Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEMA drängt weiter auf Sperrung durch…

Was soll der Unisnn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll der Unisnn?

    Autor: Avalanche 07.07.05 - 12:43

    Ich habe mir gerade mal die Seite angeschaut. Abgesehen davon, daß das wegen der ganzen Werbung eigentlich wirklich verboten gehört, habe ich nicht eine einzige Datei gefunden. Stelle ich mich nur zu blöd an?

    Da sind haufenweise Links wie "ed2k://|file|kdw-telecine1_for_www.goldesel.to.bin|670849200|1401E7731CEDDFDC596AFA27|/" zu finden. Was genau ist daran jetzt illegal? Die letzte Komponente schaut stark nach einem Hashwert aus -- wenn man lange genug sucht, findet man den gleichen Wert sicherlich auch im CMS von ard.de oder in einer Session ID.

    Was genau wollen die erreichen? Hash-Verfahren verbieten? Gegen übermäßige Werbebelästigung des Kunden vorgehen?

  2. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: px 07.07.05 - 12:47

    Avalanche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir gerade mal die Seite angeschaut.
    > Abgesehen davon, daß das wegen der ganzen Werbung
    > eigentlich wirklich verboten gehört, habe ich
    > nicht eine einzige Datei gefunden. Stelle ich mich
    > nur zu blöd an?
    >
    > Da sind haufenweise Links wie
    > "ed2k://|file|kdw-telecine1_for_www.goldesel.to.bi
    > n|670849200|1401E7731CEDDFDC596AFA27|/" zu finden.
    > Was genau ist daran jetzt illegal? Die letzte
    > Komponente schaut stark nach einem Hashwert aus --
    > wenn man lange genug sucht, findet man den
    > gleichen Wert sicherlich auch im CMS von ard.de
    > oder in einer Session ID.
    >
    > Was genau wollen die erreichen? Hash-Verfahren
    > verbieten? Gegen übermäßige Werbebelästigung des
    > Kunden vorgehen?
    >

    Sie versuchen etwas zu verbieten, dessen sie nicht habhaft werden können ;) Demnächst verbietet man dir zu atmen, wenn du nicht für jeden Atemzug vorher gezahlt hast, pass bloß auf! ;)


  3. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: oO 07.07.05 - 12:49

    oder Fernsehen wird verboten . Werden ja auch nackte Brüste und CO gezeigt die 12 Jährige sehen könnten !

  4. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: px 07.07.05 - 12:51

    oO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder Fernsehen wird verboten . Werden ja auch
    > nackte Brüste und CO gezeigt die 12 Jährige sehen
    > könnten !

    Hauptsache sie können dran verdienen. Sie haben einfach keine Geschäftsideen mehr und die alte droht auszulaufen. Klar, dass die Bosse in Panik verfallen und eine lächerliche Forderung nach der nächsten stellen.

  5. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: Nataraj 07.07.05 - 13:27

    Habt Ihr schone einmal darüber nachgedacht , wie abstrakt die Leistungen , sind , die die GEMA und andere Mafiaorganisationen anbieten ?
    Die Einnahmen der GEMA sind wirklich Schutzgelder ! überlegt mal ..

    Genauso die Künstler, die damit Geld zu verdienen hoffen !
    Die sind sich zu fein , um mit Musizieren , Schauspielern usw ihr Geld zu verdienen.
    Sondern sie arbeiten ein wenig , nutzen die Technik um das Werk zu verewigen und zu vervielfältigen , dann brauchen sie nicht mehr zu arbeiten (ich meine jetzt die , die wirklich damit viel geld verdienen) , denn die Plattenfirmen und die GEMA treiben ja das Geld für sie ein .
    Aber der kleine Mann , der dann die moderne Technik nutzt , um eben dieses Geld zu sparen wird mit Strafverfolgung bedroht .

    Die GEMA - Mafiosi gehen z.B. in Autowerkstätten ; wenn dort der Mechaniker während der Arbeit ein Autoradio eingeschaltet hat , wollen die Verbr***** GEMA Gebühren , da das eine öffentlche Vorführung sei ( LOL ) .
    Die Geldeintreiber führen sich so auf , als sei dieser Verein eine Behörde.


    ( bin selbständig und die Kontrolleure habe ein kleines Radio in meinem Betrieb -2 Personen-moniert),

    Mir haben sie Rechnungen geschickt ,obwohl ich KEINEN Vertrag mit denen unterschrieben habe. Nachdem ich diese Ignoriert hatte , kam dann der gerichtliche Mahnbescheid !
    Dann habe ich Widerspruch eingelegt mit der Frage , wo denn der Vertrag sei , mit dem die GEMA ihre Forderungen begründet .
    Danach haben sie erst mal nichts mehr von sich hören lassen .
    Schliesslich war noch so einer ..... da ; Ich habe allen Mitarbeitern der GEMA offiziell Hausverbot erteilt.
    Jetzt habe ich seit 2 Jahren Ruhe .
    Ich werde noch ein Türschild anbringen Hausierer ; Bettler und GEMA -Mitarbeiter unerwünscht .;)




  6. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: Magic 07.07.05 - 13:43

    Nataraj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich werde noch ein Türschild anbringen Hausierer ;
    > Bettler und GEMA -Mitarbeiter unerwünscht .;)

    Mach mal solche Schilde, auf rostfreiem Edelstahl, hochglanzpoliert und versuch die zu verkaufen. Vieleicht verdienst du dir ne Goldenen Nase.

    Interessenten gibts sicher genug.

  7. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: pir187 07.07.05 - 13:55

    Avalanche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was genau wollen die erreichen? Hash-Verfahren
    > verbieten? Gegen übermäßige Werbebelästigung des
    > Kunden vorgehen?

    Dieser Link dient z.B. emule dazu, eine Datei auf den Servern zu finden. Ist wie ein normaler Weblink, hat eben nur ein anderes Format.


    pir187


  8. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: Avalanche 07.07.05 - 14:40

    > Dieser Link dient z.B. emule dazu, eine Datei auf
    > den Servern zu finden. Ist wie ein normaler
    > Weblink, hat eben nur ein anderes Format.

    Nein, ist es nicht. Im Gegensatz zu URLs ist das kein Link, der angibt _wo_ oder _wie_ etwas zu finden ist und darum ist mir auch nicht klar, warum so etwas gegen das Urheberrecht verstoßen soll.

    Mal davon abgesehen, daß es bei Emule nicht "die" Server gibt.

  9. Re: Was soll der Unisnn?

    Autor: Plonk der Honk 08.07.05 - 07:45

    Magic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nataraj schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich werde noch ein Türschild anbringen
    > Hausierer ;
    > Bettler und GEMA -Mitarbeiter
    > unerwünscht .;)
    >
    > Mach mal solche Schilde, auf rostfreiem Edelstahl,
    > hochglanzpoliert und versuch die zu verkaufen.
    > Vieleicht verdienst du dir ne Goldenen Nase.
    >
    > Interessenten gibts sicher genug.
    >


    ich nehm eins...
    machst de gez auch mit rauf?


    mfg
    plomk

    ___________________________________
    visit www.dexgo.com
    or
    vote for DeXgo

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 4,60€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50