1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Release Candidate des Debian-Installers erschienen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Release Candidate des Debian-Installers erschienen

    Autor: Golem.de 10.08.04 - 11:16

    Das Debian-Team hat jetzt einen ersten Release-Candidate des neuen Debian-Installers veröffentlicht, der in der kommenden Debian-Version 3.1 alias Sarge zum Einsatz kommen soll. Der neue Installer soll vor allem mit dem Vorurteil aufräumen, Debian sei schwer zu installieren.

    https://www.golem.de/0408/32893.html

  2. ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: Der mit Golem.de tanzt 10.08.04 - 12:20

    @Trolle
    Das muss Monokultur Bill erst mal nachmachen. Der war ja schon mit 5 bei Windows NT überfordert und ist zu Buffer Overflow iNTEL zurück gekehrt.

    L0L

  3. Re: ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: whitman 10.08.04 - 12:41

    Der mit Golem.de tanzt schrieb:

    > Das muss Monokultur Bill erst mal nachmachen.
    > Der war ja schon mit 5 bei Windows NT
    > überfordert und ist zu Buffer Overflow iNTEL
    > zurück gekehrt.
    Waren das wirklich fünf? Ich weiß noch von i386, Alpha, Mips und was gab es noch?

    whitman

  4. Re: ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: _ 10.08.04 - 12:45

    PowerPC und Sparc.

  5. Re: ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: Der mit whitman tanzt 10.08.04 - 13:05

    whitman schrieb:

    > Waren das wirklich fünf? Ich weiß noch von i386,
    > Alpha, Mips und was gab es noch?

    Es fehlt noch:
    - R4x00
    - PowerPC

  6. Re: ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: Der mit dem Tänzer tanzt 10.08.04 - 13:09

    Rx000 ist Mips

  7. Ok, ok, es waren doch nur 4

    Autor: Der Tänzer 10.08.04 - 13:20

    - Alpha
    - ix86
    - MIPS
    - PowerPC

    Schade Monokultur Bill konntest doch nur mir 4 um. Hab' Dir zuviel zugetaut... ;P

  8. S/390

    Autor: Konni 10.08.04 - 13:41

    Interessanterweise ist der S/390-Port schon aus der exp-Phase raus, obwohl das erst nach Sarge angekündigt war. Da ich in nächster Zeit das Vergnügen haben werde, werde ich das mal ausprobieren.
    Da können die Trolle mit ihrem alten 16bit-Windoof noch so gackern... :)

  9. Hilfe?

    Autor: Christoph Nelles 10.08.04 - 14:21

    Naja, hatte gerade heute nacht mit der Beta4 vom Installer Debian installiert und häng gerade an einigen "Feinheiten"

    Kann jemand ein Forum oder eine Mailingliste, wo man auch als neuer einen Haufen Fragen posten kann,empfehlen?

  10. Re: S/390

    Autor: waw 10.08.04 - 14:43

    tja da wird wohl keiner gackern, wer weiß schon was ne 390 ist.

    Die meisten sind Gefangen in ihrer welt ;)

  11. Re: Hilfe?

    Autor: bn` 10.08.04 - 15:14

    hmm

    http://lists.debian.org/debian-user-german/

    http://www.debianforum.de ist vielleicht auch eine anlaufstelle..

  12. Re: Hilfe?

    Autor: james 10.08.04 - 15:46

    was muss ich hier lesen...release candidate für LINUX? ...nutzloser betamüll für LINUX? eiei....
    ich kann mich noch gut an die arroganz von manchen pinguinen drann erinnern, wie sie noch bis vor kurzem diesselben ausdrücke verwandt hatten um den servicepack2 für winXP schlecht zu reden....und jetzt ziehense sich selber betamüll auf de platte, mann glaubts nee...tzzz

  13. Re: ...insgesamt 11 unterschiedliche Architekturen...

    Autor: whitman 10.08.04 - 17:00

    Der mit Golem.de tanzt schrieb:

    > Das muss Monokultur Bill erst mal nachmachen.
    > Der war ja schon mit 5 bei Windows NT
    > überfordert und ist zu Buffer Overflow iNTEL
    > zurück gekehrt.
    Waren das wirklich fünf? Ich weiß noch von i386, Alpha, Mips und was gab es noch?

    whitman

  14. Re: S/390

    Autor: krümelsucher 10.08.04 - 17:03

    <krümelsucher>Auch wenn es bei X so üblich ist, bei M$Windoofs kommt hinten ein "s" dran.</krümelsucher>

  15. Re: S/390

    Autor: Otto Normalanwender 10.08.04 - 20:56

    Wenn Windows jedes Bastelei, die irgendwer in seienr Garage zusammenschraubt unterstützen müsste, könnte es keiner mehr bezahlen.
    Kein Wunder, dass es so kompliziert ist. Mein Windows XP läuft auf allem, was gängig ist, sei es Intel oder AMD, ohne irgendwelche Spirenzchen.

  16. Re: S/390

    Autor: Jens 10.08.04 - 23:12

    [ ] Du weißt, was eine S/390 ist.
    [x] Du bist froh, wenn Dein Windoof startet, wenn Du den Computer einschaltest, da Du andernfalls verloren wärst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...
  2. 10,49€
  3. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de