1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plasma: KDE will den Desktop neu…

Zu bunt für mich

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu bunt für mich

    Autor: Mehmed aus Kabul 08.07.05 - 17:28

    Es geht nichts über E17, wobei die Titelleiste(n) total überflüssig ist/sind, wie bei PWM "Tabbed Frames" wären hier angenehmer.
    Aber eine Taskleiste zB, oder wie bei Mac OS X ganz oben eine Menüleiste zu haben ist doch totale verschwendung, diese "Widgets" die dir das Wetter anzeigen ist genauso unnötig, wenn ich wissen will wie das Wetter heute ist schau ich aus dem Fenster, wenn ich wissen will wie es morgen ist schau ich auf wetter.com.
    Wenn ich so eine Wettervorhersage brauche gibts das sicher auch in einer Textversion (wie torsmo).
    Was ich damit sagen will, KDE hat viel zu viel "mit dabei" was keiner braucht, Dateinablagen auf dem Arbeitsplatz (Desktop) braucht genauso keiner.

  2. Re: Zu bunt für mich

    Autor: Fred 01.08.05 - 21:08

    Meckersack.


    Mehmed aus Kabul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht nichts über E17, wobei die Titelleiste(n)
    > total überflüssig ist/sind, wie bei PWM "Tabbed
    > Frames" wären hier angenehmer.
    > Aber eine Taskleiste zB, oder wie bei Mac OS X
    > ganz oben eine Menüleiste zu haben ist doch totale
    > verschwendung, diese "Widgets" die dir das Wetter
    > anzeigen ist genauso unnötig, wenn ich wissen will
    > wie das Wetter heute ist schau ich aus dem
    > Fenster, wenn ich wissen will wie es morgen ist
    > schau ich auf wetter.com.
    > Wenn ich so eine Wettervorhersage brauche gibts
    > das sicher auch in einer Textversion (wie
    > torsmo).
    > Was ich damit sagen will, KDE hat viel zu viel
    > "mit dabei" was keiner braucht, Dateinablagen auf
    > dem Arbeitsplatz (Desktop) braucht genauso keiner.


  3. Re: Zu bunt für mich

    Autor: blah 19.08.06 - 20:31

    Geh zurück nach Kabul.


    Mehmed aus Kabul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht nichts über E17, wobei die Titelleiste(n)
    > total überflüssig ist/sind, wie bei PWM "Tabbed
    > Frames" wären hier angenehmer.
    > Aber eine Taskleiste zB, oder wie bei Mac OS X
    > ganz oben eine Menüleiste zu haben ist doch totale
    > verschwendung, diese "Widgets" die dir das Wetter
    > anzeigen ist genauso unnötig, wenn ich wissen will
    > wie das Wetter heute ist schau ich aus dem
    > Fenster, wenn ich wissen will wie es morgen ist
    > schau ich auf wetter.com.
    > Wenn ich so eine Wettervorhersage brauche gibts
    > das sicher auch in einer Textversion (wie
    > torsmo).
    > Was ich damit sagen will, KDE hat viel zu viel
    > "mit dabei" was keiner braucht, Dateinablagen auf
    > dem Arbeitsplatz (Desktop) braucht genauso keiner.


  4. Re: Zu bunt für mich

    Autor: rascaldi 20.08.06 - 08:23

    Strg+Alt+F1 und viel Spaß beim Tippen. ;-)

    Mehmed aus Kabul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht nichts über E17, wobei die Titelleiste(n)
    > total überflüssig ist/sind, wie bei PWM "Tabbed
    > Frames" wären hier angenehmer.
    > Aber eine Taskleiste zB, oder wie bei Mac OS X
    > ganz oben eine Menüleiste zu haben ist doch totale
    > verschwendung, diese "Widgets" die dir das Wetter
    > anzeigen ist genauso unnötig, wenn ich wissen will
    > wie das Wetter heute ist schau ich aus dem
    > Fenster, wenn ich wissen will wie es morgen ist
    > schau ich auf wetter.com.
    > Wenn ich so eine Wettervorhersage brauche gibts
    > das sicher auch in einer Textversion (wie
    > torsmo).
    > Was ich damit sagen will, KDE hat viel zu viel
    > "mit dabei" was keiner braucht, Dateinablagen auf
    > dem Arbeitsplatz (Desktop) braucht genauso keiner.


  5. Re: Zu bunt für mich

    Autor: p0rnflake 13.07.07 - 22:32

    rascaldi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Strg+Alt+F1 und viel Spaß beim Tippen. ;-)
    >
    > Mehmed aus Kabul schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht nichts über E17, wobei die
    > Titelleiste(n)
    > total überflüssig ist/sind,
    > wie bei PWM "Tabbed
    > Frames" wären hier
    > angenehmer.
    > Aber eine Taskleiste zB, oder wie
    > bei Mac OS X
    > ganz oben eine Menüleiste zu
    > haben ist doch totale
    > verschwendung, diese
    > "Widgets" die dir das Wetter
    > anzeigen ist
    > genauso unnötig, wenn ich wissen will
    > wie das
    > Wetter heute ist schau ich aus dem
    > Fenster,
    > wenn ich wissen will wie es morgen ist
    > schau
    > ich auf wetter.com.
    > Wenn ich so eine
    > Wettervorhersage brauche gibts
    > das sicher
    > auch in einer Textversion (wie
    > torsmo).
    >
    > Was ich damit sagen will, KDE hat viel zu
    > viel
    > "mit dabei" was keiner braucht,
    > Dateinablagen auf
    > dem Arbeitsplatz (Desktop)
    > braucht genauso keiner.
    >
    >
    tja, deshalb gibts ja jetzt die meta-pakete. Damit ist kde deutlich flexibler geworden ;-)

  6. Re: Zu bunt für mich

    Autor: Alexander aus Freiburg 03.09.07 - 11:39

    @Fred, @blah, @rascaldi:

    Soll Mehmed nach Kabul gehen, nur weil es blah passt? Und ist er gleich ein Meckersack, nur weil er die Wahrheit schreibt? Fred, blah und rascaldi sollten lieber auf Windows umsteigen und sich nicht in Unterhaltungen von Erwachsenen einmischen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Düsseldorf
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
  4. Eckelmann AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  3. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  4. 709€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme