1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

    Autor: Golem.de 28.01.02 - 09:13

    Webbasierte Groupware-Tools gibt es einige, sowohl auf kommerzieller Seite als auch aus dem Open-Source-Lager, dessen prominentester Vertreter wohl phpGroupWare ist. Mit Moregroupware schickt sich ein weiteres Open-Source-Projekt an, in diesem Bereich mitzumischen, doch das noch recht junge Projekt kann sich durchaus sehen lassen.

    https://www.golem.de/0201/17952.html

  2. Re: Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

    Autor: NFec 28.01.02 - 14:33

    Was kann diese GroupWare was PHProjekt nicht kann?

    Ich benutze PHProjekt schon seit geraumer Zeit und kann in dem Golem Artikel nichts finden, was PHProjekt in den Schatten stellen könnte.
    Ist die Groupware PHProjet überhaupt bekannt? Ich glaube die kommt zum großen Teil auch aus Deutschland und steht unter der GPL.

    Wer so etwas also such der sollte umbedingt mal auf http://www.phprojekt.com vorbei schauen.

  3. Re: Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

    Autor: JPK 08.05.02 - 21:24

    Moregroupware hat einfach ein wahnsinnig gutes Look and Feel. Jetzt muß nur noch der Webmailer IMAP-fähig gemacht werden, eine Datei-Uploadfunktion (wie bei phprojekt) implementiert werden und die Outlook-Daten sollten importiert werden können....dann ist es meine perfekte Anwendung!

    Abgesehen vom Design ist PHProjekt aber funktionaler.

  4. Re: Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

    Autor: Ali Sökük 01.09.04 - 23:18

    Hi JPK,
    ich bin ganz Deiner Meinung. Moregroupware gefällt mir auch gut und deshalb habe ich es auch mal installiert und mache meine ersten Erfahrungen. Allerdings habe ich die Stelle für die Zusammenarbeit mit Outlook habe ich noch nicht gefunden. Für Info'S wäre ich Dir sehr dankbar.
    Benötigen tue ich das um den Abgleich mit Outlook durchführen zu können, damit man auch lokal arbeiten kann.
    Bei meinen Recherchen nach einer schönen Lösung bin ich auch bei opengroupware.org gelandet. Allerdings funktionier das nicht mit MySql. Zumindest habe ich das bisher festgestellt. Die Lösung gefällt mir an sich besser.
    Grüße
    Al

  5. Moregroupware - gute look&feel doch SMTP funktioniert nicht

    Autor: beb 01.02.09 - 14:51

    Ich habe einige groupwares nun gesehen, in einem Projekt arbeiten wir mit PHProjekt, sehr erfolgreich, doch von der Userfreundlichkeit gefällt mir moregroupware auch noch am besten. ich habe das in einem anderen Projekt im Einsatz , und hat man erst mal die Userberechtigungen durchschaut, macht das echt fun. Problem gibt es beim Mailversand. seltsamer weise kommt beim testsenden und bei real senden immer "Fehler beim Versenden der E-Mail unable to connect to smtp server smtp.ISP-SMTP.de:25".
    Wie ich mich auch drehe und wende , ob mit "SMTP benutzt Pop/Imap Einstellungen" oder auch ohne, ob über alternativen SMTP-Port oder nicht es wollen einfach keine Mails raus.
    Weis jemand wie man da eine Prüfung einstellen kann, so das man vieleicht mehr infos bekommt über das was an den SMTP Server gesendet wird? Oder hat jemand ne Lösung. (IMAP eingang bzw POP Eingang funktionieren)
    Version ist die 0.7.4
    an einem MySQL Datenbank
    moregroupware ist auf einem Webhosting Paket beim Provider im root ordner instaliert und läuft ansonnsten ohne bemerkte fehler.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  2. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.

  3. Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar
    Seehofer
    5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar

    Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht sich "gegen globale und pauschale Handelsbeschränkungen" aus. In Bezug auf Huawei wurde er noch deutlicher.


  1. 15:08

  2. 13:26

  3. 13:16

  4. 19:02

  5. 18:14

  6. 17:49

  7. 17:29

  8. 17:10