch abtippen.

    Danke!

  4. Re: @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: Cassiel 15.07.04 - 09:27

    Ach, du schon wieder.
    Wenns dir bei heise so gut gefällt, bleib doch bitt auch da.

    Gruß,
    Cassiel

  5. Re: @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: bigair 15.07.04 - 09:37

    sag mal, wie alt bist du eigentlich?
    werd mal erwachsn

  6. Überschrift

    Autor: ichduersiees 15.07.04 - 09:40

    Ich glaube es war damals in der 5. oder 6. Klasse. Da hat mir mein Deutsch-Lehrer beigebracht:

    In einer (Zeitungs-)Überschrift haben Fragen/Fragezeichen nichts zu suchen.

    Gruß
    ichduersiees

  7. Re: Überschrift

    Autor: Fal 15.07.04 - 09:56

    ichduersiees schrieb:
    >
    > Ich glaube es war damals in der 5. oder 6.
    > Klasse. Da hat mir mein Deutsch-Lehrer
    > beigebracht:
    >
    > In einer (Zeitungs-)Überschrift haben
    > Fragen/Fragezeichen nichts zu suchen.

    Scheiß Bildungsmisere! Pisa lässt grüßen!

  8. Re: Überschrift

    Autor: Thomas_R 15.07.04 - 10:04

    ...dann macht unsere Bild-Zeitung schon seit Jahrzehnten was falsch...

  9. Re: Überschrift

    Autor: ln 15.07.04 - 10:21

    Thomas_R schrieb:
    >
    > ...dann macht unsere Bild-Zeitung schon seit
    > Jahrzehnten was falsch...

    Nur weil´s die "Bild" macht, wird´s nicht richtig. Ich finde es aber O.K.!

  10. Re: Überschrift

    Autor: wacha 15.07.04 - 10:22

    is doch eh bare^^

  11. Re: Überschrift

    Autor: Geek 15.07.04 - 10:33

    ichduersiees schrieb:

    > In einer (Zeitungs-)Überschrift haben
    > Fragen/Fragezeichen nichts zu suchen.

    Das ist ja was ganz neues? Aber ich glaube du hast damals einfach was falsch verstanden. :-)

  12. Re: @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: Yoper-Downloader 15.07.04 - 12:08

    Wieso.. nur weil heise erwähnt hat, daß der Benchmarktest von Yoper nicht von unabhängiger Stelle gemacht wurde? Das finde ich sekundär.. schließlich zielt Yoper darauf, ein Desktop-Linux zu sein. Wieso soll da ein Kompromiß mit Server-Linux-Distributionen gemacht werden, indem man den Benchmark um-modelt.. für die Enduser und Privatanwender, die Linux als Desktop verwenden, ist Yoper bestimmt ganz heiß! :-)

  13. Re: @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: noname 15.07.04 - 13:21

    von "Clarissa" kommen dauernd nur solche anmerkungen.....


    solltest mal zu ner show von dieter nuhr gehen

    "Wer keine Ahnung hat einfach mal........."

  14. Re: @Golem: Kritische Berichterstattung sieht anders aus?

    Autor: rattenzahn 15.07.04 - 13:25

    Ohne Yoper unbekannterweise aburteilen zu wollen: ich vermute mal, dass es ein Nischenprodukt sein wird, dass die meisten sicher nie kennenlernen werden...oder aber bald wieder verschunden sein wird, Beispiel EasyLinux.
    Nischenprodukte können sich in der Regel selten gut halten, es sei denn, sie befriedigen ein spezielles Bedürfnis, dass die Platzhirsche ausser Acht lassen...
    Ich habe bisher selten von Klagen an der Geschwindigkeit über Linux gehört....und die schneller, höher, weiter-Fraktion sind wohl eher die Hardcoregamer unter Windows. Wer braucht es also? Und: man kann sein eigenes System (in Grenzen natürlich) optimieren....

  15. Re: Überschrift

    Autor: ichduersiees 15.07.04 - 13:33

    Ist mir schon klar, dass ihr "Bild"er das etwas anders seht...

  16. Re: Überschrift

    Autor: Down the politics 15.07.04 - 14:12

    In der 5. Klasse wusste ich auch schon, dass man Wörten auseinander schreibt. Ich du er sie es.

    MANN MANN MANN es ist doch erst Donnerstag.

    Ausserdem kommt es darauf an, wie man sie benutzt.
    In jeder Überschrift fänd ich es auch nicht korrekt, aber in dem Fall... SCH eis s ich drauf.


    Down the politics

  17. Re: Überschrift

    Autor: ichduersiees 15.07.04 - 14:14

    "SCH eis s"

    Manche Wörter schreibt man aber zusammen, und nur den ersten Buchstaben groß ;-)

    Aber ich will hier ja keinen Streit anfangen, also würde ich sagen: Thema beendet.
    Danke.

  18. Re: Überschrift

    Autor: Down the politics 15.07.04 - 14:25

    Warum SCH eis s ist lecker und im Sommer echt der Hit :)

    Aber wenn ich es normal schreibe kommt nur scheiss von Golem :)

    Aber ein bisschen an Bein pinkeln könnten wir uns noch.

    Den alten Kameraden auspackend und "Wasser marsch" rufend.


    Sorry an alle die ernsthaft diskutieren wollten :----)

    Down the politics

  19. Re: Überschrift

    Autor: Down the politics 15.07.04 - 14:26

    Mhhh scheiss kann man sogar schreiben?

  20. Yoper V2 heißt ausgeschrieben:

    Autor: Nameless 15.07.04 - 15:01

    Yoper V2 heißt ausgeschrieben:

    Yoper Vergeltung 2 - wir zeigens den anderen Linux-Distribution.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. AKKA, Ingolstadt
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac