1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: Golem.de 25.10.04 - 10:06

    Ab sofort steht Novells Suse Linux 9.2 in Form einer Live-CD bzw. Live-DVD zum kostenlosen Download bereit. Die vollständige Linux-Distribution soll erst im November erscheinen.

    https://www.golem.de/0410/34345.html

  2. Bandbreite

    Autor: ch1mera_ 25.10.04 - 10:34

    16KB/s für ein 1.6GB-Image... *schnarch*

  3. Re: Bandbreite

    Autor: Fenris 25.10.04 - 10:44

    Ack, die sollten mal nen Bittorrent aufsetzen für sowas

  4. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: Geber 25.10.04 - 10:45

    Muss man beide CDs saugen um Suse zum Laufen zu bringen?

  5. Re: Mirrors

    Autor: Heinz 25.10.04 - 10:48

    Gibt ja genug Mirrors z.B
    ftp://ftp.solnet.ch/mirror/SuSE/i386/live-cd-9.2/

  6. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: torsten 25.10.04 - 10:49

    Nein, eine reicht - entweder die mit Gnome als Desktop, oder die mit KDE als Desktop - ganz nach der eigenen Vorliebe...

    Alternativ kann man auch das DVD-Image (mit beiden Desktops) herunterladen.

  7. Re: Bandbreite

    Autor: igelball 25.10.04 - 10:58

    ch1mera_ schrieb:
    >
    > 16KB/s für ein 1.6GB-Image... *schnarch*

    Gut dass ich am Samstag die Vollversion bekommen habe ;o)

  8. Re: Bandbreite - Brauchbarer Mirror

    Autor: ch1mera_ 25.10.04 - 11:00

    http://mirror.mcs.anl.gov/suse/i386/live-cd-9.2/

  9. Re: Bandbreite

    Autor: Klaus 25.10.04 - 11:00

    Gratulation!

  10. Mein Beileid

    Autor: Der mit igelball tanzt 25.10.04 - 11:30

    Yast is' schon ein Teufels Tool:
    Als wir noch einen SuSE Server hatten konnte man nach jedem Yast aufruf die postfix configuration neu machen.
    Herrlich!

  11. Re: Mein Beileid

    Autor: pell 25.10.04 - 11:34

    jo das waren noch zeiten, als ich den Yast damals aufrief! waren die systemen doch schon in endlosen extrem ungünstigen configs eingerichtet. so n postfix war DAS tool - wie schwer ist das heute mit den windows servern. da kriegt man die x-kontanten schwer in die listen ringehackt.

  12. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: Bio-logisch 25.10.04 - 12:05

    "Zum laufen bringen" geht so gar nicht:
    Es sind Live - CDs, die bootest Du, schaust dir alles an und wenn Du den Rechner danach ausschaltest, ist alles wieder weg.

  13. Re: Mein Beileid

    Autor: KeAcquireSpinLockRaiseToDpc() 25.10.04 - 12:08

    http://www.accessible.de/FRESSEHA.MP3

  14. Re: Bandbreite

    Autor: thomas 25.10.04 - 12:21

    no problem.

    http://www.tlm-project.org/distributions/browse_distro.php?distro_id=16&expand_version=64

  15. Re: Bandbreite

    Autor: Fenris 25.10.04 - 13:22

    Klasse! 8-)

  16. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: Gentoooooooooo! 25.10.04 - 13:51

    jap ähnlich wie knoppix.......

    Da kann ich "bio" zustimmen :)

  17. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: Geber 25.10.04 - 14:41

    super thx euch allen!!

  18. Naja...unütze

    Autor: Hawk 25.10.04 - 17:02

    Hab fertig gesaugt und schon ausprobiert (DVD Version). Haut mich aber net vom Hocker. Kann nichtmal meine Platten nutzen (oder ist das mein fehler?)

    Zum testen ist Knoppix mir lieber, auch wenn die SuSE Live Eval mehr nen Demo ist.

  19. Bandbreite

    Autor: greg 25.10.04 - 19:52

    Warum benützt du Fachbegriffe wenn Du nicht weißt was sie bedeuten?

  20. Re: Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Autor: David 25.10.04 - 20:10

    Kann ich Suse 9.2 auch auf meinen alten Laptop (1998, 32 MB Arbeitsspeicher, 8GB Festplatte, 133Hz) spielen? Und was ist für Windowsbenutzer am leichtesten zu verstehen? Gnome oder KDE?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,07€
  2. 4,26€
  3. 0,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  2. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den günstigen Sata-SSDs jedoch etwas flotteren Flash-Speicher als bei den bisherigen kleineren Modellen.

  3. Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.


  1. 10:28

  2. 10:13

  3. 10:00

  4. 09:45

  5. 09:26

  6. 09:08

  7. 08:02

  8. 07:44