1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon HD 6850 und 6870 im Test…
  6. Thema

180W bis 350W

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 180W bis 350W

    Autor: the_black_dragon 22.10.10 - 15:14

    Django79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > badman schrieb:
    > --------------------------------------------------------------
    > > Kleine Auflistung der Komponenten:
    > > C2D 6420@2.4GHz, Gigabyte P35 Mainboard 4x2 GB DDR2-800
    > > RAM, ATI 3850 1 GB PCIx, 3x HDD 3.5" @ 7200 RPM, 400W
    > > NT, 24" TFT @ 1920x1080 und das 50W 2.1 Soundsystem
    > >
    > > Im Idle ~170-180W TFT an und bei TFT aus ~130-140W
    > > Beim Zocken ~230-260W
    >
    > Da müsstest Du noch jede Menge Spielraum haben, das Ganze bei gleichen
    > Komponenten energieeffizienter zu konfigurieren.
    >
    > Zum Vergleich: In meinem PC stecken ein Phenom II X3 720 BE, 2.8 Ghz bei 95
    > Watt TDP sowie eine Radeon 5770, und der Rechner genehmigt sich im Idle
    > gerade mal 94 Watt, bei leistungshungrigen Spielen um die 210 Watt.

    ich bezweifle dass er da viel spielraum hat....
    ich habe die erfahrung gemacht, dass das overclocken von Core 2 prozessoren genau wie bei den alten AMD 64 X2 (mein vorgänger vor dem Q9650) probleme machen wenn man sie übertaktet und die power saving modes aktiv lässt die die CPU drosseln..... mein AMD 64 X2 3800+ der nativ mit 2GHz lief hat sich ab 2,2GHz mit aktivem power saving immer selber abgeschossen und es war unmöglich zu booten..... musste den also immer auf voller taktung laufen lassen damit er stabil lief auf 2,35GHz und das fraß bei dem alleine im idle schon 50W..... vollast landete der dann bei 120W

    mit dem Q9650 jetzt hab ich das selbe problem wenn ich ihn auf 3,2GHz takte dann bekomm ich immer nen freeze sobald mein rechner nen paar minuten im idle ist.... aber den lass ich eh net übertaktet laufen deswegen kann ich den drosseln lassen da bin ich bei etwa 10 bis 12W im idle (immernoch mehr als mein ganzes netbook unter vollast xD)

  2. Re: 180W bis 350W

    Autor: magnavolt 22.10.10 - 15:31

    Don Fogel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die 600 bis 700 Watt, die angegeben sind, sind in einer guten Anzahl von
    > Fällen die sogenannte "Peak Performance"; sprich: Das Ding bringt n paar
    > Sekunden 700 Watt, und dann schaltet es sich ab - und eventuell nie wieder
    > an.


    Ausserdem ist eigentlich nicht die Wattzahl wichtig, sondern die max. Amperezahl auf den einzelnen Verbindungen. Da kannste z.b. mit nem 450W-Netzteil schnell Probleme bekommen, auch wenn dein Rechner ja in dem Moment gar keine 450W verbraucht. Reicht ja wenn das NT auf einer Verbindung nicht genug Power da hinbringt wo sie gebraucht wird und alles schmiert ab.

  3. Re: 180W bis 350W

    Autor: FrankfurterKnackarsch 22.10.10 - 16:17

    magnavolt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ausserdem ist eigentlich nicht die Wattzahl wichtig, sondern die max.
    > Amperezahl auf den einzelnen Verbindungen. Da kannste z.b. mit nem
    > 450W-Netzteil schnell Probleme bekommen, auch wenn dein Rechner ja in dem
    > Moment gar keine 450W verbraucht. Reicht ja wenn das NT auf einer
    > Verbindung nicht genug Power da hinbringt wo sie gebraucht wird und alles
    > schmiert ab.

    Natürlich ist die Wattzahl wichtig, was meinst du wie die Leistung zustande kommt?
    Die Frage ist nur welche und da liegt der Hund begraben.
    Natürlich übertreiben es die Hersteller da gerne denn klar, großer ist besser, weil schneller, teurer etc halt wie die PS/Verbrauch beim Auto.
    Verschweigen aber gerne, daß nur die Leistung bei12V Combined entscheidend ist, denn daran wird der ganze Kram betrieben.
    Kann jeder selber auf der Plakette seines NT prüfen, die meisten werden sehen daß die W ein ganzes stück geringer ist, als auf der Verpackung angegeben.
    Also wundert euch nicht wenns beim nächsten upgrade n Blackout gibt, wenn ihr vermeintlich richtig in den Specs gelegen habt.

  4. Re: 180W bis 350W

    Autor: magnavolt 22.10.10 - 17:19

    FrankfurterKnackarsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Natürlich ist die Wattzahl wichtig, was meinst du wie die Leistung zustande
    > kommt?
    > Die Frage ist nur welche und da liegt der Hund begraben.


    Ja eben, aber die Leute gucken NUR auf die Wattzahl und denken sich "wenn mein PC keine 350W verbraucht, dann reicht ein 350W Netzteil auch aus".

    Und dann schliessen sie irgendne Komponente an, die viel Strom braucht und das NT gurkt nur rum, weils auf dieser einen Verbindung viel zu wenig Strom hinbekommt. Und dann wundern die sich, wenn irgendwas nicht geht.

  5. Re: 180W bis 350W

    Autor: Treadmill 22.10.10 - 23:27

    Und wie weit ist der Worst Case dann trotzdem noch von 100 Watt weg?

    watt watt watt in the batt?

  6. Re: 180W bis 350W

    Autor: Beileider 23.10.10 - 07:17

    Blitzableiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Kosten. Nach 5 Jahren sind das immerhin 420 Euro - also nicht zu
    > unterschätzen.

    Wenn dich die paar Euro in 5 Jahren stören, hast du mein Beileid. Versuchs mal mit arbeiten, dann kannst du dir das auch leisten...

  7. Re: 180W bis 350W

    Autor: c80 23.10.10 - 08:09

    Warum lässt du auch deinen Rechner jeden Tag 12h im Leerlauf an? Schalte ihn doch einfach aus, wenn du ihn nicht benutzt ;) Übrigens sind 84 Euro ja wohl mal garnix. Das verdient man doch in wenigen Stunden. Und nebenbei musst du den Wert noch halbieren, da du alles was der Rechner an Wärme umsetzt (Verlustleistung = Heizleistung) an Heizkosten wieder einsparst. Wenn wir jetzt noch berücksichtigen, dass deine 100 Watt mindestens um das Vierfache zu hoch liegt, und das nur Arbeitslose den Rechner 12h am Tag nutzen können, und für Arbeiter schon 4 Stunden viel sind, dann sind wir im Jahr bei 84/2/4/3=3,50 Euro. Merkste was?! Hättste in Mathe mal besser aufgepasst ;)

  8. Re: 180W bis 350W

    Autor: Naseweiß 23.10.10 - 12:27

    Ritter von NI schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Marketing durch sinnlose Superlative. Viel Watt klingt halt besser

    Quark, eine Grafikkarte ist doch keine HiFi-Anlage

  9. Re: 180W bis 350W

    Autor: Dingsda 24.10.10 - 10:28

    Nee sollte kein Problem darstellen. Kiddis von heute Simsen viel und da sind 160 Zeichen normal.

  10. Re: 180W bis 350W

    Autor: Hubbahubhub 25.10.10 - 19:53

    Und wenn ich für mein Hobby im Jahr 1000 Euro ausgeben müsste wäre mir das Rille...

  11. Re: 180W bis 350W

    Autor: Grünfried 25.10.10 - 23:50

    Beileider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dich die paar Euro in 5 Jahren stören, hast du mein Beileid. Versuchs
    > mal mit arbeiten, dann kannst du dir das auch leisten...

    Warum 80 Euro im Jahr verschwenden, wenn nach fünf Minuten Überlegen eine bessere Lösung da ist?

    Antwort: weil man zu dumm zum Überlegen ist.

    Warum macht man andere im web an, wenn sie solche Dummheiten herausstreichen?

    Antwort: weil man seine Unzulänglichkeiten auch irgendwie kompensieren muss und Dummschwatz dafür unglaublich nützlich ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  4. Europ Assistance Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 326,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher