Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoster raten von phpBB ab

populäre software ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. populäre software ...

    Autor: moppi 11.07.05 - 10:07

    ich glaube das passiert mit jeder populären software ... wenn etwas weit verbreitet ist werden halt einfach mehr hacks dafür geschrieben ... also ich finde das phpbb immer noch das beste board ... und ich setze es schon seit vielen jahren ein ... also einge von meinen kunden wurde das teil schon gehackt aber nach jedem update wurde es besser ...

    und ich werde es auch weiterhin einsetzen da es einfach nichts vergleichbares in kostenloser form giebt ^^

  2. Re: populäre software ...

    Autor: Gandalf 11.07.05 - 10:12

    Ähm sorry, die Zahl der Hacks auf die Beliebtheit zu schieben ist etwas blauäugig. Klar wird nach mehr Möglichkeiten für Hacks gesucht je populärer eine Software wird. Aber das entschuldigt nicht die oftmals sehr üblen Programmierfehler die sich die Herrschaften geleistet haben.

    Sicher, nicht alle Fehler entstanden in der Board Software selbst, sondern durch Anbieter von Erweiterungen. Aber die Code Qualität der PHPBB Foren Software halte ich nach wie vor für Mittelmäßig!

  3. Re: populäre software ...

    Autor: Lars 11.07.05 - 10:15

    moppi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaube das passiert mit jeder populären
    > software ... wenn etwas weit verbreitet ist werden
    > halt einfach mehr hacks dafür geschrieben ... also
    > ich finde das phpbb immer noch das beste board ...
    > und ich setze es schon seit vielen jahren ein ...
    > also einge von meinen kunden wurde das teil schon
    > gehackt aber nach jedem update wurde es besser ...

    Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann ich sagen, daß weniger als ein Drittel der phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein Ansatz, das "Problem" zu lösen?

    just my 2 cents
    Lars

  4. Re: populäre software ...

    Autor: InformantDunkel 11.07.05 - 10:22

    Lars schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    >
    > just my 2 cents
    > Lars

    Ich schließe mich da mal an... Jede Software hat Schwachstellen und Fehler. Aber die Frage ist wie schnell auf solche Fehler regiert wird. Zum einen müssen die Entwickler nachlegen. Das tun sie bei einem so aktiven Projekt recht schnell. Aber der Administrator/Betreiber muß ebenfalls schnell reagieren und die Software auf dem aktuellsten Stand halten.

    Das tun aber die wenigstens. Kein wunder. Wer zu schusselig ist sein OS auf den neusten Stand zu halten (ich nenne mit absicht kein spezielles, da es ein allgemeines Problem ist), der wird sich wohl noch weniger gedanken um irgendsoein Board, das er mal vor Jahren installiert hat, machen...

    Aktuell bleiben ist die halbe Miete und man erspart sich ne Menge Stress im Nachhinein...

    In diesem Sinne,
    Informant

    ----

    http://www.informatikerstrich.net



  5. Re: populäre software ...

    Autor: GuruMeditation 11.07.05 - 10:48

    Lars schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich glaube das passiert mit jeder
    > populären
    > software ... wenn etwas weit
    > verbreitet ist werden
    > halt einfach mehr hacks
    > dafür geschrieben ... also
    > ich finde das
    > phpbb immer noch das beste board ...
    > und ich
    > setze es schon seit vielen jahren ein ...
    >
    > also einge von meinen kunden wurde das teil
    > schon
    > gehackt aber nach jedem update wurde es
    > besser ...
    >
    > Nicht das Fehlen von Updates sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten. Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    >
    > just my 2 cents
    > Lars
    >


    Du scheinst nicht viel Ahnung von der Materie zu haben denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du baust in stundenlanger, mühseliger Arbeit diverse "Hacks" fürs Board ein ..und dann würde ein automatisches Update kommen. Dann ist dein Board wieder auf dem ursprünglichen Stand.

    Auto-Update ist also für die Tonne.

  6. Re: populäre software ...

    Autor: Dev1 11.07.05 - 10:55

    GuruMeditation schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lars schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich glaube das passiert mit
    > jeder
    > populären
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde das
    > phpbb immer noch das beste
    > board ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge von
    > meinen kunden wurde das teil
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz, das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2 cents
    > Lars
    >
    > Du scheinst nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen Stand.
    >
    > Auto-Update ist also für die Tonne.

    Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man Auto-Updater auch halbwegs intelligent implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz nur patchen und nicht ersetzen.

  7. Re: populäre software ...

    Autor: phpbb-user 11.07.05 - 11:07

    Dev1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GuruMeditation schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lars schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich glaube das
    > passiert mit
    > jeder
    > populären
    >
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet
    > ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    >
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde
    > das
    > phpbb immer noch das beste
    > board
    > ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    >
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge
    > von
    > meinen kunden wurde das teil
    >
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update
    > wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das
    > Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    >
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung
    > kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein
    > Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf
    > dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht
    > wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz,
    > das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2
    > cents
    > Lars
    >
    > Du scheinst
    > nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben
    > denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    >
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du
    > baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit
    > diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann
    > würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann
    > ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen
    > Stand.
    >
    > Auto-Update ist also für die
    > Tonne.
    >
    > Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der
    > Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man
    > Auto-Updater auch halbwegs intelligent
    > implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz
    > nur patchen und nicht ersetzen.
    >
    >

    zumal die phpbb-devs ja schon jedes update als schönes diff-file liefern, welches sich mit easymod extremst einfach einspielen lässt. auch in "heavy-modified-boards". aber wer so viele hacks eingebaut hat, macht das eh per hand um die übersicht zu behalten. mache ich auch. kostet zwar etwas mehr zeit, aber man weiß, was los ist.

    gruß

  8. Und Forums-Poster

    Autor: rubik-wuerfel 11.07.05 - 12:13

    Generell: ACK
    Trotzdem, und das gilt hier auch für den Vorposter, und dessen Vorposter und des Vorposter Vorposters Urgroßväter ;-) , bitte vernünftig quoten.

  9. Re: populäre software ...

    Autor: IT_Professional 11.07.05 - 12:50

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber die Code Qualität der PHPBB
    > Foren Software halte ich nach wie vor für
    > Mittelmäßig!

    Was interessiert es wohl die Entwickler von phpbb, was ein ahnungsloser Foren-Noob von der Qualität ihres Codes hält? Du redest einfach Scheisse, Junge.

    Mfg,
    Euer
    IT_Professional

  10. Re: populäre software ...

    Autor: GuruMeditation 11.07.05 - 13:32

    Dev1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GuruMeditation schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lars schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > moppi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ich glaube das
    > passiert mit
    > jeder
    > populären
    >
    > software ... wenn etwas
    > weit
    > verbreitet
    > ist werden
    > halt einfach
    > mehr hacks
    >
    > dafür geschrieben ... also
    >
    > ich finde
    > das
    > phpbb immer noch das beste
    > board
    > ...
    > und ich
    > setze es schon seit
    >
    > vielen jahren ein ...
    >
    > also einge
    > von
    > meinen kunden wurde das teil
    >
    > schon
    >
    > gehackt aber nach jedem update
    > wurde es
    >
    > besser ...
    > > Nicht das
    > Fehlen von Updates
    > sondern die Nutzer
    >
    > sind mal wieder das
    > Problem. Aus Erfahrung
    > kann
    > ich sagen, daß
    > weniger als ein
    > Drittel der
    > phpBB-Nutzer das
    > Forum auf
    > dem aktuellsten Stand
    > halten.
    > Vielleicht
    > wäre eine Art Auto-Update ein
    >
    > Ansatz,
    > das "Problem" zu lösen?
    > > just my
    > 2
    > cents
    > Lars
    >
    > > > Du scheinst
    > nicht viel Ahnung von der Materie zu
    > haben
    > denn sonst wüsstest du das ein Auto-Update
    >
    > eher kontraproduktiv ist. Stell dir vor du
    > baust
    > in stundenlanger, mühseliger Arbeit
    > diverse
    > "Hacks" fürs Board ein ..und dann
    > würde ein
    > automatisches Update kommen. Dann
    > ist dein Board
    > wieder auf dem ursprünglichen
    > Stand.
    > > Auto-Update ist also für die
    > Tonne.
    >
    > Du scheinst aber genauso wenig "Ahnung von der
    > Materie" zu haben, sonst wüsstest du das man
    > Auto-Updater auch halbwegs intelligent
    > implentieren kann und wenn sie als ersten Ansatz
    > nur patchen und nicht ersetzen.
    >
    >


    Lass mich raten ..Fachinformatiker erstes Lehrjahr? Bring doch mal Beispiele ...

  11. Re: populäre software ...

    Autor: mikehak 11.07.05 - 13:47

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähm sorry, die Zahl der Hacks auf die Beliebtheit
    > zu schieben ist etwas blauäugig. Klar wird nach
    > mehr Möglichkeiten für Hacks gesucht je populärer
    > eine Software wird. Aber das entschuldigt nicht
    > die oftmals sehr üblen Programmierfehler die sich
    > die Herrschaften geleistet haben.
    >
    > Sicher, nicht alle Fehler entstanden in der Board
    > Software selbst, sondern durch Anbieter von
    > Erweiterungen. Aber die Code Qualität der PHPBB
    > Foren Software halte ich nach wie vor für
    > Mittelmäßig!


    Gandalf
    hast du schon mal ein Program selber entwickelt? Dann möchte ich mal deinen Code sehen. Damit ich mir ein Bild von der Sicherheit der Software machen kann.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass es sehr schwer ist strukturierter Source Code zu erstellen ist wenn mehrere Personen drann Arbeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Fest GmbH, Goslar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 11,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25