1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenofferte: Oracle kauft ATG

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: kallen 02.11.10 - 16:10

    Kaufpreis: 1 Milliarde US$
    Umsatz: 50,3 Millionen US$/Jahr
    Gewinn: 1,2 Millionen US$/Jahr

    Da erscheint mir der Kaufpreis aber doch ziemlich hoch

    Die brauchen (theoretisch) 833 Jahre um den Kaufpreis über den Gewinn wieder reinzuholen.

  2. Re: Preis

    Autor: Beam 02.11.10 - 16:19

    bei 4,2Mio/Jahr Gewinn dauerts immernoch knapp 240Jahre.
    Find den Preis au bissl hoch.

  3. Re: Preis

    Autor: geblubberer 02.11.10 - 16:27

    Na die Firma hat ja aber auch einen Gegenwert, Inventar, fertige Softwarelösungen, fähige Mitarbeiter, ... das wird ja mit gekauft und kann bei Bedarf wieder verkauft werden --> in der Milliarde steckt ne Menge mehr drin als ein paar Gewinneinnahmen

  4. Re: Preis

    Autor: BatBoat 02.11.10 - 17:52

    Die Zahlen Umsatz und Gewinn (4,2 nicht 1,2 mio.) bezogen sich auf das 3. Quartal...

  5. Re: Preis

    Autor: BatBoat 02.11.10 - 17:56

    Ja, wenn man davon ausgeht, dass sich Umsatz & Gewinn linear entwickeln, was sie aber in der Praxis so gut wie nie tun... Siehe z.B. Quartalszahlen von Google, Apple, SAP, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pan Dacom Direkt GmbH, Dreieich
  2. imbus AG, verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Hartenstein
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf