1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Der…

Browser ohne Schnickschnack gesucht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Browser ohne Schnickschnack gesucht

    Autor: Browsersucher 18.11.10 - 17:21

    Folgende Features sollen enthalten sein:

    Jeder Tab soll in einem eigenen Thread laufen, so dass, wenn ein Tab abschmiert, die restlichen noch funktionieren.

    NoScript soll enthalten sein.

    AdBlock soll enthalten sein.

    Überflüssiger Schnickschnack soll nicht enthalten sein. (Keine Faceshit Integration oder sowas, das nervt schon auf Handys genug...)

    Flash soll möglich sein.

    Der Browser soll sehr ressourcenschonend sein.

    Betriebssystem egal.

  2. Re: Browser ohne Schnickschnack gesucht

    Autor: ganz einfach 18.11.10 - 17:23

    Gibts nich.

  3. Re: Browser ohne Schnickschnack gesucht

    Autor: IchFindeChromeToll 18.11.10 - 17:30

    Versuchs doch mal mit Chrome mit den Extensions
    NotScripts und AdBlock.

    Denke das dekt schon einige deiner Wünsche ab.

    Gruss

  4. Re: Browser ohne Schnickschnack gesucht

    Autor: Don Fogel 19.11.10 - 08:25

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lynx_%28Browser%29

  5. Re: Browser ohne Schnickschnack gesucht

    Autor: neueantwort 22.11.10 - 12:49

    nutze ich momentan, allerdings funktioniert das script- und ad- blocken noch nicht so gut wie in firefox... hab mal gelesen dass das mit der art wie plugins in chrome eingebunden werden zusammenhängt...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  3. BI Applikationsarchitekt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  4. Laboringenieurin / Laboringenieur / Labormitarbeiterin / Labormitarbeiter (m/w/d) für das ... (m/w/d)
    Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Triesdorf bei Ansbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. Biohome3D Haus aus dem 3D-Drucker komplett recycelbar
  2. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  3. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker

Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte