1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Postville G3: Erste…

Vorteile gegenüber Raid 0

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Vorteile gegenüber Raid 0

    Autor: raid0 29.10.10 - 13:28

    Um auf den Preis einer einzelnen 160 GB SSD zu kommen, könnte man sich bspw. einen SATA Raid Controller (3Ware 9650SE) und vier SATA Festplatten (160GB Seagate Barracuda 7200.12 ST3160318AS) zulegen und diese in einem Raid 0 zusammenschalten.

    Welche der beiden Varianten wäre performanter? Klar die SSD nimmt weniger Platz weg, ist leiser, verbraucht weniger Strom und ist wahrscheinlich ausfallsicherer als ein Raid 0. Wenn man aber darauf nur Daten hat die man eh noch woanders gesichert hat, mit denen man aber performant arbeiten will, ist dann nicht ein Raid 0 besser geeignet?

  2. Re: Vorteile gegenüber Raid 0

    Autor: olafsson 29.10.10 - 15:54

    Nein, die Intel SSD wäre immer noch bei Durchsatz und Zugriffszeiten um einiges schneller.

  3. Re: Vorteile gegenüber Raid 0

    Autor: Hotohori 29.10.10 - 16:09

    Eben, eine SSD muss nicht erst den Lese/Schreibkopf an der richtigen Stelle platzieren, das ist mit einer der Gründe wieso SSDs auch so schnell sind und Fragmentierung hier keine wirkliche Rolle mehr spielt. Da bringen auch 100 Festplatten nichts. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.10 16:09 durch Hotohori.

  4. Re: Vorteile gegenüber Raid 0

    Autor: raid0 29.10.10 - 16:31

    Den Datendurchsatz gibt der Hersteller für die SATA Festplatten mit 125 MByte/s an. Das ist allerdings ein max. Wert. Durchschnitt soll wohl bei 80-100 MByte/s liegen. Selbst bei diesem Wert dürfte doch bei einem Raid 0 das Limit von 300 MByte/s vom Controller ausgereizt werden oder habe ich da einen Denkfehler?

    Die SSD liegt laut Artikel bei 215,5 MByte/s Lese- und 163,5 MByte/s Schreibdurchsatz, also deutlich unter den 300 MByte/s von dem Raid 0.

    Zu den Zugriffszeiten habe ich nix gefunden. Wahrscheinlich sind die bei der SSD deutlich besser, hat da jemand weitere Information zu?

  5. Re: Vorteile gegenüber Raid 0

    Autor: Tylon 29.10.10 - 18:02

    Bei einer 10k Platte kalkuliert man etwa mit 150 IOPS.
    Die Intel kommt da auf 7000. Bei Raid ergänzen sich die IOs aber nicht so einfach, sondern wachsen eher in ner "hoch 1/x" Funktion, so dass sie ne ganze Menge Platten ersetzt.
    Davon ausgegangen, dass keine Cache Controller eingesetzt wird.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Netzwerk Administrator (m/w/d)
    ST Extruded Products Group (STEP-G), Bonn
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich digitale Transformation und digitale Start-ups (w/m/d)
    Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin
  3. IT Projektleiter (m/w/d) interne Digitalisierung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. (Senior) Cloud Developer (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de