Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starker Zuwachs: Microsofts Gewinn…

MS = Top, Äppel = Flop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS = Top, Äppel = Flop

    Autor: Wilbert.Z. 29.10.10 - 08:26

    Nachdem iOS ja mittlerweile von Android überholt wurde, wird in maximal einem Jahr auch Win7 Phone an iOS vorbeiziehen. Bei PCs hatte Äppel ja noch nie was zu sagen und das eiPätt ist auch schon wieder auf dem absteigenden Ast.

    Mein Prognose daher: MS kaufen, Äppel verkaufen

    ____________________________________
    Freiheit statt Apple!

  2. 100 % Ack

    Autor: Fragenderr 29.10.10 - 08:35

    Wilbert.Z. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem iOS ja mittlerweile von Android überholt wurde, wird in maximal
    > einem Jahr auch Win7 Phone an iOS vorbeiziehen. Bei PCs hatte Äppel ja noch
    > nie was zu sagen und das eiPätt ist auch schon wieder auf dem absteigenden
    > Ast.
    >
    > Mein Prognose daher: MS kaufen, Äppel verkaufen


    Das ipad hat sich zwar gut verkauft, aber ich merke eine tendenz dass die ipad user sehr unzufrieden sind mit dem ding.

    interpolierte apps, falsch dargestellte webseiten, hakelige texte dank der 2-finger suchtastatur technik,
    langsam ist es auch noch und trotz der sehr eingeschränkten ui ruckelt es.

  3. Re: MS = Top, Äppel = Flop

    Autor: Bullshit 29.10.10 - 14:15

    Wilbert.Z. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem iOS ja mittlerweile von Android überholt wurde, wird in maximal
    > einem Jahr auch Win7 Phone an iOS vorbeiziehen.

    Bullshit im Quadrat. Android hat das iPhone in den Verkäufen überholt gehabt. Und zwar auch nur in den USA. Weltweit werden immer noch mehr iPhones als Androids verkauft. Oder zumindest gleich viel. Und dazu kommt nicht nur der Vorsprung den das iphone hat, sondern eben auch noch das iPad und der iPod Touch.

    Der Anteil von iOS Geräten ist in etwa 3x so hoch wie der von Android Geräten. Quelle: Google AdMob.

    > das eiPätt ist auch schon wieder auf dem absteigenden
    > Ast.

    Auch völliger Blödsinn.
    Du solltest Hilfe aufrufen, damit dich jemand aus deiner selbst geschaffenen "Realität" befreit.

  4. Re: MS = Top, Äppel = Flop

    Autor: Nixblicker 29.10.10 - 15:00

    schön auf den punkt gebracht. schade dass die fanbois das nicht einsehen wollen und immer versuchen dagegen anzukämpfen. aber sonst hätten wir ja auch nix zu lachen.

  5. Re: MS = Top, Äppel = Flop

    Autor: Wilbert.Z. 29.10.10 - 15:27

    Bullshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit im Quadrat.

    Ganz im Gegenteil. Steve Jobs muss ja schon die MP3-Player zu den iOS-Geräten dazurechnen, damit er überhaupt noch eine Chance gegen Android hat.

    ____________________________________
    Freiheit statt Apple!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
      E-Sports
      Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

      Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

    2. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
      Core-Engine
      World of Tanks erhält Raytracing

      Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

    3. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
      Atom PD2
      Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

      In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.


    1. 10:20

    2. 10:05

    3. 09:49

    4. 09:12

    5. 08:55

    6. 08:44

    7. 08:38

    8. 07:02