Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hennigsdorf: Telekom startet…

Berlin Hohenschönhausen

  1. Beitrag
  1. Thema

Berlin Hohenschönhausen

Autor: dokape 06.11.10 - 18:32

Bereits 1995 hat die Dt. Telekom den Stadtteil Hohenschönhausen mit Glasfaser bis ins Haus versorgt. Die Glasfaser ging in der Vermittlungsstelle raus, über Verteiler und Muffen in der Straße bis in die Keller.
Dort saß ein großer Kasten, an den dann die Kupferleitungen vom Haus angeschlossen wurden.
Mehrere Häuser in der Straße wurden über die selbe Glasfaser versorgt, heißt, in jedem Keller liegen die selben Signale an. Über "Slots" wurde dem Kasten / der Anschlussleitung dann eine "Adresse" zugeteilt.
Das Interessante dabei war, dass man sogar Y-Verzweigungen der Glasfaser gespleißt bzw. geschweißt hat.
Eine nötige Dämpfung der Glasfaser kann durch einen kleinen Versatz der Faser beim verschweißen erzeugt werden.
Fuhr damals beim Verschweißen der Glasfaser ein LKW vorbei, war die Schweißstelle unter Umständen durch die Erschütterungen nicht mehr brauchbar.

Mich würde jetzt mal interessieren, ob die damals von uns in Hohenschönhausen verlegten Glasfasern heute noch in Betrieb sind, und ob die für schnelles Internet und TV genutzt werden, oder ob die damals so fortschrittliche Technologie sich 5 Jahre später bei Einführung des DSL als großes Hindernis erwiesen hat.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Berlin Hohenschönhausen

dokape | 06.11.10 - 18:32
 

Re: Berlin Hohenschönhausen

realpapaschlumpf | 07.11.10 - 22:25
 

Re: Berlin Hohenschönhausen

Mr.Dros | 08.11.10 - 09:19
 

Re: Berlin Hohenschönhausen

gustav gans | 08.11.10 - 13:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07