1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: Golem.de 18.08.04 - 10:04

    Schließt man einen PC mit frisch installiertem Windows-Betriebssystem an das Internet an, so wird der Rechner bereits im Schnitt nach 20 Minuten über offene Sicherheitslücken durch Würmer, Viren oder andere schadhafte Software befallen, fand das Internet Storm Center heraus. Noch vor einem Jahr war diese Zeitspanne etwa doppelt so lang und betrug rund 40 Minuten.

    https://www.golem.de/0408/33039.html

  2. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: Win2k_User 18.08.04 - 10:09

    Dem kann ich aus eigener Erfahrung leider nur zustimmen!

  3. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: Leo 18.08.04 - 10:10

    Ebenfalls zustimm. Meist dauert es nichtmal so lange.

  4. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: Deep Troy 18.08.04 - 10:10

    ACK.

    Passierte mir 'sogar' mit einem frischen 2k3.

    Ich sage nach wie vor: Win 2k3 ist auch nicht 'mehr' als WinXP 2.0

  5. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: Johannes ? 18.08.04 - 10:11

    Da sag ich nur : Danke, liebe Linux-Extremisten-Virenschreiber !

    Oder wem hätten wir denn die Scheisse zu verdanken ausser euch Überzeugzungstätern ??

  6. unter 20 min, nur sekunden

    Autor: Man without his woman 18.08.04 - 10:13

    bei mir dauerte es keine 20 min sonder sekunden bis sich der blaster-wurm bei mir installierte und weiteres gewurme.

    je mehr zeit verging desto weniger kontrolle hatte ich über den taskmanager win 2k suxxs!!!

    mit einer zyxell firewall lebt das system deutlich länger.

    so hab noch einen kater vom letzten bierabend aber die 20 min sind lächerlich, es dauert sekunden.

    grüss di welt
    the leaved one

  7. Router

    Autor: Nightwalker_z 18.08.04 - 10:13

    Ich kann ja immer nur sagen, dass ein gut eingerichteter ISDN/DSL Router wunder bewirken kann. Ist für jeden uneingeschränkt zu empfehlen. Dadurch braucht man keine Angst vor Exploits haben selbst bei nem frisch installierten System.

  8. Re: Router

    Autor: nomad 18.08.04 - 10:16

    exakt ...

    ich hab mich schon immer gefragt wie man ein windowssystem ohne zuminstest einen router ins netz hängen kann. ich meine das macht doch kein denkender mensch. im prinziep lasse ich keinen rechner direkt ins netz. egal welches os.

  9. Re: Router

    Autor: Deep Troy 18.08.04 - 10:16

    DOS? :)

  10. Toller Troll

    Autor: Richard 18.08.04 - 10:17

    Wahrscheinlich schlauen Leute wie du. Ohne Vorurteile und immer technisch auf der Höhe. Wenn ich soetwas lese, dann bin ich mir sicher, dass Windowsviren auch auf Menschen übergehen.
    Das ganze von einem NICHT Linux Nutzer.

  11. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: ThorMieNator 18.08.04 - 10:17

    Jepp, ich auch.
    Aber 20 min erscheinen mir sehr hochgegriffen.
    Bei mir hat das neulich weniger als 20 Sekunden gedauert, als ich versehentlich die Firewall beendet hatte, statt die Verbindung zu trennen :(
    Dabei hab ich mir schon geschworen nicht mehr mit Win ins Netz zu gehen und mir zum Surfen Linux installiert, denn früher oder später kommt es zu so einer Unachtsamkeit.
    Na ja Faulheit... Aber jetzt bin ich noch einen Schritt weiter gegangen: Windows kann sich GAR nicht mehr einwählen!
    Jetzt MUSS ich Linux booten wenn ich surfen will. Mag etwas aufwändig sein. Aber lange nicht so aufwändig wie das Entfernen eines Virus.

  12. Re: Internet infiziert frisches Windows nach nur 20 Minuten

    Autor: kressevadder 18.08.04 - 10:19

    Bei der Vorlage ;-)

  13. DOS?

    Autor: sleipnir 18.08.04 - 10:20

    Vei Privatnutzern ? wohl eher nicht.

  14. Re: Router

    Autor: nomad 18.08.04 - 10:20

    auf deinen sinnfreien beitrag erwartest du doch keine antwort oder ?

  15. Re: Router

    Autor: Win2k_User 18.08.04 - 10:21

    Mit Firewall und allen Patches hatte ich bisher noch kein Problem mit Viren und Trojanz.

  16. Re: Router

    Autor: Gizzmo 18.08.04 - 10:21

    Wieso sollte ich mein Geld für nen Router aus dem Fenster werfen, wenn's die integrierte "Firewall" auch tut?
    Selbst die "Firewall" vom alten XP (vor SP2) hat Blaster & Co erfolgreich geblockt.

  17. Re: Router

    Autor: Deep Troy 18.08.04 - 10:21

    Trink nen Kaffe erstmal, dann erklär ich dir was ein ";-)" ist.

    ;-)

  18. Re: Router

    Autor: nomad 18.08.04 - 10:22

    du hast den sinn dieser news verstanden ?
    deiner antwort nach nicht!

    es geht darum das du die zeit nicht hast um dein windows abzusichern wenn es frisch installiert ist und ins netz geht.

    lesen reicht nicht aus ... verstehen sollte man.

  19. Zufall

    Autor: Nightwalker_z 18.08.04 - 10:22

    Die Würmer scannen zuerst meistens das lokale LAN des infizierten Clients und erzeugen dann Zufallsadressen. Klar kann dir das nach 20 Sekunden passieren wenn gerade deine Adresse von einem dieser kleinen Ungeziefer gelost worden ist

  20. Re: Router

    Autor: Deep Troy 18.08.04 - 10:23

    Weil man vielleicht mehr als einen Rechner im Netz hat?

    BTW, Software-Firewalls sind eher Placebo für den Nutzer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  3. FNZ Group, München
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  2. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Wallstreetbets: Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen
    Wallstreetbets
    Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen

    Investoren sollten auf den Gamestop-Trollzug aufspringen und versuchen, Valve zu übernehmen. Dafür müsste nur Gabe Newell in Rente gehen.

  2. 2,1 GHz: Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s
    2,1 GHz
    Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s

    Der Ausbau des langsameren 5G geht bei der Telekom weiter. Auch mehr LTE-Standorte wurden aufgebaut. Immerhin 400 Standorte haben das schnelle Gigabit-5G.

  3. Homeoffice: Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot
    Homeoffice
    Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot

    Die Macher des freien Videochats Jitsi bieten nun auch sorgenfreies Hosting der Software. Das soll die Nutzung in anderen Apps vereinfachen.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:00

  8. 11:55