1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik Plug & Pray: Wo…

EWIGES LEBEN ist Größenwahn.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EWIGES LEBEN ist Größenwahn.

    Autor: KernvalsBulemist 10.11.10 - 23:37

    Und zwar erstens weil Leben und ein Zustand ohne Beginn und Ende nichts miteinander zu tun haben, und zweitens weil Reinkarnationslehren sind wie ein Zug der, zu einem nicht existierenden Zeitpunkt einmal in Gang gesetzt keine Ausstiegsmöglichkeit mehr bietet. Die Idee der Zeitmaschine ist ein ähnlicher Schwachsinn (zumal sie, einmal erfunden, zu jeder Zeit gleichzeitig präsent würde).

    Wissenschaft erklärt verhältnisse innerhalb eines Systems ohne das System zum Bestandteil der Überlegung zu machen. Übersetzt auf die Frage der medizinischen Machbarkeit: keine englische Orgel =Organ spende. Keine fertilisationsmedizin und Erzeuger gibt es für jedes kind nur einen und der ist nicht austauschbar sondern biologisch determiniert.

    und der mensch ist nicht viel mehr als eine bilogische maschine. probieren sie mal ein paar tage ohne enrgiezufuhr (nahrung) zu leben, sie werden je nach fettpolster schon früher oder später merken dass dem so ist.

  2. Re: EWIGES LEBEN ist oder wäre Realität

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.10 - 07:25

    Dazu müsste es nur wieder Zusammenhalt in den Familien geben.

    Mehr Perspektiven zur Zukunftplanung für die Menschen damit diese sich auch diesen Traum vom ewigen Leben erfüllen können.

    Das ewige Leben findet sich dann in den Hinterlassenschaften wieder: Kinder!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  4. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)
  2. (u. a. Civilization VI - Platinum Edition für 13,99€, Chivalry 2 - Epic Games Store Key für 14...
  3. (u. a. Flash-Deals mit Control - Ultimate Edition für 11€, Ghostrunner für 11€, Assetto Corsa...
  4. 1.019€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden