1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon HD 6850 und 6870 im Test…

180W bis 350W

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 180W bis 350W

    Autor: Blitzableiter 22.10.10 - 12:36

    180W bis 350W (eine Nvidia GeForce GTX 480 unter Last 448W) - die ham wohl den Knall noch nicht gehört? Mit solchen Angeboten befördern sich AMD und Nvidia selbst aufs Abstellgleis. Kein Wunder das deren Marktanteil seit Jahren sinkt. Intel als größter GPU-Hersteller am Markt hat heute schon einen Anteil von 55 Prozent (steigend). Wenn in Zukunft (durch Sandy Bridge) kaum noch ein Intel-Rechner ohne GPU ausgeliefert wird, sieht es für AMD und Nvidia dann ganz düster aus.

    Meiner Meinung nach dürften externe Grafikkarten max. 50 W verbrauchen. Allein der Mehrverbrach von 100W der aktuellen Grafikkarten im Leerlauf (Idle-Modus) summiert sich bei 20 Cent für die KW/h bei 12h am Tag und 350 Tagen im Jahr auf 84 Euro. Je nach Gebrauch verringern oder erhöhen sich die Kosten. Nach 5 Jahren sind das immerhin 420 Euro - also nicht zu unterschätzen.

    Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten:
    http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6870-und-hd-6850/26/#abschnitt_leistungsaufnahme

  2. Re: 180W bis 350W

    Autor: Ritter von NI 22.10.10 - 12:48

    100W im Leerlauf? Mal den Artikel gelesen? Die AMD Karten brauchen im Leerlauf teilweise unter 10W.

    Und was Intel Grafik angeht: mit Bulldozer und Bobcat hat AMD da deutlich mehr zu bieten, speziell was Grafikleistung angeht. Intel hängt da immer noch hoffnungslos hinterher.

  3. Re: 180W bis 350W

    Autor: lesen lernen 22.10.10 - 12:55

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Meiner Meinung nach dürften externe Grafikkarten max. 50 W verbrauchen.
    > Allein der Mehrverbrach von 100W der aktuellen Grafikkarten im Leerlauf
    > (Idle-Modus) summiert sich bei 20 Cent für die KW/h bei 12h am Tag und 350
    > Tagen im Jahr auf 84 Euro.


    Der ganze Rechner braucht im Idle 100W, nicht die Grafikkarte.

  4. Re: 180W bis 350W

    Autor: WattWattWatt 22.10.10 - 12:55

    Ritter von NI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 100W im Leerlauf? Mal den Artikel gelesen? Die AMD Karten brauchen im Leerlauf teilweise unter 10W.


    Nö, laut Heise verbraucht die 6870 ca. 19 Watt und die 6850, aufgrund eines vermuteten Firmware-Fehlers, 44 Watt.

  5. Re: 180W bis 350W

    Autor: 22.10.10 - 12:58

    Als ich das letzte Mal aufgerüstet habe, hat mein PC im Idle sogar weniger Strom verbraucht als der alte. Und das trotz aktueller und wesentlich leistungsfähigerer Hardware. Nur unter Last zieht er natürlich mehr.

  6. Re: 180W bis 350W

    Autor: Blitzableiter 22.10.10 - 13:01

    lesen lernen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ganze Rechner braucht im Idle 100W, nicht die Grafikkarte.

    OK verlesen. Dann will ich nichts gesagt haben und behaupte das Gegenteil. Frage mich dann aber gleichzeitig, warum ein Großteil der Spieler ihre Rechner mit 600W bis 750W Netzteilen ausrüstet. Irgendwie überdimensioniert.

  7. Re: 180W bis 350W

    Autor: Loler 22.10.10 - 13:02

    Ja dann kauf halt weder bei nvidia noch bei amd. Kauf dir einfach ein Taschenrechner und rechne alles selbst -.-

  8. Re: 180W bis 350W

    Autor: Ritter von NI 22.10.10 - 13:06

    WattWattWatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ritter von NI schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 100W im Leerlauf? Mal den Artikel gelesen? Die AMD Karten brauchen im
    > Leerlauf teilweise unter 10W.
    >
    > Nö, laut Heise verbraucht die 6870 ca. 19 Watt und die 6850, aufgrund eines
    > vermuteten Firmware-Fehlers, 44 Watt.

    Ich sagte "teilweise". Die High End Modelle liegen aber immer noch bei unter 25W

  9. Re: 180W bis 350W

    Autor: Ritter von NI 22.10.10 - 13:11

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage mich dann aber gleichzeitig, warum ein Großteil der Spieler ihre
    > Rechner mit 600W bis 750W Netzteilen ausrüstet. Irgendwie
    > überdimensioniert.


    Marketing durch sinnlose Superlative. Viel Watt klingt halt besser

  10. Re: 180W bis 350W

    Autor: CruZer 22.10.10 - 13:12

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 180W bis 350W (eine Nvidia GeForce GTX 480 unter Last 448W) - die ham wohl
    > den Knall noch nicht gehört? Mit solchen Angeboten befördern sich AMD und
    > Nvidia selbst aufs Abstellgleis. Kein Wunder das deren Marktanteil seit
    > Jahren sinkt. Intel als größter GPU-Hersteller am Markt hat heute schon
    > einen Anteil von 55 Prozent (steigend). Wenn in Zukunft (durch Sandy
    > Bridge) kaum noch ein Intel-Rechner ohne GPU ausgeliefert wird, sieht es
    > für AMD und Nvidia dann ganz düster aus.
    >

    Intel als größter GPU-Hersteller ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    > Meiner Meinung nach dürften externe Grafikkarten max. 50 W verbrauchen.
    > Allein der Mehrverbrach von 100W der aktuellen Grafikkarten im Leerlauf
    > (Idle-Modus) summiert sich bei 20 Cent für die KW/h bei 12h am Tag und 350
    > Tagen im Jahr auf 84 Euro. Je nach Gebrauch verringern oder erhöhen sich
    > die Kosten. Nach 5 Jahren sind das immerhin 420 Euro - also nicht zu
    > unterschätzen.
    >

    Externe Grafikkarten; hehe :D. Meintest wohl eher dedizierte Grafikkarte.

    > Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten:
    > www.computerbase.de#abschnitt_leistungsaufnahme

    Bitte berichtigt mich wenn ich mit meinen Aussagen falsch liege.

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  11. Re: 180W bis 350W

    Autor: Satan 22.10.10 - 13:15

    Naja, das ist dann so für die Nerds, deren Gehäuselüfter mit Beleuchtung schon zusammen 100W brauchen.

  12. Re: 180W bis 350W

    Autor: Ritter von NI 22.10.10 - 13:22

    CruZer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Intel als größter GPU-Hersteller ? Kann ich mir eigentlich nicht
    > vorstellen.

    Wenn man Onboard Grafik mitrechnet stimmt das. Hier hat Intel die Nase weit vorn. Wobei es teilweise aber etwas verfälscht wird, weil viele Rechner mit Onboard Grafik verkauft werden, aber mit einer dedizierten Grafikkarte aufgerüstet sind.

  13. Re: 180W bis 350W

    Autor: fogel 22.10.10 - 13:36

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 180W bis 350W (eine Nvidia GeForce GTX 480 unter Last 448W) - die ham wohl
    > den Knall noch nicht gehört? Mit solchen Angeboten befördern sich AMD und
    > Nvidia selbst aufs Abstellgleis. Kein Wunder das deren Marktanteil seit
    > Jahren sinkt. Intel als größter GPU-Hersteller am Markt hat heute schon
    > einen Anteil von 55 Prozent (steigend).


    Ja nur dass Intel nur Onboardgrafik herstellt, die eh in jedem aktuellen PC verbaut sind. Klar dass die da solche Anteile haben.
    Aber wer mehr will als Solitär darzustellen braucht nunmal ne richtige Grafikkarte. Und sowas ist dann wieder AMD/nVidias Geschäft.

  14. Re: 180W bis 350W

    Autor: the_black_dragon 22.10.10 - 13:50

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lesen lernen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der ganze Rechner braucht im Idle 100W, nicht die Grafikkarte.
    >
    > OK verlesen. Dann will ich nichts gesagt haben und behaupte das Gegenteil.
    > Frage mich dann aber gleichzeitig, warum ein Großteil der Spieler ihre
    > Rechner mit 600W bis 750W Netzteilen ausrüstet. Irgendwie
    > überdimensioniert.

    denken is net deine stärke oder???
    im leerlauf braucht der rechner 100W aber ich bin mir sicher du schaltest deinen rechner auch nicht nur an damit der bildschirm schön leuchtet und er leise vor sich hin rauscht gell??? denn unter last wie beim gamen steigt eben der verbrauch mal eben auf 400W und mehr für das gesamte system..... meiner dürfte unter vollast bei 450 bis 500W sein wenn ich alle TDPs maximal erreichen könnte....

  15. Re: 180W bis 350W

    Autor: badman 22.10.10 - 14:16

    nur mal so als Anhaltspunkt, ich habe neulich mit einem Stromverbrauchszähler gemessen was mein PC inkl. TFT und den 2.1 Sound im Idle und im Gameing verbraucht.

    Kleine Auflistung der Komponenten:

    C2D 6420@2.4GHz, Gigabyte P35 Mainboard 4x2 GB DDR2-800 RAM, ATI 3850 1 GB PCIx, 3x HDD 3.5" @ 7200 RPM, 400W NT, 24" TFT @ 1920x1080 und das 50W 2.1 Soundsystem

    Im Idle ~170-180W TFT an und bei TFT aus ~130-140W
    Beim Zocken ~230-260W

  16. Re: 180W bis 350W

    Autor: Mr. Dee Prost 22.10.10 - 14:37

    Ritter von NI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn man Onboard Grafik mitrechnet stimmt das. Hier hat Intel die Nase weit vorn.

    Nicht nur wegen OnBoard, sondern seit der Core-i-Prozessorreihe auch OnChip! Zwar immer mit lausigster Performance, dafür sparsam.

  17. Re: 180W bis 350W

    Autor: Ritter von NI 22.10.10 - 14:43

    Mr. Dee Prost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur wegen OnBoard, sondern seit der Core-i-Prozessorreihe auch
    > OnChip! Zwar immer mit lausigster Performance, dafür sparsam.

    Ja, aber die gibts jetzt noch nicht sooooo lang.

  18. Re: 180W bis 350W

    Autor: krabs2k 22.10.10 - 14:45

    Da kann wieder jemand nicht lesen!
    Die angaben beziehen sich auf den GANZEN RECHNER!
    Vielleicht sogar mit der Verlustleistung des Netzteils...

    Und im Leerlauf verbraucht so eine Grafikkarte weniger als ein durchschnittlicher Desktoprozessor mit Stromsparfunktion.

  19. Re: 180W bis 350W

    Autor: Django79 22.10.10 - 15:06

    badman schrieb:
    --------------------------------------------------------------
    > Kleine Auflistung der Komponenten:
    > C2D 6420@2.4GHz, Gigabyte P35 Mainboard 4x2 GB DDR2-800
    > RAM, ATI 3850 1 GB PCIx, 3x HDD 3.5" @ 7200 RPM, 400W
    > NT, 24" TFT @ 1920x1080 und das 50W 2.1 Soundsystem
    >
    > Im Idle ~170-180W TFT an und bei TFT aus ~130-140W
    > Beim Zocken ~230-260W

    Da müsstest Du noch jede Menge Spielraum haben, das Ganze bei gleichen Komponenten energieeffizienter zu konfigurieren.

    Zum Vergleich: In meinem PC stecken ein Phenom II X3 720 BE, 2.8 Ghz bei 95 Watt TDP sowie eine Radeon 5770, und der Rechner genehmigt sich im Idle gerade mal 94 Watt, bei leistungshungrigen Spielen um die 210 Watt.

  20. Re: 180W bis 350W

    Autor: Don Fogel 22.10.10 - 15:07

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage mich dann aber gleichzeitig, warum ein Großteil der Spieler ihre
    > Rechner mit 600W bis 750W Netzteilen ausrüstet. Irgendwie
    > überdimensioniert.

    die 600 bis 700 Watt, die angegeben sind, sind in einer guten Anzahl von Fällen die sogenannte "Peak Performance"; sprich: Das Ding bringt n paar Sekunden 700 Watt, und dann schaltet es sich ab - und eventuell nie wieder an.

    Davon abgesehen sind solche Netzteile bei Multi-GPU-PCs gar nicht so sehr überdimensioniert, da kommt ja dann noch ne zweite Grafikkarte hinzu.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    1. 3D Cakewalk: Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren
      3D Cakewalk
      Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren

      Das Auge isst mit - schön verzierte Speisen sehen einfach appetitlicher aus. Aber was tun, wenn dafür Zeit, Geduld oder die ruhige Hand fehlen? Eine Französin hat da mal was erfunden.

    2. ProtectPhoto: Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen
      ProtectPhoto
      Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen

      Das Berliner Startup Brighter AI hat eine Software entwickelt, die eine Gesichtserkennung bei Bildern unterbinden soll. Sie steht jetzt teilweise frei zur Verfügung.

    3. The Mandalorian: Erste Folge der zweiten Staffel ist online
      The Mandalorian
      Erste Folge der zweiten Staffel ist online

      In den USA startete die erste Staffel von The Mandalorian schon vergangenes Jahr, hierzulande kam sie erst mit dem Disney+-Start im März an. Das Warten auf die zweite Staffel war kürzer, die erste Folge ist jetzt online - und sie ist großartig.


    1. 12:30

    2. 12:00

    3. 11:44

    4. 11:33

    5. 11:15

    6. 11:01

    7. 10:10

    8. 09:55