Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

Novell: Open Enterprise Server verbindet NetWare und Linux

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Novell: Open Enterprise Server verbindet NetWare und Linux

    Autor: Golem.de 28.12.04 - 10:51

    Novell hat eine Beta-Version seines neuen Open Enterprise Server veröffentlicht, der Novell NetWar und Suse Linux miteinander verbindet. So soll der Open Enterprise Server die beiden Welten verbinden, denn die Nutzer haben mit der Software die Wahl, ob sie die benötigten Dienste auf der NetWare-Plattform oder dem Suse Linux Enterprise Server 9 aufsetzen wollen.

    https://www.golem.de/0412/35382.html

  2. Novell NetWar - Das bedeutet Krieg!

    Autor: Bill Gates 28.12.04 - 11:14

    "veröffentlicht, der Novell >NetWar< und Suse Linux miteinander verbindet"

    Die wollen es aber wissen ;o)


    (kann passieren)

  3. Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: Mariechen 28.12.04 - 11:17

    LOL!

    Novell?!

    Gibt's die auch noch?

    Das waren doch die, die bis letztes Jahr noch so einen DOS-Verschnitt verkauft haben?!

    Und jetzt wollen die doch mit geklautem Unixcode[1] einen auf Linuxspezi machen, oder?

    Naja, wenn ich da arbeiten würde, dann hätte ich mich schon längst nach einem sichererem Job umgeschaut.

    [1] www.sco.com

  4. Mal wieder ein bisschen Unsinn reden

    Autor: MS-Admin 28.12.04 - 11:22

    na, das scheint ja das Einzige zu sein, was Du kannst.

  5. Eine Firewall wäre besser!

    Autor: Peter 28.12.04 - 11:33

    Also mal ehrlich: Wer will schon seine saubere IT-Landschaft mit Suse Linux verbinden? Wer sich auskennt, der nimmt Suse-Rechner vom Netz, entfernt den Mainboard-Akku und stellt das Teil in den keller. Denn nur ein offline Suse Linux, weit ab von den richtigen Rechnern, ist ein gutes Linux!

  6. Re: Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: Deamon 28.12.04 - 11:34

    ... und ob es die noch gibt. Das tolle daran: Mit dem Enterprise Server, werden sie schnell wieder zu den Firmen zurückfinden.
    "DOS Verschnitt" Ja, es soll auch noch Leute geben, die sich mit Computern auskennen und auch mal die Tastatur benutzen können ...
    Des weiteren, solltest Du dich mal ein bischen mit dem e-Directory beschäftigen und anschließend deinen Kommentar abgeben.
    Vieleicht zeigst Du uns dann auch, das du etwas über den Tellerrand hinausschauen kannst ...

  7. Re: Eine Firewall wäre besser!

    Autor: Deamon 28.12.04 - 11:37

    Hallo Peter,
    irgendwie möchte ich Dich nicht beleidigen, aber mal Hand auf´s Herz:
    Was ist bei Deiner Erziehung schief gelaufen ?

  8. Re: Eine Firewall wäre besser!

    Autor: zallo 28.12.04 - 13:56

    Hallo Peter,
    ich kenne Deine IT-Landschaft nicht, aber wir verwalten eine überegionales Netz mit knapp 100 Arbeitsplätzen an 6 Standorten dabei
    ist es uns gelungen die "richtigen" Arbeitsplätze (die am meisten Probleme verursachen) auf unter 10 zu drücken - alle anderen laufen
    problemlos mit Suse Linux. Über die Verfügbarkeitsrate unserer Linux-Server brauchen wir wohl nicht zu reden.

  9. Re: Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: trollhasser 28.12.04 - 14:03

    frauen + IT + keine ahnung = mariechen

    mfg

  10. Re: Eine Firewall wäre besser!

    Autor: trollhasser 28.12.04 - 14:06

    man ersetze in peters posting doch bitte alle suse bzw. suse linux durch windows und schon ist das posting korrekt...

    mfg

  11. Re: Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: Michael - alt 28.12.04 - 14:30

    wenn du schon ein trollhasser sein willst, warum benimmst Du Dich dann wie ein Troll????

    1. gibt es leute, die auch manchmal der meinung von mariechen sind

    2. ist dein beitrag zum thema = 0

    3. gehört es dazu, daß jemand, der sich an einer diskussion ohne trollereiabsichten beteiligen will, auch mit der meinung eines anderen menschen umgehen kann.

    wenn Du aber nur glaubst, dich in foren zu lasten anderer menschen "aufhalten" kannst, dann bist du hier eindeutig falsch.

    um aber selbst zum thema was zu äussern, ich habe mit den wirren, die novell 3.x-4.01 in firmen durch den proprietären rahmen 802.3 und den rahmen, den die welt wollte nämlich 802.2 hautnah zu tun gehabt.
    Die Akzeptanz der Welt von TCP/IP kostete Novelluser Unsummen und ihre ständige Treiberherrschaft zu IPX/SPX würde heute in jedem Verfahren unterliegen. Nur war Novell eindeutig jahrelang zu doof, um sich damit abzugeben. Es kam nichts Neues (mit einer kleinen Ausnahme)

    Nun haben wir Linux und SAMBA. Damit ist die Rückkehr von Novell total unnötig geworden. Und der Enterprise-Server ist ein schlechter Witz. Was soll er denn servern????

    Im übrigen gibt es recht viele IT-Chefinnen zwischenzeitlich. Oberster IT-Manager von DC ist weiblich. Die Damen sind da nämlich tatsächlich recht gut. Vor allem schicken sie solche Sexisten wie Dich rasch nach hause....

    Also, wär' mal gut, wenn Du schon gegen Trolls bist, Deine eigenen Trollereien raschest zu beenden....

  12. Re: Eine Firewall wäre besser!

    Autor: Michael - alt 28.12.04 - 14:32

    schon wieder kein beitrag zum thema, sondern nur dummes geflame. mann hau doch endlich ab

  13. TROLL - Unwort des Jahres!

    Autor: Betatester 28.12.04 - 14:40

    VIEL ZU VIELE TROLLE HÖRN SICH SELBER GERNE REDEN

    um geistlosen Antworten vorzugreifen - spart Sie euch! Danke

  14. Re: Mal wieder ein bisschen Unsinn reden

    Autor: hab ich vergessen 28.12.04 - 15:19

    Wenn ich witzige Sachen suche such ich bei Slashdot immer nach "Funny" und bei Golem nach "Mariechen" :-)

  15. :D

    Autor: Tach 28.12.04 - 15:22

    You made my day (auf ++ klick - ach nö, gibts ja hier nich).

    !=Tach

  16. Re: Novell: Open Enterprise Server verbindet NetWare und Linux

    Autor: H. Pierer 28.12.04 - 15:44

    Was ist denn das für ein neues OS?
    "MaxOS X"

    Oder ist etwa Apple(R) MacOS(R) X gemeint..?
    ;-)
    Gruss,
    Hein

  17. Re: TROLL - Unwort des Jahres!

    Autor: Michael - alt 28.12.04 - 17:11

    Du bist auch so ein Troll. Nichts zum Thema beizutragen, Hören mit Lesen verwechseln, einfach nur Stunk machen.
    Daß Du zu meinen inhaltlichen Ausführungen nichts zu schreiben hast, ist einfach nur ärmlich.
    Daher ein kleiner Hinweis:

    Geistlos = nicht zum Thema passend aber andere Menschen ärgernd (=trollerei)

    Geistreich = es passt zum Thema oder weist darauf hin, daß der "Voräusserer" noch keine Antworten gegeben hatte...

  18. Re: TROLL - Unwort des Jahres!

    Autor: Betatester 28.12.04 - 18:13

    eieieieiei ... ruich Blut!

    Ging doch nicht gegen Dich, sondern gegen das Unwort.



    nichts für ungut

  19. Re: Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: Netzwerk-IT-Profi 28.12.04 - 20:23

    e-Deamon schrieb:
    > Des weiteren, solltest Du dich mal ein bischen
    > mit dem e-Directory beschäftigen und
    > anschließend deinen Kommentar abgeben.

    e-Directory und NDS - das waren doch die unbrauchbaren Vorläufer von ActiveDirectory!

  20. Re: Novell? Gibt's die auch noch?

    Autor: Netzwerk-IT-Profi 28.12.04 - 20:25

    Ganz zu Schweigen von Spielen.
    Versuch mal auf einem Netware-Server vernünftig zu spielen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. Ruhrverband, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,43€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
    Linux
    Wer sind die Debian-Bewerber?

    Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
    Von Fabian A. Scherschel

    1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
    2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
    3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00