1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme
  5. Them…

Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Interview: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: schnulli 31.08.04 - 22:29

    troll a....l...

  2. Re: Interview: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: schnulli 31.08.04 - 22:32

    auf deutsch
    troll dich du alarmloch....

  3. Re: Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

    Autor: Tussi 01.09.04 - 07:59

    Ist Sarge nicht Deb? ROFL

  4. Re: Abgewandelt: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: Otto d.O. 01.09.04 - 08:20

    Bravo, ihr seit ja richtige Helden. Nur gut, dass es bei Linux überhaupt keine Möglichkeit gibt, Software automatisch zu verteilen, sonst würden die zigtausenden Softwareinstallierer (z.B. Rackspace), die in den grossen Serverfarmen mit einem Stapel CD-Roms von einem 19"-Schrank zum nächsten laufen, mit einem Schlag alle arbeitslos. Und erst die grossen Linux-Cluster, die in Sachen Supercomputing den Ton angeben - wo sollten all die Studenten ihre Ferialpraxis machen, wenn nicht als Cluster-Software-Verteilsklave?

    P.S. Wer das ernst nimmt, braucht einen neuen Sarkasmusdetektor.

    P.P.S.: Zenworks kann mittlerweile auch Linux.

  5. Re: Abgewandelt: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: Fitz 01.09.04 - 09:30

    Es hat ja auch keiner behauptet, das es fuer Linux keine gibt, soll bloss heissen, das das nicht besonderes ist, Linux oder auch Windows vollautomatisch installieren, und das es auch schon davor Leute gab, welche sich gedanken ueber sowas gemacht haben ....


    Fitz

  6. welches moderne os benutzt du denn?

    Autor: ROFL 02.09.04 - 14:02

    kickstart 1.3 ?
    ms-dos 6.22 ?
    oder gar das gute c64-geos ?

    LÖL

  7. Re: Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

    Autor: Matthias Egger 02.09.04 - 17:43

    Joacher schrieb:
    >
    > Hä? Er hatte keine Lust, bei 16 Rechnern eines
    > Clusters Linux jedesmal neu zu installieren?
    > Durchaus verständlich, aber macht man sowas
    > nicht sowieso nur einmal und spiegelt die Platte
    > 15 mal?
    Ich habe keine Ahnung von Clustern, von daher muss folgendes nicht 100% darauf zutreffen. Aber wenn du 16 Maschinen hast, dann hast du 16 unterschiedliche Hostnamen, 16 IP-Adressen etc. Da ist sowas wie FAI sehr hilfreich.

    Ausserdem. Was wenn du nur auf einer Maschine 2-3 Dinge anders haben willst als auf den anderen 15? Mit FAI ist das für die einzelne Maschine schnell einstellbar.

    Aber wenn bei Clustern wirklich immer die identische HW, mit 100% identischen Konfigurationen benötigt werden, dann versteh ich die Entstehungsgeschichte auch nicht ganz.

    Lieber Gruss
    Matthias

  8. Re: Abgewandelt: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: Karl 02.09.04 - 23:23

    Also ganz besonders toll finde ich die farbige Copyrightmeldung!

  9. Re: Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

    Autor: tante 27.12.05 - 15:46

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das geht aber nur wenn die Hardware auch wirklich
    > identisch ist... Zumindest sollte sie so identisch
    > wie nur möglich sein...

    Zwei Gegenstände sind gleich oder eben nicht. "identisch wie nur möglich" ist vielleicht nicht ideal formuliert ;)

  10. Re: Abgewandelt: Wer Linux installiert, ist selbst schuld

    Autor: Jehu 31.01.06 - 09:48

    Windows Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer LINUX überhaupt installiert ist selber Schuld,
    > wie kann man solch Steinzeit OS Mist installen ??

    Harhar. Du hast Deinen Mangel an Kenntnis der Materie hinreichend verdeutlicht. Du darfst gehen.

    Jehu

  11. Re: Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

    Autor: dummy 20.09.06 - 16:06

    Tussi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist Sarge nicht Deb? ROFL


    Aua !!! Selten so eine dumme Aussage gelesen :-|


    "IST WINDOWS 3.11 nicht Windows ???"
    "IST MEIN GOLF NICHT AUTO?"

  12. Re: Interview: Wer Linux per Hand installiert, ist selbst schuld

    Autor: Mrfai 02.10.10 - 22:57

    Das FAI Projekt hat nun eine neue Homepage.

    http://fai-project.org

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de