1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Betriebssysteme

SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Golem.de 10.01.05 - 16:37

    Das Open Souce Projekt SoftPear will es möglich machen, MacOS-X-Programme auch auf nicht-PowerPC-Hardware auszuführen. So sollen Applikationen für MacOS X auf x86-Systemen laufen - ein Emulator ist SoftPear aber nicht.

    https://www.golem.de/0501/35567.html

  2. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Hans Wurst 10.01.05 - 16:43

    "Weiche Birne"...? Uiuiuiu, das duerfte eine laengerer Threat geben :-D

  3. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Mariechen 10.01.05 - 17:33

    Hans Wurst schrieb:
    >
    > Uiuiuiu, das duerfte eine
    > laengerer Threat geben :-D

    Nee, nicht so lange hier weiter fröhlich zensiert wird!!!





























    PS. Wer will schon rosa-Blümchen-Programme auf einem Bastel-OS ausführen?

  4. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Jens von der Heydt 10.01.05 - 17:35

    Mariechen schrieb:
    >
    > Hans Wurst schrieb:
    > >
    > > Uiuiuiu, das duerfte eine
    > > laengerer Threat geben :-D
    >
    > Nee, nicht so lange hier weiter fröhlich
    > zensiert wird!!!
    > PS. Wer will schon rosa-Blümchen-Programme auf
    > einem Bastel-OS ausführen?

    Mariechen, geh woanders spielen.

  5. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Mariechen 10.01.05 - 17:37

    Jens von der Heydt schrieb:
    >
    > Mariechen schrieb:
    > >
    > > Hans Wurst schrieb:
    > > >
    > > > Uiuiuiu, das duerfte eine
    > > > laengerer Threat geben :-D
    > >
    > > Nee, nicht so lange hier weiter fröhlich
    > > zensiert wird!!!
    > > PS. Wer will schon rosa-Blümchen-Programme auf
    > > einem Bastel-OS ausführen?
    >
    > Mariechen, geh woanders spielen.

    bu, buu, buuuhu!

  6. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Jens von der Heydt 10.01.05 - 17:39

    Mariechen schrieb:

    > > Mariechen, geh woanders spielen.
    >
    > bu, buu, buuuhu!

    Ist Dir mal in den Sinn gekommen, wie schön ein Forum wäre,
    in dem nur sinnvolle und interessante Beiträge zu lesen wären?

  7. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Mariechen 10.01.05 - 17:43

    Jens von der Heydt schrieb:
    >
    > Mariechen schrieb:
    >
    > > > Mariechen, geh woanders spielen.
    > >
    > > bu, buu, buuuhu!
    >
    > Ist Dir mal in den Sinn gekommen, wie schön ein
    > Forum wäre,
    > in dem nur sinnvolle und interessante Beiträge
    > zu lesen wären?


    Mmmmuuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaahahahahhahahahahahahhah!_LOOOOOOOOOOOOOOO!

    Einfach köstlich!

  8. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Jens von der Heydt 10.01.05 - 17:46

    Mariechen schrieb:

    > > Ist Dir mal in den Sinn gekommen, wie schön ein
    > > Forum wäre,
    > > in dem nur sinnvolle und interessante Beiträge
    > > zu lesen wären?
    >
    > Mmmmuuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaahahahahhahahahahahahhah!_LOOOOOOOOOOOOOOO!
    > Einfach köstlich!

    Ok, ich geb es auf. Du bist die Mühe nicht wert.

  9. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Benny 10.01.05 - 20:02

    Kindische Schwachköpfe, die nicht zu sagen wissen, aber gerne etwas sagen möchten, gibt es leider viel zu viele :-(

  10. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Cassiel 11.01.05 - 08:34

    Mariechen schrieb:
    >
    > Hans Wurst schrieb:
    > >
    > > Uiuiuiu, das duerfte eine
    > > laengerer Threat geben :-D
    >
    > Nee, nicht so lange hier weiter fröhlich
    > zensiert wird!!!
    >
    > PS. Wer will schon rosa-Blümchen-Programme auf
    > einem Bastel-OS ausführen?

    Zu meiner Zeit gab es noch Ganztagsunterricht, hat uns damals nicht geschadet.

  11. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Bernd 11.01.05 - 09:19


    ...und mit dem Rohstock etwas auf die Finger.
    Suuuuuper. Echt.

  12. www.deppenleerzeichen.de

    Autor: Anonymer Feigling 11.01.05 - 09:24

    Also bitte: "Kommandozeilen Programme". Das ist wirklich Rechtschreibdeform. Golem war auch schon besser...

  13. Mariechen würde es vielleicht helfen ... (k.T.)

    Autor: Wessi 11.01.05 - 10:38

    kein Text

  14. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Roman Laubinger 11.01.05 - 13:33

    Zumal sie nicht einmal verstanden hat, worum es geht. "Auf x86-Systemen" heißt ja nicht, daß zwangsläufig ein "Bastelsystem" (sie meint wohl GNU/Linux) drauf laufen muß. Windows läuft in allen Varianten auch auf x86-Systemen...

    Tschüss
    Roman Laubinger

  15. Re: SoftPear: MacOS-X-Programme auf x86-Systemen nutzen

    Autor: Topfgeburt 28.03.08 - 15:47

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Open Souce Projekt SoftPear will es möglich
    > machen, MacOS-X-Programme auch auf
    > nicht-PowerPC-Hardware auszuführen. So sollen
    > Applikationen für MacOS X auf x86-Systemen laufen
    > - ein Emulator ist SoftPear aber nicht.
    >
    > www.golem.de


    Das heisst im Klartext: Es ist möglich Anwendungen die unter Mac OS X laufen , wie u.a ilife auf 32 bit (x86) Systemen, wie beispielsweise Windows XP und Vista zum LAUFEN zu bringen.

    Und das Ganze ohne Mac zu installieren...

    sehe ich das recht ?

    (Bitte gebt mir recht, darauf warte ich schon lange...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  3. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 146,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  2. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht
  3. Richterin Homeoffice birgt Gefahr der Selbstausbeutung

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom