Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoster raten von phpBB ab

populäre software ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. populäre software ...

    Autor: moppi 11.07.05 - 10:07

    ich glaube das passiert mit jeder populären software ... wenn etwas weit verbreitet ist werden halt einfach mehr hacks dafür geschrieben ... also ich finde das phpbb immer noch das beste board ... und ich setze es schon seit vielen jahren ein ... also einge von meinen kunden wurde das teil schon gehackt aber nach jedem update wurde es besser ...

    und ich werde es auch weiterhin einsetzen da es einfach nichts vergleichbares in kostenloser form giebt ^^

  2. Re: populäre software ...

    Autor: Gandalf 11.07.05 - 10:12

    Ähm sorry, die Zahl der Hacks auf die Beliebtheit zu schieben ist etwas blauäugig. Klar wird nach mehr Möglichkeiten für Hacks gesucht je populärer eine Software wird. Aber das entschuldigt nicht die oftmals sehr üblen Programmierfehler die sich die Herrschaften geleistet haben.

    Sicher, nicht alle Fehler entstanden in der Board Software selbst, sondern durch Anbieter von Erweiterungen. Aber die Code Qualität der PHPBB Foren Software halte ich nach wie vor für Mittelmäßig!

  3. Re: populäre software ...

    Autor: Lars 11.07.05 - 10:15

    moppi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaube das passiert mit jeder populären
    > software ... wenn etwas weit verbreitet ist werden
    > halt einfach mehr hacks dafür geschrieben ... also
    > ich finde das phpbb immer noch das beste board ...
    > und ich setze es schon seit vielen jahren ein ...
    > also einge von meinen kunden wurde das teil schon
    > gehackt aber nach jedem update wurde es besser ...

    Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann ich sagen, daß weniger als ein Drittel der phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein Ansatz, das "Problem" zu lösen?

    just my 2 cents
    Lars

  4. Re: populäre software ...

    Autor: InformantDunkel 11.07.05 - 10:22

    Lars schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    >
    > just my 2 cents
    > Lars

    Ich schließe mich da mal an... Jede Software hat Schwachstellen und Fehler. Aber die Frage ist wie schnell auf solche Fehler regiert wird. Zum einen müssen die Entwickler nachlegen. Das tun sie bei einem so aktiven Projekt recht schnell. Aber der Administrator/Betreiber muß ebenfalls schnell reagieren und die Software auf dem aktuellsten Stand halten.

    Das tun aber die wenigstens. Kein wunder. Wer zu schusselig ist sein OS auf den neusten Stand zu halten (ich nenne mit absicht kein spezielles, da es ein allgemeines Problem ist), der wird sich wohl noch weniger gedanken um irgendsoein Board, das er mal vor Jahren installiert hat, machen...

    Aktuell bleiben ist die halbe Miete und man erspart sich ne Menge Stress im Nachhinein...

    In diesem Sinne,
    Informant

    ----

    http://www.informatikerstrich.net



  5. Re: populäre software ...

    Autor: GuruMeditation 11.07.05 - 10:48

    Lars schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich glaube das passiert mit jeder
    > populären
    > software ... wenn etwas weit
    > verbreitet ist werden
    > halt einfach mehr hacks
    > dafür geschrieben ... also
    > ich finde das
    > phpbb immer noch das beste board ...
    > und ich
    > setze es schon seit vielen jahren ein ...
    >
    > also einge von meinen kunden wurde das teil
    > schon
    > gehackt aber nach jedem update wurde es
    > besser ...
    >
    > Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    >
    > just my 2 cents
    > Lars
    >


    Du scheinst nicht viel Ahnung von der Materie zu haben denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du baust in stundenlanger, mühseliger Arbeit diverse "Hacks" fürs Board ein ..und dann würde ein automatisches Update kommen. Dann ist dein Board wieder auf dem ursprünglichen Stand.

    Auto-Update ist also für die Tonne.

  6. Re: populäre software ...

    Autor: Dev1 11.07.05 - 10:55

    GuruMeditation schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lars schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich glaube das passiert mit
    > jeder
    > populären
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde das
    > phpbb immer noch das beste
    > board ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge von
    > meinen kunden wurde das teil
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2 cents
    > Lars
    >
    > Du scheinst nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen Stand.
    >
    > Auto-Update ist also für die Tonne.

    Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man Auto-Updater auch halbwegs intelligent implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz nur patchen und nicht ersetzen.

  7. Re: populäre software ...

    Autor: phpbb-user 11.07.05 - 11:07

    Dev1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GuruMeditation schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lars schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich glaube das
    > passiert mit
    > jeder
    > populären
    >
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet
    > ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    >
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde
    > das
    > phpbb immer noch das beste
    > board
    > ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    >
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge
    > von
    > meinen kunden wurde das teil
    >
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update
    > wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das
    > Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    >
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung
    > kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein
    > Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf
    > dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht
    > wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz,
    > das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2
    > cents
    > Lars
    >
    > Du scheinst
    > nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben
    > denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    >
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du
    > baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit
    > diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann
    > würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann
    > ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen
    > Stand.
    >
    > Auto-Update ist also für die
    > Tonne.
    >
    > Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der
    > Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man
    > Auto-Updater auch halbwegs intelligent
    > implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz
    > nur patchen und nicht ersetzen.
    >
    >

    zumal die phpbb-devs ja schon jedes update als schönes diff-file liefern, welches sich mit easymod extremst einfach einspielen lässt. auch in "heavy-modified-boards". aber wer so viele hacks eingebaut hat, macht das eh per hand um die übersicht zu behalten. mache ich auch. kostet zwar etwas mehr zeit, aber man weiß, was los ist.

    gruß

  8. Und Forums-Poster

    Autor: rubik-wuerfel 11.07.05 - 12:13

    Generell: ACK
    Trotzdem, und das gilt hier auch für den Vorposter, und dessen Vorposter und des Vorposter Vorposters Urgroßväter ;-) , bitte vernünftig quoten.

  9. Re: populäre software ...

    Autor: IT_Professional 11.07.05 - 12:50

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber die Code Qualität der PHPBB
    > Foren Software halte ich nach wie vor für
    > Mittelmäßig!

    Was interessiert es wohl die Entwickler von phpbb, was ein ahnungsloser Foren-Noob von der Qualität ihres Codes hält? Du redest einfach Scheisse, Junge.

    Mfg,
    Euer
    IT_Professional

  10. Re: populäre software ...

    Autor: GuruMeditation 11.07.05 - 13:32

    Dev1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GuruMeditation schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lars schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ich glaube das
    > passiert mit
    > jeder
    > populären
    >
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet
    > ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    >
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde
    > das
    > phpbb immer noch das beste
    > board
    > ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    >
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge
    > von
    > meinen kunden wurde das teil
    >
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update
    > wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das
    > Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    >
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung
    > kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein
    > Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf
    > dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht
    > wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz,
    > das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2
    > cents
    > Lars
    >
    > > > Du scheinst
    > nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben
    > denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    >
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du
    > baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit
    > diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann
    > würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann
    > ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen
    > Stand.
    > > Auto-Update ist also für die
    > Tonne.
    >
    > Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der
    > Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man
    > Auto-Updater auch halbwegs intelligent
    > implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz
    > nur patchen und nicht ersetzen.
    >
    >


    Lass mich raten ..Fachinformatiker erstes Lehrjahr? Bring doch mal Beispiele ...

  11. Re: populäre software ...

    Autor: mikehak 11.07.05 - 13:47

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähm sorry, die Zahl der Hacks auf die Beliebtheit
    > zu schieben ist etwas blauäugig. Klar wird nach
    > mehr Möglichkeiten für Hacks gesucht je populärer
    > eine Software wird. Aber das entschuldigt nicht
    > die oftmals sehr üblen Programmierfehler die sich
    > die Herrschaften geleistet haben.
    >
    > Sicher, nicht alle Fehler entstanden in der Board
    > Software selbst, sondern durch Anbieter von
    > Erweiterungen. Aber die Code Qualität der PHPBB
    > Foren Software halte ich nach wie vor für
    > Mittelmäßig!


    Gandalf
    hast du schon mal ein Program selber entwickelt? Dann möchte ich mal deinen Code sehen. Damit ich mir ein Bild von der Sicherheit der Software machen kann.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass es sehr schwer ist strukturierter Source Code zu erstellen ist wenn mehrere Personen drann Arbeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mainsite GmbH & Co. KG, Obernburg
  2. FCA Bank Deutschland GmbH, Heilbronn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Stadt Flensburg, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Ghost recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00