1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preissenkung: Apples Mac…

Apfelfresser

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Apfelfresser

    Autor: Anonymer Nutzer 02.11.10 - 17:45

    und selbst als solcher muss ich schreiben: Es gibt zwei wicklich gute Teile wenn man die Verarbeitung/Quali mit einbezieht. Das eine ist der Mini, das andere die Mac Pro. Allesweitere kann man sich schenken. Die Notebooks halten nicht umbedingt was sie versprechen, sind extrem empfindlich wenn es dann mal im Winter raus muss und die Displays taugen immer noch nichts. Auch nicht mit Folie.

    Das heißt mit meinen Worten: Die Scheisse frisst die Masse und das wirklich gute geht den Bach runter oder findet keine Beachtung. Typisch Verbraucher halt.

  2. Re: Apfelfresser

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 02.11.10 - 18:54

    :-))))) Stimmt.

  3. Re: Apfelfresser

    Autor: Thilo Seehofer 02.11.10 - 19:18

    iPod mit Rockbox ist ok (geht aber nur bei älteren Generationen bis 5.5).

    Bei Apple muss man halt die Software runterkloppen. Dann taugt manches schon was.

  4. Re: Apfelfresser

    Autor: josephine 02.11.10 - 21:28

    Da spricht der Experte ,)

    Sag, was empfiehlst du als Alternative zum MacBook Pro mit Unibody? Und nein, nicht als Schlittenersatz, sondern für die Arbeit.

    Oder nehmen wir das neue 11" MacBook Air. Es gibt genau nichts, was da auch nur annähernd in die Nähe kommt. Das Teil ist purer Techpr0n. Trotz "alter" CPU. Und nein, ein doppelt so teures Vaio Z würde ich im Vergleich nicht geschenkt nehmen. Einen Fön habe ich nämlich schon.

  5. Re: Apfelfresser

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.10 - 06:31

    Sony?? nee

    Gute Arbeit leisten immer noch die ThinkPad Teile von Lenovo. Die können auch etwas mehr ab. Sind halt Arbeitstiere. Alles andere ist Style.

    Panasonic wenn es ganz hart kommt. Auf dem Bau im Ingenieurbereich z.B.

    Was hat das AIR??? Antwort: Nichts!
    Das Teil ist wirklich nur etwas für - sorry - Tussies. Also reines Styling. Schön, aber für die tägliche Arbeit wert- und nutzlos.

    Aber wenn du nur zu Hause auf dem Sofa damit ein wenig surfen willst... bitte schön. An mir soll es nicht liegen. Jedem das seine.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.10 06:34 durch firehorse.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg KVBW, Karlsruhe
  2. IT-Koordinator Vertrieb (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  3. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg
  4. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Bastelrechner Raspberry Pi für den Panzer
  2. Retro-Gaming Doom läuft auf Raspberry Pi Pico
  3. Offener Befehlssatz Wenig Hoffnung auf Raspberry Pi mit RISC-V

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

  1. EC2 C7g: Schnelle AWS-Instanzen mit Graviton3 verfügbar
    EC2 C7g
    Schnelle AWS-Instanzen mit Graviton3 verfügbar

    Bis zu 64 Kerne mit bis zu 128 GByte DDR5: Die öffentlichen C7g-Instanzen mit Graviton3 sollen teils doppelt so flott wie solche mit Graviton2 sein.

  2. Ladetechnik: Kölner London-Taxis laden induktiv
    Ladetechnik
    Kölner London-Taxis laden induktiv

    Elektrische Taxis können in Köln nun induktiv laden, müssen dazu aber umgebaut werden. Zwei britische Taxis LEV TX sind schon umgerüstet.

  3. Grace: Nvidia wechselt 2023 (fast) vollständig auf ARM
    Grace
    Nvidia wechselt 2023 (fast) vollständig auf ARM

    Computex 2022 Dank der Grace-CPU ist Nvidia nicht mehr auf x86-Chips angewiesen: Vier Referenzdesigns gibt es ohne AMD oder Intel - bis auf eine Ausnahme.


  1. 10:51

  2. 10:33

  3. 10:08

  4. 09:45

  5. 09:30

  6. 09:01

  7. 09:01

  8. 08:47