1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

UltraEdit 9.0 mit Detail-Verbesserungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UltraEdit 9.0 mit Detail-Verbesserungen

    Autor: Golem.de 11.01.02 - 10:49

    Mit der Version 9.0 erfährt der Texteditor UltraEdit vor allem Änderungen in der Oberflächengestaltung, die sich zum Teil besser anpassen lässt. Zudem enthält die Software verbesserte Macro-Funktionen sowie überarbeitetes Syntax-Highlightning.

    https://www.golem.de/0201/17722.html

  2. Re: UltraEdit 9.0 mit Detail-Verbesserungen

    Autor: beders 11.01.02 - 11:14

    Warum einfach, wenns auch etwas komplizierter geht :)
    Wer wirklich einen Editor braucht, der ALLES kann, dann geht kein Weg am freien,
    kostenlosen Emacs oder X-Emacs vorbei.
    (Allen VI-Fans kann ich nur ein "In the midst of evil lies vi" zurufen :)

    Wer denselben Editor auf mehreren Plattformen einsetzen möchte, sollte sich mal jext und jedit angucken, die beide in Java geschrieben sind. Inzwischen sind beide auch über JavaWebStart
    direkt erhältlich (IMHO)
    (wie? was? ihr kennt JavaWebStart nicht? Husch zu http://java.sun.com/products/javawebstart/
    und dann etwa mal SwingSightings anschauen: http://java.sun.com/products/jfc/tsc/sightings/S6.html(

    Gruss,
    Jochen

  3. Re: UltraEdit 9.0 mit Detail-Verbesserungen

    Autor: knv 11.01.02 - 12:39

    und das ist einfach? aha...

    mfg
    knv

  4. Freeware-Alternative

    Autor: RS39 11.01.02 - 12:42

    Wer nur einen schicken, flotten und mächtigen Editor-Ersatz sucht, wird bei www.notetab.com fündig. Die Light-Version kann wirklich (fast) alles - und ist kostenlos!

  5. Re: Freeware-Alternative

    Autor: Andi 11.01.02 - 14:26

    Du hast mit beiden Tools schon professionell gearbeitet? Nein? Alles Klar.

    Grüße,
    Andi

  6. Re: UltraEdit 9.0 mit Detail-Verbesserungen

    Autor: NFec 11.01.02 - 15:10

    für solche Leute die einen Editor wie UltraEdit benötigen ist das einfach!

  7. Re: Freeware-Alternative

    Autor: . 11.01.02 - 17:09

    one word: Rückgängig machen. :)

  8. Re: Freeware-Alternative

    Autor: DennisB 11.01.02 - 17:33

    Ich benutze Textpad ( www.textpad.com ).
    Der ist zwar Shareware (27,- US-$ oder über sharible verschämt teurere 47,- Euro) und kostet damit in etwa genauso viel wie UltraEdit, dafür finde ich das Arbeiten mit diesem Editor um einiges intuitiver und die Oberfläche sieht auch moderner aus.
    Ich programmiere mit dem Editor hauptsächlich Webseiten (XHTML, CSS, ...).

    Ciao,
    DennisB

  9. Re: Freeware-Alternative

    Autor: Lothar 11.01.02 - 20:12

    jipp, der ist schon verdammt gut und sehr gut mit
    eigenen Funktionen und Textblöcken zu erweitern.
    Eignet sich eigentlich für jede Art Skript. nur zu
    empfehlen.

    Bye

    P.S. nein, ich werde nicht von Helios Software
    für diese Aussage bezahlt ;-)

  10. Re: Freeware-Alternative

    Autor: WagI 11.01.02 - 21:04

    ich finde den Ultra edit 7 für mich ausreichend. ich schauhe mir das neue teil in jedem fall einmal an . UltraEdit ist für mich schon ein sehr guter editor, bekomme auch keine gage vom hersteller, aber was stimmt, sollte man schon sagen. vor allen die verschiedenen wortbucharten und macro möglichkeiten sind sehr hilfreich. spannend finde ich es immer wieder hunderte! html seiten einzuladen und in jedem z.B. die Base Adresse zu verändern.
    UltraEdit macht das nichts aus, ist schnell und wirklich, sehr gut!

    wagI

  11. Re: Freeware-Alternative

    Autor: Holger 11.01.02 - 23:45

    Für mich reicht Notepad aus, alles andere ist für Spinner die nicht richtig mit Software umgehen können. Ausserdem habe ich noch Win 3.1 das ist immer noch das beste, alles andere ist purer Schwachsinn.
    Ihr seid alles Idioten, ich finde Eure Arroganz zum kotzen.

  12. Re: Freeware-Alternative

    Autor: HG 12.01.02 - 01:28

    Hallo WagI ,
    kannst Du mir ein wenig Hilfestellung geben ?
    Ich finde die Funktion in UltraEdit nicht mehr, die das automatische verändern
    von mehreren Zeilen html (in vielen Dateien gleichzeitig) ermöglicht.

    Ich brauche die Funktion, um auf sehr vielen Seiten gleichzeitig einen
    absolut identischen, mehrzeiligen Einbaucode zu ändern.

    Soweit ich weiß, bietet UltraEdit sogar die Funktion, das man alle
    Dateien markiert, aber diese nicht sofort alle geladen werden, sondern
    der Reihe nach - geöffnet - geändert - geschlossen .. und nächste datei usw..

    Dies würde ich auch benötigen (für ca. *45.000 Dateien gleichzeitig) und ich
    finde die verdammte Funktion nicht mehr, dabei habe ich das vor einiger Zeit
    schonmal benutzt (und es ging !). Wäre toll, wenn Du helfen könntest :)).
    *( ja- ich habe tatsächlich 45.000 html zu ändern - Dateien von Nutzern eines Services).

    Wenn Du mir direkt mailst, würde ich auch anrufen oder meine Tel.-Nummer senden.
    weil das da vermutlisch schneller erklären kann - sofern Du kannst und magst :-)).

    Liebe Grüße
    HG

  13. Re: Freeware-Alternative

    Autor: Nazul 12.01.02 - 18:11

    Tja, Windows 3.1 - waren das noch Zeiten...

    Gibts eigentlich noch Programme für Windows 3.1, die aktualisiert werden?

    Ach, und bevor ich nachfrage... Windows 3.1 hatte noch kein Notepad, das hieß anders... um die auf die Sprünge zu helfen!

    ...

    Irgendwelche Leute, die nur Schwachsinn labern braucht das Land nicht, Holger

  14. Re: Freeware-Alternative

    Autor: toco 14.01.02 - 09:31

    search -> replace in files.

    toco.

  15. Re: Freeware-Alternative

    Autor: macnamara 22.01.07 - 14:43

    toco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > funk -> dat in files.
    >
    > toco.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP, Hallbergmoos
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. LDB Analytics Services GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-10%) 22,49€
  3. 4,99€
  4. 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59