1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Implantat: Biegsame Leuchtdioden…

Chip-Pflicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chip-Pflicht

    Autor: Kartoffel-Chip 19.10.10 - 12:22

    Chip-Pflicht für Hunde ist schon Realität. Nun also - auf dem medizinischen Umweg - sollen wir schon mal daran gewöhnt werden. Wie ein anderer schon schrieb (und sich in Zukunft über leuchtende Tattoos freute) wird es sich auch bestimmt durchsetzen.

    Der globale Knast wird Realität. Freue mich schon auf Zusatzfunktionen (Apps) wie bspw. GPS-Ortung, Medikamentation oder Elektroschocks.

  2. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Bullet No. 1 19.10.10 - 12:26

    Deine "Elektroschocks" haben mich irgenwie an "Fortress" erinnert. OK, ist nicht ganz das selbe, aber fast.

  3. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Dragonate 19.10.10 - 12:40

    Kartoffel-Chip schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chip-Pflicht für Hunde ist schon Realität. Nun also - auf dem medizinischen
    > Umweg - sollen wir schon mal daran gewöhnt werden. Wie ein anderer schon
    > schrieb (und sich in Zukunft über leuchtende Tattoos freute) wird es sich
    > auch bestimmt durchsetzen.
    >
    > Der globale Knast wird Realität. Freue mich schon auf Zusatzfunktionen
    > (Apps) wie bspw. GPS-Ortung, Medikamentation oder Elektroschocks.


    Himmel, müsst ihr in jeder Sache immer gleich das schlechte sehen? Die Forscher, die soetwas entwickeln machen es garantiert nicht für deine schrägen Überwachungsfantasien, was letztendlich vom Staat kommt ist eine andere Sache.
    Wahrscheinlich entwickeln die biegsame Dioden, damit Sie uns damit an kommende Chips gewöhnen können, so ein Schwachsinn...

  4. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Grinskeks 19.10.10 - 12:42

    Klugschei**ermodus an: Medikation heisst das / Klugschei**ermodus aus.

    Ein Bekannter hat bereits einen experimentellen kleinen Defibrillator eingebaut, der ab und an das Herz wieder in den korrekten Rhytmus schockt. Das Ding ist noch so groß wie zwei Streichholzschachteln, aber das ist schon krass.

    Mittlerweile kann man sich schon vorstellen, anhand der Genetik und aktueller Blutwerte möglichem Organversagen oder Tumoren entgegenzuwirken, indem man sich diverse Implantate verpassen lässt. Ist wirklich spannend, wie sich das entwickelt und auch in wie weit sich solche Technologien missbrauchen lassen.

  5. Re: Dummer Kommentar

    Autor: Bouncy 19.10.10 - 12:57

    Kartoffel-Chip schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der globale Knast wird Realität. Freue mich schon auf Zusatzfunktionen
    > (Apps) wie bspw. GPS-Ortung, Medikamentation oder Elektroschocks.
    Purer Schwachsinn, die Dummheit mancher Menschen ist einfach schockierend... Biegsame LEDs per Apps mit einer GPS-Ortung ausrüsten - wie kann man sowas nur ernsthaft schreiben?!

  6. Re: Dummer Kommentar

    Autor: Kartoffel-Chip 19.10.10 - 13:22

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Purer Schwachsinn, die Dummheit mancher Menschen ist einfach
    > schockierend... Biegsame LEDs per Apps mit einer GPS-Ortung ausrüsten - wie
    > kann man sowas nur ernsthaft schreiben?!

    Es geht nicht darum biegsame LEDs per Apps mit einer GPS-Ortung ausrüsten, sondern das durch solche "medizinischen Errungenschaften" die Gefahr besteht, dass es allgemein üblich wird sich Chips jeglicher Art einzupflanzen.

    Während es früher bspw. so etwas wie ein Bankgeheimnis, ein Briefgeheimnis etc. stört es heute scheinbar niemanden mehr sich allumfassend überwachen zu lassen.

    Schon mal was von Salami-Taktik gehört?
    http://www.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg

  7. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Kartoffel-Chip 19.10.10 - 13:24

    Korrektur zu oben: ...Während es früher bspw. so etwas wie ein Bankgeheimnis, ein Briefgeheimnis etc. gab, stört...

  8. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Tingelchen 19.10.10 - 14:59

    Die Kernspaltung wurde auch nicht erforscht damit man damit eine Atombombe bauen konnte ;)

  9. Re: Dummer Kommentar

    Autor: Dr. Fuchs 19.10.10 - 17:06

    > Biegsame LEDs per Apps mit einer GPS-Ortung ausrüsten - wie kann man sowas nur ernsthaft schreiben?!

    Alles eine Frage der Imagination. Und die hat der böse Onkel Jobs.

  10. Re: Chip-Pflicht

    Autor: Herr Oppenheimer 20.10.10 - 11:01

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kernspaltung wurde auch nicht erforscht damit man damit eine Atombombe
    > bauen konnte ;)


    ähhh doch... soweit ich mich erinnern kann gabs erst atombomben und dann atomkraftwerke...

    von anfang an war klar, dass man damit eine gewaltige energie freisetzen kann - wofür diese zuerst genutzt wird hat der krieg entschieden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 6,49€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00