1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cryptophone IP 19: Abhörsicheres…

Warum ist das so teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ist das so teuer?

    Autor: lala1 10.11.10 - 13:51

    Die Rechenleistung die dieses Telefon hat hat eigentlich jedes IP Telefon. Da muss eigentlich bloß die Sipsoftware ausgetauscht werden. Viel mehr als ein normals IP Phone dürfte dieses Telefon eigentlich nicht kosten.

  2. Re: Warum ist das so teuer?

    Autor: Blackberry 10.11.10 - 16:16

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rechenleistung die dieses Telefon hat hat eigentlich jedes IP Telefon.
    > Da muss eigentlich bloß die Sipsoftware ausgetauscht werden. Viel mehr als
    > ein normals IP Phone dürfte dieses Telefon eigentlich nicht kosten.

    Aus privater persönlicher Sicht finde ich die Preise auch etwas hoch... Doch sollte man dazu sagen, dass die Produkte vermutlich eben nicht gedacht sind für den privaten Bedarf!

    Vergleiche die Produkte mit professionellen VPN/Firewall Produkten, auch diese wirst du nicht für 200,- Euro kaufen können - leider. Eine Behörde nun interessiert es eher wenig, ob das ganze 1500 oder 1900 pro Gerät kostet (symbolisch), wenn sie im Gegenzug dazu einen festen Ansprechpartner haben, der sich eben um alles kümmert, wenn denn mal etwas nicht in Ordnung ist mit den Geräten.

    Weiß eigentlich jemand was Blackberrys kosten? Obwohl man dort den viel größeren Nachteil hat, dass es keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist - und eben alles über den Server von denen läuft.

  3. Re: Warum ist das so teuer?

    Autor: franzleon 14.08.12 - 02:17

    ...weil zu viel Geld in den Sand gesetzt wurde und nun die Aktionäre stress machen. Hätte Snom ein bisschen mehr in die Qualifizierung der Mitarbeiter gesteckt (QA-Manager), wären die Produkte auch Serienreif.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. Hays AG, Pfaffenhofen an der Roth
  3. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer