1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crash to Desktop: Criterions Need for…

Warum ist diese Nachricht....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ist diese Nachricht....

    Autor: ITSemiProfibzwEigentlichEherNicht 18.11.10 - 14:03

    ... eigentlich so bedeutend? Etwas Neues ist es ja nun auch nicht, dass Desktop-PC-Software quasi immer Patches benötigt, um auf ca. 95% der Systeme zu laufen. (IMHO liegt es meist an Treiberproblemen, oder Spezialisierung/Optimierungen für bestimmte Hardware. Wenn man bedenkt, dass im PC Bereich mehrere Technologien in unterschiedlichen Generationen vertreten sind, und dann noch Grafikkarten-CPU-Kombinationen getestet werden müssen/sollten ist der Aufwand schon enorm.)
    Also noch zum Thema: Was ist daran so "New"?

  2. Re: Warum ist diese Nachricht....

    Autor: argh 18.11.10 - 14:04

    Weil ich es mir jetzt zum Glück doch nicht hole für PC - Deswegen ist das wichtig!

  3. Re: Warum ist diese Nachricht....

    Autor: argh 18.11.10 - 14:04

    argh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich es mir jetzt zum Glück doch nicht hole für PC - Deswegen ist das
    > wichtig!


    Deswegen Danke Golem

  4. Re: Warum ist diese Nachricht....

    Autor: irgendwersonst 18.11.10 - 16:46

    ITSemiProfibzwEigentlichEherNicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... eigentlich so bedeutend? Etwas Neues ist es ja nun auch nicht, dass
    > Desktop-PC-Software quasi immer Patches benötigt, um auf ca. 95% der
    > Systeme zu laufen. (IMHO liegt es meist an Treiberproblemen, oder
    > Spezialisierung/Optimierungen für bestimmte Hardware. Wenn man bedenkt,
    > dass im PC Bereich mehrere Technologien in unterschiedlichen Generationen
    > vertreten sind, und dann noch Grafikkarten-CPU-Kombinationen getestet
    > werden müssen/sollten ist der Aufwand schon enorm.)
    > Also noch zum Thema: Was ist daran so "New"?

    "new" ist daran wohl nur, daß EA einen Weg gefunden hat an anderer höchst wichtiger Stelle zu sparen. Ich würde es begrüßen wenn in den Manageretagen bei EA endlich mal ein paar Köpfe rollen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  3. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm