1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bewegungssteuerung: 2.000 US-Dollar…

Bin mal gespannt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin mal gespannt...

    Autor: PS3Move 08.11.10 - 14:27

    ...aber anscheinend braucht man ein riesiges amerikanisches Wohnzimmer, um Kinect tatsächlich benutzen zu können.

    Ein deutsches Büro bzw. ein Computerschreibtisch sind sicherlich noch kleiner, was soll man denn dann bitte mit Kinect am PC? Allein die Kinect-Hardware ist schon zu groß, für die Steuerung selber braucht auch noch Platz.

    Da ist Sony mit PS3 sicherlich attraktiver. So ganz ohne Hardware in der Hand mit Knöpfen wird es sicherlich nicht gehen...

  2. Re: Bin mal gespannt...

    Autor: Hanselo 08.11.10 - 19:52

    Nö habs schon mal testen dürfen. Klar nen Büro aber wer bitte Spielt in einem Büro? :D
    Nen Normales Wohnzimmer, Schlafzimmer was jetzt nicht 2 auf 2 Meter ist geht gut.

    Macht im Vergleich zu Wii richtig Spaß muss ich sagen. Da die Bewegungen, die man machen muss realistischer sind und nicht irgendeine Hampelei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hünfelden
  2. DEVK Versicherungen, Köln
  3. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
  4. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de