1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preissenkung: Apples Mac…

Kaffee, Bananen, Tee, ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: Bender-Wendler 02.11.10 - 19:15

    gibt es eigentlich -fair- gehandelte/produzierte Elektronik? Ähnlich wie bei Kaffee, Bananen, Tee?

    Apple ja nicht. Die lassen es in den selben China-Sklavenbuden bauen wie alle anderen Dreckschweine der IT-Branche.

  2. Re: Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 02.11.10 - 19:54

    Nur setzt sich Apple, im Gegensatz zu "allen anderen Dreckschweinen" für höhere Löhne ein. "Alle anderen Dreckschweine" schweigen da lieber still und gucken unschuldig in die Luft ... :)

  3. Re: Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: Wuuuusaaaa 02.11.10 - 20:03

    Na, hast du dafür denn eine Quelle? Ich zweifel mal extrem stark daran! Wenn das so wäre, dann würde man vermutlich eher im eigenen Land produzieren! Schon weil das mehr Kontrolle gibt... ;)

  4. Re: Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: SamsungLG 02.11.10 - 20:10

    Bender-Wendler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt es eigentlich -fair- gehandelte/produzierte Elektronik? Ähnlich wie
    > bei Kaffee, Bananen, Tee?
    >
    > Apple ja nicht. Die lassen es in den selben China-Sklavenbuden bauen wie
    > alle anderen Dreckschweine der IT-Branche.

    Samsung,LG sind fair, die sind noch "Made in Korea " nach westl. Maßstäben hergestellt.

  5. Re: Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 02.11.10 - 23:27

    Nun, dann schau doch einfach mal, was Golem dazu alles geschrieben hat. Denn bei Blinsen wie Du hat außer Golem wahrscheinlich nur noch die BILD recht. HP, Sony und wie sie alle heißen, lassen bei Foxcomm produzieren. Dazu noch zahllose andere Firmen. Apple hat Studien in Auftrag gegeben und ist als Gesprächspartner angetreten, um die Situation zu verbessern. Als einzige Firma, wie in der Presse bekannt wurde. Nur: Was nützt es, wenn so ein Mega-Konzern in einem Land produziert, das von Menschnrechten nicht viel hält? Und abgesehen davon: Schau Dich mal in Deinem Kinderzimmer um. Wie viele Produkte sind da eigentlich Made in Germany? Na? Setzen. Sechs ...

  6. Re: Kaffee, Bananen, Tee, ...

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 02.11.10 - 23:28

    Du möchtest in einer Fabrik in Korea arbeiten? Ich glaube, das ließe sich arrangieren ... ;-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung IT (m/w/d)
    Hass + Hatje GmbH, Rellinen
  2. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  3. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold
  4. Microsoft 365 Specialist (m/w/d)
    IAV GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  2. 13,99€ statt 49,99€
  3. 30,99€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline