1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: Finger weg von…

Hätte es fast gekauft ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.10 - 12:22

    ... dann aber im Markt ausprobiert und war auch nicht voll überzeugt. Also noch einmal drüber schlafen, dann gelesen, dass der Browser kein Multitouch unterstützt, nur wenige Codecs unterstützt werden und Flash fehlt. Dann kamen Zweifel, ob Toshiba die Software pflegen wird, also die genannten Probleme mittels updates beheben wird.

    Also weiter auf die Lieferbarkeit des Archos 101 warten...

  2. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: helmet 16.11.10 - 12:31

    Ich habe für das WeTab gespart und es auch nach einiger Zeit kaufen können. Leider war das eine völlige Fehlinvestition. Jetzt habe ich es mit viel Verlust verkauft und wollte gerne das Folio kaufen. Meit ihr das wird noch was.

    Ich will auf keinen Fall ein iPad, warum weiss ich auch nicht.

  3. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: rafterman 16.11.10 - 12:34

    wer billig kauft, kauft zweimal.
    ich bin mit meinem iPad sehr glücklich.

    Das was mir versprochen wurde funktioniert zu 200%

  4. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: dudummi 16.11.10 - 12:48

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was mir versprochen wurde funktioniert zu 200%

    Gleich mit Apple-üblichem Aufschlag oder wie!?

  5. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: Lalaaaaa 16.11.10 - 12:53

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer billig kauft, kauft zweimal.
    > ich bin mit meinem iPad sehr glücklich.
    >
    > Das was mir versprochen wurde funktioniert zu 200%

    Nunja. Mir hat Apple zu wenig versprochen und deshalb habe ich auch keines gekauft. Mal die 2. Generation abwarten.

  6. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: TriAler 16.11.10 - 15:59

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer billig kauft, kauft zweimal.
    > ich bin mit meinem iPad sehr glücklich.
    >
    > Das was mir versprochen wurde funktioniert zu 200%

    Aber auch NUR das

  7. lass mich raten...

    Autor: blub 16.11.10 - 18:08

    dir wurde nichts versprochen. 200% von nichts ist immernoch nichts... :D

  8. 200%, Erwartungen übererfüllt

    Autor: Mit_linux_wär_d... 16.11.10 - 18:27

    > Das was mir versprochen wurde funktioniert zu 200%

    Wurde Dir denn eine Gehirnwäsche versprochen? ;-)

  9. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: xyzxyz 16.11.10 - 12:40

    Warte auf das Notion Ink Adam Tablet.

    http://notionink.wordpress.com/
    http://www.notionink.in/

    ab der vorletzte oder letzten Dezemberwoche wird das verfügbar sein.

  10. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: fof 16.11.10 - 12:48

    xyzxyz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warte auf das Notion Ink Adam Tablet.
    >
    > notionink.wordpress.com
    > www.notionink.in
    >
    > ab der vorletzte oder letzten Dezemberwoche wird das verfügbar sein.


    die specs lesen sich wirklich gut!
    was könnte der Spaß kosten?

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  11. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: xyzxyz 16.11.10 - 13:02

    Das Adam Tablet wird ziemlich genau 500 Dollar kosten. Für die aktuellsten News empfehle ich den Blog, da auf der Homepage nicht alles aktualisiert wurde.

  12. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: kalle Wurst 16.11.10 - 14:20

    helmet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Ich will auf keinen Fall ein iPad, warum weiss ich auch nicht.


    Vielleicht weil du einfach keinen Plan hast?
    4 Monate habe ich nun das iPad... bin immer wieder begeistert, vor allem wenn ich diese Fehlentwicklungen von namenhaften Herstellern lese.
    Das mit dem WeTab tut mir echt leid für dich, ohne Ironie. Denn es ist echt eine Unverschämtheit was diese Id...n von Neofonie sich da geleistet haben!
    Schlimmer ist aber, das aufgrund dieser Kacke die hier stellenweise geschrieben, ein gutes Produkt wie das iPad gedisst wird! Und vor allem die Gründe sind zum HEULEN!
    Oh man, ich höre wieder diese: Freiheit statt Äpple Hörns....
    Aber hier ist der Beweiss: Das einzige Tab was funzt baut Apple.. alle anderen kriegen es nicht hin.
    Das Galaxy S mit 7" zähle ich nicht als Tab sondern als Monstersmartphone!

  13. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: xyzxyz 16.11.10 - 14:26

    @kalle Wurst:

    Zum aktuellen Zeitpunkt muss ich dir Recht geben. Das iPad ist das einzige Tablet auf dem Markt, was einigermaßen vernünftig nutzbar ist. Wir sprechen uns jedoch Anfang des Jahres, wenn ich mein iPad in den Händen halte. Dagegen kann dein Schminkspiegel dann einpacken.

  14. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: Korny 16.11.10 - 23:05

    iPad? Hast du dich verschrieben?

  15. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: Hau-Wech 17.11.10 - 08:39

    xyzxyz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @kalle Wurst:
    >
    > Zum aktuellen Zeitpunkt muss ich dir Recht geben. Das iPad ist das einzige
    > Tablet auf dem Markt, was einigermaßen vernünftig nutzbar ist. Wir sprechen
    > uns jedoch Anfang des Jahres, wenn ich mein iPad in den Händen halte.
    > Dagegen kann dein Schminkspiegel dann einpacken.

    Oh, startet hier gerade: The Battle of Giants?
    Jaja.... warten wir's mal ab... ich pack meinen dann auch ein. Was du wohl für ein Heldengeräte an den Start bringst?

  16. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: gggg 17.11.10 - 08:57

    Ipad ohne iTunes(Schrotsoftware) und mit USB wäre zu überlegen.

    Aber ohe USB geht ja mal garnicht

  17. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: iTunes 18.11.10 - 14:19

    Was wird eigentlich für ein Stuss über iTunes erzählt? Ich nutze iTunes seit 6 Jahren am Mac und seit 2007 mit dem iPhone und die Software ist absolut stressfrei. Mein Gott, was für ein Gewäsch!Wie wärs denn, wenn die Leute, die immer nur destruktives Zeug von sich geben einfach die Schn**ze halte würden und zusehen, dass sie glücklich werden. Nerv...

  18. Haha, nice one!

    Autor: Mit_linux_wär_d... 16.11.10 - 18:25

    > Ich habe für das WeTab gespart und es auch nach einiger Zeit kaufen können.
    > Leider war das eine völlige Fehlinvestition. Jetzt habe ich es mit viel
    > Verlust verkauft und wollte gerne das Folio kaufen. Meit ihr das wird noch
    > was.
    >
    > Ich will auf keinen Fall ein iPad, warum weiss ich auch nicht.

    Haha, nice one :-).

    Aber selbstverständlich gibt es viele gute Gründe gegen das iPad (dürften inzwischen bekannt sein: Teuer, kein Flash, Tittenverbot, iTunes-Zwang, nicht wechselbarer Akku)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.10 18:25 durch Mit_linux_wär_das_nicht_passiert.

  19. Re: Haha, nice one!

    Autor: bifi 16.11.10 - 21:41

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber selbstverständlich gibt es viele gute Gründe gegen das iPad (dürften
    > inzwischen bekannt sein: Teuer, kein Flash, Tittenverbot, iTunes-Zwang,
    > nicht wechselbarer Akku)


    Teuer: Ja das stimmt. Aber so viel billiger sind die anderen ja jetzt auch nicht. Das Folio 100 kostet 400 Euro, also nur 100 Euro weniger als das iPad. Was bietet das iPad dafür? IPS Panel, mind. doppelte Akkulaufzeit, Hardware die sehr gut zu der Software zusammenpasst und flüssig/schnell funktioniert

    kein Flash: Wir kennen ja das Thema, und da kann man sich bzgl. der Notwendigkeit von Flash auf mobilen Geräten zu Tode diskutieren. Ich persönlich hab mittlerweile in meinem Browser ClicktoFlash installiert. Die einzigen Flash-Applikationen die ich "klicke" zum aktivieren sind in der Regel YouTube-Videos. Und die werden auf der iOS-Plattform auch ideal unterstützt. Abgesehen davon dass YouTube sowieso HTML5 Videos anbietet. Also ich für mich, könnte auf Flash schon zu größten Teilen verzichten. Vor allem auf einem mobilen Gerät wie iPhone und iPad. Aber das ist ja nur meine Meinung...

    Tittenverbot: auch ein Thema zum diskutieren... Wenn ich was zum rubbeln brauch, dann kann ich mir auch gleich einen Porno ausleihen o.ä. Aber da hast du Recht. Es wird viel auf der iOS Plattform zensiert. Allerdings hat mich da noch nichts getroffen was mich sehr stört. Und ob man jetzt ein gutes Tablet daran ausmachen kann ob es Tittenapps gibt... Auch ein großer Diskussionspunkt.

    iTunes-Zwang: Was bitte ist an iTunes schlimm? Die meisten Geräte bringen doch auch eine Synchronisationssoftware mit. iTunes macht auch Backups von deinem Gerät. Wenn du die Firmware neu installierst weil was weiß ich, dann klickst du nur auf "Backup einspielen" und alles ist wieder so wie es sein soll. Selbst wenn du das Gerät wechselst. Ein negativer Punkt ist allerdings wirklich, dass man nicht als USB Massenspeichergerät darauf zugreifen kann. Andererseits bringt man kein Chaos zwischen der Musikdatenbank auf dem PC/Mac und dem iPad, wenn man mal da was hinkopiert, da was hinkopiert usw. Auch wenn man was auf dem iPad im iTunes Store kauft, wird es gleich auf den Computer synchronisiert. So schlecht ist iTunes nicht, wie es immer behauptet wird.

    nicht wechselbarer Akku: Wie oft wechselst du den Akku? Hast du schonmal geschaut wie groß der Akku im iPad ist? Willst du da immer einen zweiten mitschleppen? Abgesehen davon dass das iPad sowieso eine sehr gute Akkulaufzeit hat (wesentlich besser als alle anderen Geräte auf dem Markt). Was wollen immer alle mit wechselbaren Akku? Wenn der Akku kaputt ist, dann kann man aufschrauben und wechseln, das ist kein großer Aufwand. Aber wozu sollte man ansonsten wechseln? 99% der Nutzer wechseln den Akku nicht, die haben nichtmals einen zweit-Akku.
    Das iPad soll ein mobiles Gerät sein. So, jetzt hast du noch einen zweiten Akku zum mitschleppen. Der erste Akku soll nach einem Wechseln natürlich auch gleich wieder geladen werden damit er wieder einsatzbereit ist. Dann brauchst du bestimmt noch ein Netzteil für alle Fälle. Und ein Auto-Netzteil. Und was weiß ich noch. Dann kannst du auch gleich ein Notebook mit großer Zubehörtasche mitnehmen, das macht auch keinen Unterschied mehr.

    Meiner persönlichen Meinung nach, gibt es zur Zeit definitiv noch kein besseres Tablet als das iPad. Welches demnächst mit der 4.2er Firmware nochmals deutlich aufgewertet wird.

  20. Re: Haha, nice one!

    Autor: Mit_linux_wär_d... 17.11.10 - 13:06

    > Teuer: Ja das stimmt. Aber so viel billiger sind die anderen ja jetzt auch
    > nicht.

    Jo, seh ich genauso. Aber andere bieten nicht nur weniger sondern in einigen Bereichen halt auch mehr, z.B. einen (das hatte ich noch als fetten Minuspunkt vergessen) USB-Port.

    > kein Flash: YouTube-Videos. Und die werden auf der iOS-Plattform auch ideal
    > unterstützt.

    Wie läuft das überhaupt, Flash-Videos aber kein Flash?

    > Tittenverbot: Es wird viel auf der iOS Plattform zensiert. Allerdings hat
    > mich da noch nichts getroffen was mich sehr stört.

    Dabei würdes mir ums Prinzip gehen. Ein Hardware(!)-Hersteller hat keinen Einfluss darauf zu nehmen, was für Daten und Programme ich mit dieser Hardware verwende.

    > iTunes-Zwang: Was bitte ist an iTunes schlimm?

    Die Frage ist nicht, ob iTunes schlimm ist, die Frage ist, warum man dazu gezwungen wird. Das ist so, wie wenn ich Dich in die Playboy-Villa einsperren würde, für Leute mit bestimmten Ansprüchen ein Ideal, wo man sich nichts anderes wünscht, für andere eine unerträgliche Einschränkung.

    Zurück zum iPad: Daten von und auf ein Gerät zu bringen, das ein (bis auf eine Tastatur) vollständiger Computer mit 64 GB Speicher ist, ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Dass Apple die Leute da zu iTunes zwingt, ist bizarr. Und warum überhaupt? Einfach nur Schikane.

    > Die meisten Geräte bringen doch auch eine Synchronisationssoftware mit.

    Was meinst Du denn mit "Geräte"? SD-Karten oder USB-Sticks kann ich an meinen Computer, mein Autoradio, meinen DSL-Router oder meine Spielkonsole anschließen, nicht aber ans iPad.

    > So schlecht ist iTunes nicht, wie es immer behauptet wird.

    Darum geht's überhaupt nicht. Es geht darum, dass *ich* entscheide, womit ich synce. Wer weiß, was im Kleingedruckten der iTunes-EULA steht?

    > nicht wechselbarer Akku: Wie oft wechselst du den Akku?

    Wenn er kaputtgeht, also nach ca. 2 Jahren.

    > Hast du schonmal geschaut wie groß der Akku im iPad ist? Willst du da immer
    > einen zweiten mitschleppen?

    Nein, nicht zur Verlängerung der Laufzeit (da ist das iPad sehr gut). Aber wenn der Akku den Geist aufgibt, muss ich das Gerät mit Unmengen privatester Daten, auf die ich vielleicht sogar angewiesen bin, Einschicken und darf dann u.U. wochenlang darauf warten. Da bestell ich lieber nen Akku, leg ihn selber ein, und nutze das Gerät eine Minute später wieder.

    > Wenn der Akku kaputt ist, dann kann man aufschrauben und wechseln, das
    > ist kein großer Aufwand.

    Das ist nicht, was ich gehört hab.

  21. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: oida... 16.11.10 - 21:51

    helmet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich will auf keinen Fall ein iPad, warum weiss ich auch nicht.


    Danke. Danke für diesen Satz.

  22. Re: Hätte es fast gekauft ...ich auch

    Autor: helmet 17.11.10 - 17:31

    wieso? Sagen doch viele das es Mist ist? Es hat ja keinen SD-Slot und keinen Wechselakku.

  23. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: fof 16.11.10 - 12:45

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann aber im Markt ausprobiert und war auch nicht voll überzeugt. Also
    > noch einmal drüber schlafen, dann gelesen, dass der Browser kein Multitouch
    > unterstützt, nur wenige Codecs unterstützt werden und Flash fehlt. Dann
    > kamen Zweifel, ob Toshiba die Software pflegen wird, also die genannten
    > Probleme mittels updates beheben wird.
    >
    > Also weiter auf die Lieferbarkeit des Archos 101 warten...

    ...ich wünschte nur, Golem würde das Archos 101 eeeeendlich mal testen, oder hab ich das mittlerweile verpasst?

    Gruß
    fof

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  24. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Echt mal 16.11.10 - 12:51

    Wieso sollte Golem etwas testen, das noch nicht verfügbar ist?

  25. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: fof 16.11.10 - 13:14

    Echt mal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte Golem etwas testen, das noch nicht verfügbar ist?


    weil ich immer wieder überall lese, dass einige Leute das schon haben...
    Bei Amazon z.B. kannst Du nur vorbestellen, aber bei Mediamarkt oder Saturn sollen schon welche zum freien Verkauf rumgestanden haben...
    Auch notebooksbilliger de hat wohl schon eine ziemlich kleine vorab-Lieferung rausgeschickt...

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  26. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Echt mal 16.11.10 - 13:37

    fof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt mal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso sollte Golem etwas testen, das noch nicht verfügbar ist?
    >
    > weil ich immer wieder überall lese, dass einige Leute das schon haben...
    > Bei Amazon z.B. kannst Du nur vorbestellen, aber bei Mediamarkt oder Saturn
    > sollen schon welche zum freien Verkauf rumgestanden haben...
    > Auch notebooksbilliger de hat wohl schon eine ziemlich kleine
    > vorab-Lieferung rausgeschickt...

    Also bei Saturn & Co werden Geräte von Archos verkauft, aber das sind keine Archos 101. Das sind andere Geräte, die anders sind, anders heißen und die es schon gibt. Ich dachte, dass es hier speziell jetzt um einen Test des Archos 101 ginge.

    Auch bei notebooksbilliger.de heißt es nur "wann kommt es?" usw.

  27. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Datenschuetzer1 16.11.10 - 13:50

    Ach der Herr supergrobi versucht sich als Ankershofen Plagiat. Wenn man schon nahe zu der Firma / zu dem Produkt angesiedelt ist, dann sollte man sich auch als solches erkenntlich zeigen. tzz tzzz

    Fakt ist, das Toshiba ist so wie es dasteht ein Witz. Da hilft es auch nicht, wenn man weiss, dass man einige Produkte gegen andere austauschen muss, damit es besser läuft. Macht kein normaler Kunde.

    Und das ein billiges TN Panel in der Preisklasse der Standard ist, stimmt auch nicht. Siehe ipad.

    Bin übrigens auch mit meinem ipad zufrieden. Muss man echt mal hier betonen: Es macht was es soll, und hat genau die Funktionen, die ich benötige. Spiele, Mail, Web, Skype, video, audio = 99% meiner Wünsche. Also, die welche sich nie ein ipad zulegen würden, sollten vielleicht doch nochmal nachdenken.

  28. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Trollversteher 16.11.10 - 14:04

    >Bin übrigens auch mit meinem ipad zufrieden. Muss man echt mal hier betonen: Es macht was es soll, und hat genau die Funktionen, die ich benötige. Spiele, Mail, Web, Skype, video, audio = 99% meiner Wünsche. Also, die welche sich nie ein ipad zulegen würden, sollten vielleicht doch nochmal nachdenken.

    Vergiss es, das hat nichts mit Ratio, sondern ausschliesslich mit Religion zu tun. Das wäre also so, als wenn Du in einem Forum voller christlicher Fundamentalisten vorschlagen würdest, man möge sich doch einmal eine schwarze Messe persönlich ansehen ;)

  29. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: GrafZahl1974 16.11.10 - 17:50

    Datenschuetzer1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin übrigens auch mit meinem ipad zufrieden. Muss man echt mal hier
    > betonen: Es macht was es soll, und hat genau die Funktionen, die ich
    > benötige. Spiele, Mail, Web, Skype, video, audio = 99% meiner Wünsche.
    > Also, die welche sich nie ein ipad zulegen würden, sollten vielleicht doch
    > nochmal nachdenken.

    Bin eigentlich vom ipad ganz angetan, aber momentan mag ich noch nicht auf Flash verzichten. Auch wenn Flash ein massiver Batterieverschwender ist (die Aussage/das Gerücht geistert ja überall herum), halte ich es momentan noch(!) nicht für verzichtbar - für jeden Mist muß ich ne App haben, um dieses Problem zu umgehen. Und nicht jede Seite bietet sowas kostenlos an.

  30. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Trollversteher 16.11.10 - 17:54

    Sehe ich auch so. Auf Flash-Apps kann ich gern verzichten, aber die meisten Video- und Webradio-Angebote setzen nun mal immer noch Flash vorraus...

  31. Archos 101 = Saturn

    Autor: BasAn 16.11.10 - 14:00

    Das Archos 101 gibt es schon seit gut 2 Wochen bei Saturn, da stehen jede Menge rum, hab sie selbst gesehen.

  32. Re: Archos 101 = Saturn

    Autor: scorp 16.11.10 - 14:04

    In welcher Stadt? Unser Saturn meint, es dauert noch etwas...

  33. Re: Archos 101 = Saturn

    Autor: pal secam 16.11.10 - 20:46

    sicher nicht ohne Grund...

  34. Re: Archos 101 = Saturn

    Autor: nixJL 16.11.10 - 20:56

    auch Apple Produkte werden massenhaft bei Media Saturn verkauft. Ich kenne Märkte, in denen eigene Apple Promotoren einen Vollzeitjob haben.

  35. Re: Archos 101 = Saturn

    Autor: tomue 16.11.10 - 21:37

    wo stehen denn bitte schön soviele archos 101 rum??? war in köln beim saturn am hansaring - ausverkauft, trotz das der offizielle verkauf noch gar nicht gestartet ist; und ich war im media markt in köln-marsdorf - noch gar keine geräte verfügbar.

  36. Re: Archos 101 = Saturn

    Autor: Echt mal 18.11.10 - 15:51

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Archos 101 gibt es schon seit gut 2 Wochen bei Saturn, da stehen jede
    > Menge rum, hab sie selbst gesehen.

    Jetzt lass die Leute nicht hängen und sagen ihnen, wo das sein soll. Ich sehe zwar in München jede Menge Archos, aber keines davon ist ein 101. Archos selber sagt, dass noch nicht ausgeliefert wird.

  37. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: supergrobi1 16.11.10 - 13:29

    Hallo,

    also Flash geht bereits, den Player gibt bei xdadeveloper, läuft bereits einwandfrei.

    Multitouch im Browser geht, sobald man sich den aktuellen Opera installiert, im Fennec, Dolphin und Skyfire geht Pinch-to-zoom auch.

    Der Screen reagiert bei mir übrigens sehr gut, allerdings hab ich den Toshiba Launcher gegen Launcher Pro getauscht, das bringt scheinbar einiges.

    Das Archos 101 ist gut, hat aber auch Schwachpunkte, der Bildschirm soll gleichwertig sein zu dem des Folio, eben auch ein Billig-Panel, geht bei dem Preis nicht anders. Die Menütasten die softwareseitig eingeblendet werden, sollen beim Archos in einigen Programmen stören.

    Was Codecs usw. angeht, ist die Tegra Plattform noch zu neu, aber es werden Player kommen welche die Hardware unterstützen. Da ginge es anderen Tabletts mit Tegra derzeit nicht anders. Aber an sich ist die Tegra Hardware haushoch überlegen, auch dem Samsung Galaxy oder dem iPad, die Rechenleistung übertrifft beide.

    Der Rockplayer spielt mir SD Videos in sämtlichen Formaten ab, bei HD geht es nicht, da das Encoding noch nicht hardwaremässig unterstützt wird.

    Alles in allem wird mir das Folio immer symphatischer, es ist nur eine Frage der Zeit bis der Google Market kommt, das Archos hat den Google Market ja auch nicht installiert von Haus aus. Gerootet ist das Folio bereits, beim Market gibt es nur noch ein Problem mit der Übertragung der MAC Adresse im WLan Treiber, aber man ist dran....

    Grüße :)

  38. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Trollversteher 16.11.10 - 14:07

    >Was Codecs usw. angeht, ist die Tegra Plattform noch zu neu, aber es werden Player kommen welche die Hardware unterstützen. Da ginge es anderen Tabletts mit Tegra derzeit nicht anders. Aber an sich ist die Tegra Hardware haushoch überlegen, auch dem Samsung Galaxy oder dem iPad, die Rechenleistung übertrifft beide.

    Mmmm... Ich frage mich, warum das dann beim notionInk Adam (Tegra2) mit der superflüssigen 1080p Wiedergabe wunderbar hinhaut...

  39. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: supergrobi1 16.11.10 - 16:18

    Den Film big_buck_bunny_1080p.avi spielt mein Folio 100 auch problemlos in Full-HD ab.

    Aber für Android gibt es noch keinen Player der MKV in 1080p abspielt, würde es den auf dem NotionInk geben, dann würde der Player auch auf dem Folio laufen.

  40. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Trollversteher 16.11.10 - 16:44

    >Den Film big_buck_bunny_1080p.avi spielt mein Folio 100 auch problemlos in Full-HD ab.

    >Aber für Android gibt es noch keinen Player der MKV in 1080p abspielt, würde es den auf dem NotionInk geben, dann würde der Player auch auf dem Folio laufen.

    Die haben einiges an eigenentwickelten, speziell angepassten Apps für das Adam entwickelt, und die eigene GUI ist komplett GL 2.0 Hardwarebeschleunigt. Wäre mir nicht so sicher, dass die auch für andere Androids verfügbar gemacht werden.

    Mal abgesehen davon - du sprachst doch von Codecs, was haben die denn mit dem Container zu tun?

  41. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: Olaf 16.11.10 - 23:18

    supergrobi1 schrieb:

    > Was Codecs usw. angeht, ist die Tegra Plattform noch zu neu, aber es werden
    > Player kommen welche die Hardware unterstützen.

    Halllllooooo? Ich kaufe doch nichts, was vielleicht mal funktioniert... Wie bescheuert muss man sein?

  42. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: supergrobi1 17.11.10 - 16:41

    Es ist ja nicht so, dass gar nichts funktioniert, der RockPlayer Universal spielt das Meiste ab, nur halt kein MKV HD Material.

    Die Entwickler vom RockPlayer sind schon dabei die Software anzupassen, da haben sie mir gestern per mail mitgeteilt.

    Tegra ist relativ neu, dass da nicht jedes Programm von Anfang an läuft ist doch logisch.

  43. Re: Hätte es fast gekauft ...

    Autor: ObiWan 18.11.10 - 19:16

    Ich habe es vor einem Monat online bei Computeruniverse gesehen, wollte sogar eins vorbestellen. Die Herstellerbeschreibungen waren nicht schlecht. whatever... Danke Golem!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Analytik Jena GmbH, Jena
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cyberpunk 2077 für 29,99€, Monster Train für 15,99€, Nioh - The Complete Edition...
  2. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...
  3. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)
  4. 117,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner