1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Deutsches Netscape 6.2 für Windows ist da

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsches Netscape 6.2 für Windows ist da

    Autor: Golem.de 31.10.01 - 09:56

    Ab sofort steht die neue Version 6.2 des Browsers Netscape zum Download bereit. Die Windows-Version ist bereits in deutscher Sprache erhältlich, während die Fassungen für Linux und MacOS vorerst nur in englischer Sprache angeboten werden.

    https://www.golem.de/0110/16662.html

  2. Wieso...

    Autor: KAMiKAZOW 31.10.01 - 11:05

    Wieso basiert Netscape immer auf einer veralteten Mozilla-Version? Netscape sollte nicht so viel Zeit damit vertrödeln ein paar kleine Bugs in alten Mozilla-Versionen zu fixen, die im aktuellen Mozilla-Release bestimmt eh schon behoben sind.
    Was unterscheidet denn schon Netscape im positiven (teilweise Ansichtssache) Sinne von Mozilla:
    1. Standardmäßig in den "wichtigen" Sprachen erhältlich (bei Mozilla nur inoffiziell, dafür mehr Sprachen)
    2. NetscapeIM: Der NetscapeIM genannte AIM-Client
    3. Ein paar Plugins.

    zu 1: Nun, die Übersetztungen gibt es schon seit N6.0. Es müssen nur die veränderten/neuen Strings geändert werden. Nicht so wahnsinnig viel (ich weiß nicht, wieviel sich in den Hilfedateien geändert hat, da ich die Hilfe nie aufrufe.)

    zu 2: Gibt's auch schon seit N6.0. Da muss halt nur der Code mit dem richtigen AIM synchronisiert bzw Bugs behoben werden. Zwar ein gewisses Maß an Arbeit aber auch nicht so viel, dass es sooooo lange dauert.

    zu 3: Da kümmern sich die Entwickler der Plugins drum.

  3. Re: Deutsches Netscape 6.2 für Windows ist da

    Autor: dk_dent 31.10.01 - 14:21

    Windoze hat die größere installierte Basis - ergo wird M$crosoft bevorzugt behandelt. Warum da noch jemand fragt ...

  4. Re: Wieso...

    Autor: NFec 31.10.01 - 16:39

    Nanana, der Grund liegt doch mal wieder auf der Hand.
    Netscape ist doch nicht mehr Netscape sondern AOL!
    Und AOL kann es doch nicht zulassen dass eine AOL-Software nicht AOL technisch durchgestylt ist, daher wird in möglichst vielen Stellen des MozillaKlaus Netscape 6.x jede Menge von und über AOL eingebaut. AIM anstallt IRC und der EmailClient der auch AOL Postfächerabrufen kann, sowie die vielen wunderbare Icons die man garnicht installieren will, aber trotzdem auf die Oberfläche geklebt werden.

    Naja, so schlimm wie ich das hier dargestellt habe ist das vielleicht doch nicht, schließlich hat die Mozilla Version von Netscape auch etwas gutes. Die ganzen Plugins, die sich teils sehr schlecht, schwer und für den Laien absolut unmöglich installieren lassen, sind im Netscape6.x schon installiert. Ein Beispiel hierfür wäre des RealPlayer oder JavaRE.

    Ich glaube schon das Netscape sehr lange braucht um eine Mozillaversion umzubauen, da Netscape schließlich zu einer hohen Qualität verpflichtet ist, denn ich bin der Meinung das AOL sich immer noch die Tür auf einen anderen Webbrowser offen halten und der Vertrag zwischen MS und AOL läuft ja bald auch. Ich tippe auf AOL 9 oder 10; spätestens da gibt es dann Netscape für die AOL-Software und AOL auch für weitere Betriebssyteme z.B Linux

  5. Re: Deutsches Netscape 6.2 für Windows ist da

    Autor: Cyrano 02.11.01 - 19:12

    Kann mir jemand sagen, ob Netscape 6.2 dem Netscape 4.75 bzw. 4.78 nun bedenkenlos vorzuziehen ist ? (War bei 6.1 ja noch nicht unbedingt so.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tönnies Business Solutions GmbH, Badbergen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf