Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Straßenfotos: Google Street View in…

Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Metzelkater 18.11.10 - 11:26

    Irgendein Depp hat das Haus verpixelt, wo ich wohne. Das ist doch zum kotzen!

  2. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Verpixeler 18.11.10 - 11:29

    Ich wars. Herzlichen Glückwunsch!
    Bitte kotzen sie nicht auf meinen Balkon, ich habe gerade sauber gemacht

    Liebe Grüße, ihr netter Nachbar

  3. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Metzelkater 18.11.10 - 11:38

    In unserem Haus gibt es keine Balkone. Naja, wenn man weitergeht, kann man das Haus sehen, auch meine Wohnung. Aber die sind an so einem ungünstigen Tag vorbei gefahren, das die Glasfassade total spiegelt und man die Bayern München Fanartikel garnicht sieht.

    Der Hausmeister wird auch begeistert sein! Bei 60 Wohnungen zieht jeden Monat wer ein oder aus. Das vermieten wird sicher schwieriger, wenn man das Haus in Tante Gurgels Strassenblick nicht sieht :(

    Aber das Beste, vor dem Haus läuft eine Frau mit Kinderwagen und Kopftuch vorbei, was müssen die Leute jetzt denken wenn sie das sehen, was das für eine Hurrabude* ist. Dabei haben wir nur nette Studenten im Haus, meist Männlich, wenig Migrahis, keine Kinder, die Wohnungen sind klein genug das sich die Haltung von Hund und Kind nicht empfiehlt :)

  4. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: MZ 18.11.10 - 11:39

    Ich frage mich gerade ernsthaft, wie es die Menschheit bisher geschafft hat, ohne Streetview zu überleben...

  5. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: BulliBumpa 18.11.10 - 11:44

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich gerade ernsthaft, wie es die Menschheit bisher geschafft
    > hat, ohne Streetview zu überleben...

    Und ich frage mich, über was du dich sonst noch so aufregen kannst, wenn dir etwas eigentlich total egal ist?

  6. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: MZ 18.11.10 - 11:47

    Ich hab doch schon geschrieben. Ich finde die Streetview-Diskussionen im Golemforum sehr unterhaltsam

  7. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: BulliBumpa 18.11.10 - 11:49

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab doch schon geschrieben. Ich finde die Streetview-Diskussionen im
    > Golemforum sehr unterhaltsam
    ...weil du sie so konstruktiv ergänzt?

  8. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: MZ 18.11.10 - 11:54

    Genau

  9. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: BulliBumpa 18.11.10 - 11:56

    verstehe :)

  10. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: wombat 18.11.10 - 11:56

    Metzkater keine Panik. Mach einfach ein Foto vom Haus und stelle es "verortet" über Panoramio ein.

  11. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: 60zga 18.11.10 - 12:14

    wombat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Metzkater keine Panik. Mach einfach ein Foto vom Haus und stelle es
    > "verortet" über Panoramio ein.

    Und vor das Haus stellst du deine Schickeria-Buam mit Riesen FC Bayernfahnen, so dass keiner mehr die Frau mit Kopftuch beachtet.

  12. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Trollolol 18.11.10 - 12:20

    Metzelkater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Tag vorbei gefahren, das die Glasfassade total spiegelt und man die Bayern
    > München Fanartikel garnicht sieht.
    > ...
    > Aber das Beste, vor dem Haus läuft eine Frau mit Kinderwagen und Kopftuch
    > vorbei, was müssen die Leute jetzt denken wenn sie das sehen, was das für
    > eine Hurrabude* ist. Dabei haben wir nur nette Studenten im Haus, meist
    > Männlich, wenig Migrahis, keine Kinder, die Wohnungen sind klein genug das
    > sich die Haltung von Hund und Kind nicht empfiehlt :)


    Na das verpixeln ist dann wirklich gut. Welchen Eindruck könnte man von solch einer Hooligan-Prollhütte gewinnen.
    Dann besser zeigen, daß es Migranten unvoreingenommenes Viertel ist.

  13. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: matzhatz 18.11.10 - 12:25

    Irgendein Vollpfosten hat auch mein Haus verpixelt, ich bin garnicht gefragt worden, ob ich dem zustimme. Spiessssser!!!

  14. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: TriTraTroll 18.11.10 - 12:39

    und in dem Dorf (600 Einwohner) wo ich wohne ist das Streetviewauto noch nicht mal gewesen, und wird vermutlich auch in naher Zukunft nicht vorbeifahren :(

  15. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: AndroidIDIDIDI 18.11.10 - 12:44

    Boah!! Mein Haus wurde auch von irgend nem Depp überpixelt...

    Aber ich hab schon ne Alternative rausgefunden!
    Meldet euch bei Panoramio (ist von google) an.
    Schießt Fotos von euer Haus aus jeglich erdenklichen perspektiven und geotaggt es in Streetview!! So kann man die Kacke umgehen..

    Am Besten schießt noch en Foto in eine Wohnung wo grade jemand am Kacken ist... Moah regt mich diese Verpixelungsgeschichte auf...

  16. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Wurstkatze 18.11.10 - 12:53

    Und dann? Werden Bilder aus Panoramio _direkt_ in StreetView angezeigt, also beim "durchschlendern" der Strassen, oder wird da lediglich ein Link eingeblendet, der nach Klick ein Standbild zeigt?

  17. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: AndroidIDIDIDI 18.11.10 - 12:54

    Die Bilder werden quasi direkt verkleinert in Streetview gezeigt, bei klick wird dann ne Perpektivanpassung vorgenommen so als ob man davor steht.

  18. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: AndroidIDIDIDI 18.11.10 - 12:58

    guckst du:
    tinyurl.c o m/2w58es4

  19. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: Wurstkatze 18.11.10 - 12:59

    Miau?! :-)

  20. Re: Wer hat das haus wo ich wohne verpixelt?

    Autor: ps 18.11.10 - 13:12

    Google Streetview - großer Schwachsinn, den kein Mensch braucht!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Technische Universität München, München
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41